Start Termine

Termine

Architekturreise Brasilien 2018

Architekturreise Brasilien 2018

a-tour aus Hamburg, ein ausgewiesener Veranstalter von Premium-Architekturreisen, bietet im April/Mai 2018 eine 11-tägige Architekturreise nach Brasilien an. Die Teilnehmer erwarten spannende Besichtigungen und Projekte aus der Kolonialzeit, aus der Zeit des Eklektizismus, der Moderne und der Gegenwart in São Paulo, Brasilia und Rio de Janeiro.

Ausstellung: Werkstatt-Häuser oder hehre Tempel

Ausstellung: Werkstatt-Häuser oder hehre Tempel

Die Architektur von Museen steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Kunstmuseum Ahrenshoop. Beteiligt sind renommierte Architekturbüros wie David Chipperfield Architekten aus Berlin oder das Büro des spanischen Star-Architekten Enrique Sobejano.

Ausstellung: Licht entfesselt – Die Vitalisierung eines gefangenen Raumes

Ausstellung: Licht entfesselt – Die Vitalisierung eines gefangenen Raumes

Mit dem Haus des Landtags von Baden-Württemberg wurde eines der spannendsten und komplexesten Tages- und Kunstlichtprojekte in der Geschichte des Lichtplanungsbüros Licht Kunst Licht fertiggestellt. In enger Kooperation haben Staab Architekten und Licht Kunst Licht eine Lösung entwickelt, die das äußere Erscheinungsbild des Gebäudekubus aus Glas und Bronze nicht verändert, aber nun Tageslicht bis in sein Zentrum holt.

Vorträge: Positionen zur zeitgenössischen Architektur

Vorträge: Positionen zur zeitgenössischen Architektur

Vier Herbstabende, vier Vorträge über internationale Projekte mit klaren Positionen zur zeitgenössischen Architektur. 2006 startete in Stuttgart die November Reihe. Das von der Sto-Stiftung geförderte Format ist auch diesmal mit hörenswerten Gästen besetzt.

Raumwelten Kongress 2017

Raumwelten Kongress 2017

Mit einem deutlich erweiterten Programm geht Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien in die sechste Runde! Deutschlands Leadveranstaltung für Kommunikation im Raum findet im November in Ludwigsburg statt. Hier networken Entscheider und Kreative und schöpfen Inspirationen aus den neuesten Entwicklungen in den Bereichen Architektur, Markenkommunikation, Messe-und Ausstellungsgestaltung, Szenografie sowie digitale Medien.

Art Galerie Siegen: Max de Esteban - Heads will roll

Art Galerie Siegen: Max de Esteban - Heads will roll

Die Arbeiten des Spaniers Max de Esteban visualisieren sein eigenes Statement zum Verhältnis zwischen Natur und Digitalisierung im Zeitalter der Abstraktion. Natürliche Motive werden mit technischen kombiniert und ermöglichen uns so die Natur neu zu definieren. Esteban verwendet für seine Collagen keine klaren Perspektiven.

Kostenfreie Fachveranstaltungen für Tragwerksplaner

Kostenfreie Fachveranstaltungen für Tragwerksplaner

Im diesem Herbst veranstaltet die RIB Software SE sechs kostenfreie Impulstage für Tragwerksplaner an verschiedenen Standorten im gesamten Bundesgebiet. Die kompakt gehaltenen Seminare verbinden Theorie und praktische Fallbeispiele.

Fachseminar - Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen

Fachseminar - Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen

Wenn auf der Baustelle zwei Gewerke aufeinandertreffen, die beide in der Haftung sind und sich auch noch das betreffende Regelwerk ändert, besteht in der Regel hoher Informationsbedarf. Mti dieser Seminarreihe zum Thema Gebäudeentwässerung werden Planer über die fachgerechte Planung und Abdichtung von Nassräumen im privaten Wohnbereich informiert.

Ausstellung: Thomas Kellner - Black & White

Ausstellung: Thomas Kellner - Black & White

Um 1871 setzt sich die Schwarzweißfotografie durch und entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zum ersten massenhaft verbreiteten Bildmedium der Kulturgeschichte. Als ursprüngliche Fotografie dominiert sie 60 Jahre lang den Markt, bis sie von der Farbfotografie abgelöst wird. Wer Thomas Kellners Werke kennt, weiß, dass der Großteil seiner veröffentlichten Fotografien für sein intensives Zusammenspiel von Licht und Farbe bekannt ist.

Das M:AI zeigt den European Union Prize for Contemporary Architecture im Mies van der Rohe Gebäude

Das M:AI zeigt den European Union Prize for Contemporary Architecture im Mies van der Rohe Gebäude

Inhalt trifft auf Form: Die Ausstellung zum Mies van der Rohe Award 2015 findet erstmalig in einem Originalgebäude des Architekten Mies van der Rohe statt. So können sich Besucher einen eigenen Eindruck machen von ausgezeichneter Architektur in meisterhafter Architektur. Das M:AI zeigt den renommiertesten europäischen Architekturpreis vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 im »Mies van der Rohe Business Park«, der ehemaligen VerSeidAG, in Krefeld.

Seite 1 von 3
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Problemzone Wärmebrücke
    Problemzone Wärmebrücke Mit den steigenden Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden gewinnen Details und damit auch kleine Problemzonen immer mehr an…

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadthafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Hybridbau, der neue Maßstäbe im Hinblick auf Ökologie und...

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.