Anzeige AZ - A1 - 900 x 250 R7

Start Architektur International Sky House von Julia Jamrozik und Coryn Kempster

Sky House von Julia Jamrozik und Coryn Kempster

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-01.jpg

Auf die steile Topographie des Grundstücks am Stoney Lake reagiert dieses Ferienhaus mit zwei aufeinandergestapelten Gebäudevolumen. Hierbei schmiegt sich der untere Baukörper an den Hang und ist, wenn man auf das Gebäude zugeht, erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Der obere Baukörper wird über ein Betonauflager im unteren Körper getragen und bildet sowohl eine Brücke, als auch einen Ausleger aus. Durch diese Anordnung der Volumen wird die Erschliessung des Grundstücks verbessert, eine Durchlässigkeit erreicht und das Spannungsverhältnis zwischen Gebäude und Ort hervorgehoben.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-02.jpg

Das obere Volumen beinhaltet Wohnbereiche und öffnet sich zum See, während das untere, eher geschlossene Volumen die Schlafräume beherbergt. Um die Zugänglichkeit für Gäste mit Behinderungen zu gewährleisten und aufgrund Überlegungen, dem Bauherrn sein Gebäude auch langfristig uneingeschränkt nutzbar zu machen, wurde auf der Hauptebene ein Arbeits-/Schlafzimmer und barrierefreies Bad eingerichtet. Das Dach des unteren Riegels wird zur Terrasse und somit zu einer Erweiterung der Wohnbereiche mit einmaliger Aussicht.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-03.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-04.jpg

Die Oberlichter im an Fabrikdächer angelehnten Sheddach sind nach Norden hin ausgerichtet um solaren Wärmeeintrag zu minimieren. Die gegenüberliegende Seite des Sheds ist somit nach Süden ausgerichtet und kann jeweils mit Sonnenkollektoren belegt werden, die den gesamten Strombedarf des Ferienhauses abdecken. Die Kombination von Oberlichtern im Dach und durchgehender Glasfassade zu See hin ergeben einen Tageslichtdurchfluteten Innenraum. Ein überdachter Austritt vor dieser sehr offenen Fassade spendet im Sommer Schatten. Bei tieferem Sonnenstand in den Wintermonaten werden die solaren Gewinne genutzt und im dunkel eingefärbten Betonboden gespeichert.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-05.jpg

An der Fassade wurden einfache, pflegeleichte, langlebige Materialien verwendet, unter anderem ein reflektierendes Stehfalz-Metalldach und eine wärmebehandelte (versteinerte) vertikale Holzverkleidung. Der Innenraum ist mit formaldehydfreien Furnierplatten ausgekleidet. Spielerische Elemente finden sich überall verteilt, von den verglasten Ziegeln für den Sockel des Holzofens, den im ganzen Gebäude verteilten bunten Kleiderhaken, bis hin zu einer maßgeschneiderten Hängeschaukel.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-06.jpg

Julia Jamrozik und Coryn Kempster sind kanadische Designer, Künstler und Pädagogen, die seit dem Jahr 2003 zusammenarbeiten. Sie sind bestrebt, Räume, Objekte und Situationen zu schaffen, die das Alltägliche auf kritisch ansprechende und spielerische Wiese unterbrechen.

Julia Jamrozik ist Assistenzprofessorin und Coryn Kempster Lehrbeauftragter des Fachbereichs Architektur an der Universität von Buffalo SUNY.

www.ck-jj.com

Stoney Lake, Ontario, Canada
Fertigstellung Oktober 2017

Architekten: Julia Jamrozik and Coryn Kempster
Umsetzung: Timberline Custom Homes
Statik: Jim Thomson
Landschaftsarchitektur: Gray Landscape Construction
Fotos: Doublespace Photography

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-10.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-11.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1802/sky-house-julia-jamrozik-coryn-kempster-12.jpg

 

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Zooviertel-Carrée von sop architekten

Zooviertel-Carrée von sop architekten

Mit dem neuen Wohnquartier Zooviertel-Carrée im beliebten Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal hat slapa oberholz pszczulny | sop architekten ein Ensemble aus modernen Mehrfamilienhäusern realisiert, das die Architekturgeschichte des Standortes weitererzählt.

Mikrohofhaus mit 7 Quadratmetern von Atelier Kaiser Shen

Mikrohofhaus mit 7 Quadratmetern von Atelier Kaiser Shen

Das hier vorgestellte, kompakte Mikrohofhaus stellt einen Beitrag zum immer knapper werdenden Wohnungsbedarf dar und ist nicht nur ein Vorschlag, eine unwirtliche Restflächen nachzuverdichten, sondern auch ein überzeugender Gegenentwurf zu immer größer werdenden Wohnungsgrößen. Der Bauplatz, auf dem...

Weitere Artikel:

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Architekten haben sie die kompletten Planungsarbeiten in Eigenleistung erbracht. Entsprechend mit der Materie vertraut, ließen sie a...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Stadtbezirk von Paderborn. Im Rahmen der umfangreichen Sanierung des denkmalgeschützten Kirchengebäudes entschied man sich für die kü...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Universitätskirche St. Pauli) und dem Neuen Augusteum zusammen. Der Ort, auf dem das Objekt errichtet wurde, kann auf eine lange wechsel...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Senden Sie mir den Newsletter der AZ/Architekturzeitung zu. Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann. Der Newsletter kann bei Bedarf Werbung von Dritten enthalten.

Fachwissen | Architekten + Planer

AZ Architekten Ingenieure Planer

  • a-tour Architekturführungen in Hamburg
    a-tour Architekturführungen in Hamburg a-tour Architekturführungen in Hamburg wurde 2002 von den Architekten Friederike Stegmüller und Torsten Stern gegründet. Das Unternehmen bietet Architekten und…

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Hightech-Glamour

Hightech-Glamour

Die Alucobond-Oberflächenserie »Anodized Look« setzen Architekten gerne dort ein, wo dauerhaft metallisch schimmernde Fassaden gewünscht sind. Die Aluminiumverbundplatten...

Flachdach-Ausstieg

Flachdach-Ausstieg

Seit Februar ist der neue Flachdach-Ausstieg »DRL« von FAKRO auf dem Markt. Dieser ermöglicht den Zugang zum Flachdach über das Dachgeschoss. Die Bedienung des Ausstiegs ...

Elegant und minimalistisch

Elegant und minimalistisch

Die Fassade und das Dach eines Hauses im südkoreanischen Sokcho wurden mit
einem ein Solid-Surface-Material verkleidet. Im Dialog mit der Natur verändert das Gebäude sein ...

Dünnwandige Aufsatzwaschtische

Dünnwandige Aufsatzwaschtische

Bei der Entscheidung für einen neuen Waschtisch spielen Aspekte wie Langlebigkeit und Robustheit eine entscheidende Rolle. Auch nach Jahren der intensiven Nutzung sollte ...

Die Bahnhofsmall des neu gestalteten Wuppertaler Hauptbahnhof

Die Bahnhofsmall des neu gestalteten Wuppertaler Hauptbahnhof

In einem über mehrere Jahre angelegten Projekt wird der Hauptbahn-hof Wuppertal und dessen Anbindung an die Innenstadt umgestaltet. Bereits fertiggestellt ist die Bahnhof...

Flexible Mastleuchte für den Außenraum

Flexible Mastleuchte für den Außenraum

Bei der Beleuchtung des Außenraums setzt die smarte LED Mastleuchte, die der international bekannte Lichtdesigner Dean Skira für Delta Light entworfen hat, neue Maßstäbe....

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.