Start Termine Ausstellungen Ausstellung: Licht entfesselt – Die Vitalisierung eines gefangenen Raumes

Ausstellung: Licht entfesselt – Die Vitalisierung eines gefangenen Raumes

 

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2017/1710/licht-kunst-licht-raumgalerie.jpg

Foto: Michael Tümmers

Mit dem Haus des Landtags von Baden-Württemberg wurde eines der spannendsten und komplexesten Tages- und Kunstlichtprojekte in der Geschichte des Lichtplanungsbüros Licht Kunst Licht fertiggestellt. In enger Kooperation haben Staab Architekten und Licht Kunst Licht eine Lösung entwickelt, die das äußere Erscheinungsbild des Gebäudekubus aus Glas und Bronze nicht verändert, aber nun Tageslicht bis in sein Zentrum holt.

Das Haus des Landtags von Baden-Württemberg markiert in vielerlei Hinsicht einen Neubeginn. Unter anderem war es der erste Parlamentsneubau im europäischen Raum nach dem Zweiten Weltkrieg. Ebenso konnte die kompromisslos innovative Architektursprache des Stahlskelettbaus Anfang der 1960er-Jahre als Metapher für Aufbruch und ein neues Selbstverständnis der Politik gelesen werden.

Mut zu Innovation hat der Landtag auch bei seiner Generalsanierung bewiesen. Im besten Sinne des Wortes deutlich sichtbar wird dies im Plenarsaal, dem Herzstück des Gebäudes. Der introvertierte und vorher fensterlose Raum erstrahlt jetzt in natürlichem Licht. Dafür wurde das Dach partiell geöffnet und mit 48 kreisrunden Oberlichtern versehen. Ein einzigartiges und innovatives Tageslichtsystem transportiert das Licht über Lichtkegel und eine transluzente, satinierte Decke aus Kunststoffpaneelen in den Raum. Sonne und vorüberziehende Wolken, ein nahender Gewitterhimmel oder das Einsetzen der Dämmerung – die vitale Dynamik des natürlichen Lichts ist im Parlamentssaal nun deutlich zu spüren. Der Clou: Der direkte Blick in den Himmel über Stuttgart ist von allen Parlamentsbänken aus möglich - dank geschickt platzierter, konisch zugeschnittener Tageslichtöffnungen.

Die Ausstellung widmet sich dem Entstehungsprozess dieser außergewöhnlichen Lichtlösung für den Plenarsaal und stellt das integrale Beleuchtungskonzept aus Tageslicht mit ergänzendem LED-Licht im generalsanierten Haus des Landtags vor. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung ausgewählte Arbeiten aus dem Projektportfolio von Licht Kunst Licht. Das Lichtplanungsbüro wurde 1991 von Andreas Schulz an den beiden Standorten Bonn und Berlin gegründet und arbeitet heute mit 26 Mitarbeitern an nationalen und internationalen Projekten unterschiedlichster Art. Dazu zählen Büro- und Verwaltungsgebäude, Museen und Kulturbauten, Repräsentationsgebäude, staatliche Projekte, Verkehrsbauwerke, Shoppingcenter sowie Außenräume und Masterpläne.

Umsetzung Lichtsystem Plenarsaal: Trilux
Fotografen: Marcus Ebener, Michael Tümmers

Ausstellung »Licht entfesselt - die Vitalisierung eines gefangenen Raumes«

Tages- und Kunstlicht im Haus des Landtags Baden-Württemberg von Licht Kunst Licht AG, Bonn | Berlin

Vernissage: Donnerstag, 26. Oktober 2017, ab 19 Uhr

Das Raumgeflüster: Gesprächsrunde mit Thomas Geuder (Der Raumjournalist), Thomas Schmidt (Staab Architekten), Prof. Andreas Schulz (Licht Kunst Licht) und dem Publikum

Information und Anmeldung: www.dieRaumgalerie.net
Dauer der Ausstellung: 27. Oktober bis 30. November 2017
Ort: Die Raumgalerie, Ludwigstraße 73, 70176 Stuttgart
Öffnungszeiten: Gewöhnlich Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 13-18 Uhr

Führung durch das Haus des Landtags: Montag, 30. Okt. 2017, 15.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Information und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

HPP beginnt mit dem Bau am Xujiahui Sportpark in Shanghai

HPP beginnt mit dem Bau am Xujiahui Sportpark in Shanghai

Bei der feierlichen Grundsteinlegung wurde der Baubeginn des Xujiahui Sportparks in Shanghai unter Einladung der Öffentlichkeit, Presse und Fernsehen gefeiert. HPP gewann Anfang des Jahres den ersten Preis des international ausgeschriebenen Wettbewerbs und wurde anschließend mit der Umsetzung beauft...

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Im zweitgrößten Barockschloss Europas kreiert schneider+schumacher ein modernes Studien- und Konferenzzentrum für die Mannheim Business School. Die in den Garten eingeschnittene Anlage bildet zusammen mit dem historischen Schloss eine markante neue Einheit, die symbolisch für die Bewahrung der Tradi...

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

Das Büro DEGELO Architekten aus Basel hat den ersten Preis beim Wettbewerb zur künftigen Gestaltung des neuen Konferenzzentrums in der Heidelberger Bahnstadt gewonnen. Das Preisgericht wählte den Entwurf unter 22 eingereichten Arbeiten aus.

Weitere Artikel:

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Streichelzoo. Verantwortlich dafür zeichnet der auf exklusive Wandmalerei spezialisierte Künstler Ulrich Allgaier.

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlungsheizung ermöglicht ein bedarfsgerechtes Heizen, wenn der Wintergarten genutzt wird und die Kraft der Sonne nicht ausreicht.

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es vereint Stadtverwaltung, Wohnungen, Büros sowie das Rotterdamer Stadtmuseum und schlägt eine architektonische Brücke zum denkmalges...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadthafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Hybridbau, der neue Maßstäbe im Hinblick auf Ökologie und...

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.