Anzeige AZ-A2-970x250 R7
Start Architektur International Den Pariser Louvre nachbauen

Den Pariser Louvre nachbauen

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2015/1508/lego-architecture-louvre-1.jpg

Der Louvre gehört nicht nur zu den Wahrzeichen von Paris, er symbolisiert auch die französische Kultur und ist eines der wichtigsten Reiseziele auf der Liste aller Frankreichliebhaber. Um der Sehenswürdigkeit ein Stück näher zu kommen, gibt es für alle Frankreich Fans den Louvre ab September 2015 auch als LEGO Set zum Nachbauen. Wer gleich auf die Suche nach einer Bestellmöglichkeit geht, wird enttäuscht sein. Wir konnten den Baukasten noch nicht auf der Lego-Seite finden.

Mit der LEGO Interpretation des Pariser Louvre lässt sich eine echte Ikone der Architekturgeschichte nachbauen. Der Louvre ist das größte Kunstmuseum der Welt und beherbergt mehr als 35.000 Werke – unter anderem die Mona Lisa von Leonardo da Vinci – die jedes Jahr von mehr als 9 Millionen Besuchern bestaunt werden. Egal ob man den Louvre bereits besucht hat oder noch von einer Reise nach Paris träumt, zu Hause kann man sich beim Nachbauen des Museums mit dem LEGO Architecture Louvre schon einmal in Reiselust versetzen. Insgesamt 695 LEGO Steine laden dabei zum Bauen ein und lassen die Vorfreude auf die Stadt der Liebe steigen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2015/1508/lego-architecture-louvre-2.jpg

Ursprünglich wurde der Louvre im Jahr 1190 von König Philip August als Festung errichtet, um die Pariser vor fremden Invasoren zu schützen. Seither wurde er nach den Vorstellungen des jeweiligen französischen Herrschers mehrfach umgebaut, erweitert und renoviert. Staatspräsident François Mitterrand ließ ab 1981 den gesamten Gebäudekomplex als Museum nutzen und Teile des Museums restaurieren. Das Ergebnis ist der architektonisch eindrucksvolle Louvre, der heute das Pariser Stadtbild prägt. Er ist für seine faszinierende Architektur – eine Mischung aus Elementen der Renaissance und der Moderne – bekannt. Beim Bauen der LEGO Architecture Sets erhalten Architektur- und Designfans fundierte Einblicke in den Entwicklungs- und Bauprozess des jeweiligen Gebäudes. Jedes LEGO Architecture Produkt beinhaltet eine Broschüre mit Bauanleitung. Zudem finden sich darin Fotos des Originals, Informationen über seinen Designursprung, den Architekten und die architektonischen Merkmale. Genau wie sein Vorbild enthält das detailreiche LEGO Architecture Modell den berühmten Pavillon de l'Horloge sowie die legendäre – einstmals sehr umstrittene – Glaspyramide nach einem Entwurf des renommierten chinesisch-amerikanischen Architekten Ieoh Ming Pei. Die LEGO Version ist 13 cm hoch, 17 cm breit und 19 cm tief. Das echte Museum hat eine Ausstellungsfläche von über 60.000 Quadratmetern. Die Glaspyramide im Innenhof des Louvre misst im Original 21 Meter.

Das LEGO Modell Louvre ist ein weiteres Set aus der LEGO Architecture Reihe und bildet ein beliebtes Architekturdenkmal nach. Die Produktlinie ist eine Hommage an die Welt der Architektur in Form von LEGO Steinen und spricht alle an, die sich für Design, Architektur und Geschichte interessieren. Für Architektur-Enthusiasten bieten sich darüber hinaus noch viele weitere Möglichkeiten, ihre Bautechniken zu perfektionieren und sich auf eine Zeitreise durch die Stil prägenden Epochen zu begeben. Mit insgesamt 19 Sets aus der LEGO Architecture Reihe können sie die berühmtesten Architekturdenkmäler der Welt in den eigenen vier Wänden detailgetreu nachbilden.

Mit den Produkten der LEGO Men Kampagne, die LEGO Sets aus unterschiedlichsten Themenwelten bündelt, können Erwachsene ihrer Spiel- und Bauleidenschaft nachgehen und sich die spannendsten Bauerlebnisse ins Wohnzimmer holen. Auch 2015 wird die Kampagne fortgesetzt – mit neuen Inspirationen für diejenigen, die wieder einmal ganz Kind sein möchten. Unter LEGOmen.de ist alles zu finden, was große Jungs begeistert.

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dimensionierte  Rohrleitungen und veränderte Nutzungsgewohnheiten in den Sanitärbereichen besteht erhöhte Verkeimungsgefahr für ...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegend in anderen Werkstoffen. Warum? Vermutlich werden Putzfassaden allgemein als etwas Tradiertes und Solides wahrgenommen und stehen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler au...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Senden Sie mir den Newsletter der AZ/Architekturzeitung zu. Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann. Der Newsletter kann bei Bedarf Werbung von Dritten enthalten.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

AZ Architekten Ingenieure Planer

  • a-tour Architekturführungen in Hamburg
    a-tour Architekturführungen in Hamburg a-tour Architekturführungen in Hamburg wurde 2002 von den Architekten Friederike Stegmüller und Torsten Stern gegründet. Das Unternehmen bietet Architekten und…

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guerick...

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.