Start Architektur International HPP Architekten gewinnen städtebaulichen Wettbewerb in Chongqing

HPP Architekten gewinnen städtebaulichen Wettbewerb in Chongqing

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2010/1008/chongqing-hpp-architekten-02.jpg


Die Düsseldorfer Architektenpartnerschaft HPP Hentrich-Petschnigg & Partner ist mit ihrem Entwurf  für die Masterplanung des neuen Bahnhofsareals Chongqing High Speed Rail Station Region als Sieger aus einem internationalen Wettbewerb hervor gegangen. Gemessen an den administrativen Stadtgrenzen ist die chinesische 32-Millionen-Einwohner-Metropole Chongqing mit einer Fläche von ca. 82.403 Quadratkilometern in etwa so groß wie Österreich.

Der Entwurf für das 700.000 Quadratmeter umfassende multifunktionale Bahnhofsquartier am Ufer des Jangtse entstand in enger Zusammenarbeit der beiden HPP Büros in Düsseldorf und Shanghai.

Der Wettbewerb wurde von der Stadt Chongqing gemeinsam mit der staatlichen Eisenbahngesellschaft ausgelobt, die mit dem Masterplan im Stadtteil Caiyuanba zugleich ein Katalysatorprojekt für die zukünftige städtebauliche Entwicklung der chinesischen Millionenstadt und Partnerstadt Düsseldorfs schaffen möchten.

Im Zentrum des Entwurfs von HPP Architekten steht ein kreisrundes gläsernes Verkehrsbauwerk, das als Drehscheibe die unterschiedlichen Verkehrsmittel aufnimmt und verbindet. Mit 24 Metern Höhe und 240 Metern Durchmesser wird es das neue Areal adressieren und auf vier Ebenen, neben der Funktion als Bahnhofsgebäude, auch Raum für kommerzielle Nutzungen bieten. Westlich des Baukörpers erstreckt sich auf einer Länge von etwa einem Kilometer das dazugehörige Bahnhofsquartier, das im Zusammenspiel mit dem Verkehrsbauwerk die städtebauliche Großform bildet. In einer Höhe von 17 Metern ist das multifunktionale Quartier über dem bestehenden Gleiskörper geplant und fungiert so als Bindeglied zwischen der gewachsenen Stadt auf dem Hügel und der Uferzone des Jangtse. Als attraktives Stadtviertel mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen, Arbeiten, Shopping und Entertainment wird es Chongqing auf einzigartige Weise zeichnen.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2010/1008/chongqing-hpp-architekten-03.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2010/1008/chongqing-hpp-architekten-04.jpg


Werner Sübai, für das Projekt verantwortlicher Gesellschafter bei HPP Architekten: »Unsere Idee, die Gleisanlage in der topografisch außerordentlich schwierigen Lage der Stadt Chongqing zu überbauen, zeigt den städtebaulichen Mehrwert unseres Entwurfs. Mit dem signifikanten Bahnhofsgebäude eine Landmarke von überregionaler Bedeutung realisieren zu können, dokumentiert zudem den Wunsch der beiden Partnerstädte nach kulturellem und wirtschaftlichem Austausch.«

Der Masterplan für das Bahnhofsareal in Chongqing ist nach dem Masterplan für das EXPO-Village, dem Wohnquartier zur derzeit laufenden Weltausstellung in Shanghai, bereits das zweite städtebauliche Großprojekt für HPP Architekten in China. Die Düsseldorfer Architektenpartnerschaft ist bereits seit Ende der 1990er Jahre auf dem chinesischen Markt aktiv und unterhält seit 2006 kontinuierlich ein 20-köpfiges Planungsbüro in Shanghai.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2010/1008/chongqing-hpp-architekten-01.jpg

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem neuen »Schalfix« können Aussparungen in Betondecken zeit- und kostensparend realisiert werden. Trotzdem ist eine individuelle und...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzdem nach relativ kurzer Zeit über unansehnlich »vergrünte« Außenwände oder Schimmel in der Wohnung ärgern musste.

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die hier vorgestellten Trockenbauelemente bilden eine regelkonforme Basis für das Rohrsystem.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

AZ Architekten Ingenieure Planer

  • L3P Architekten
    L3P Architekten - 5.0 out of 5 based on 1 vote
    L3P Architekten L3P Architekten aus dem schweizerischen Regensberg erarbeiten zusammen mit ihren Auftraggebern oder als Totalunternehmer nachhaltige Konzepte und Gebäude. Seit 2006 ist…

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die...

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Eine ehemalige Ausbildungsakademie der Marine in Amsterdam sollte für den EU-Ratssitz der Niederlande vom Architekturbüro bureau SLA in ein Konferenz- und Pressezentrum u...

Neue Floating Badewanne

Neue Floating Badewanne

Eine innovative Badewanne, die das Wohlbefinden, die Entspannung und sogar die Gesundheit fördern kann, hat der japanische Sanitärhersteller TOTO entwickelt. Wohltuende T...

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Am 14. Juni startete in Russland die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Die französische Serge Ferrari Gruppe ist mit dem Dach der neuen Rostov-Arena live dabei. In die...

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Extrem schmale Bauweise. Und dazu als Verarbeitungsextra ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch. Bei der Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen, di...

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.