Start Magazin Berufsnachrichten

Nachrichten und Informationen für Architekten und Ingenieure

Architektenkammer Rheinland-Pfalz fordert den Erhalt des Verwaltungsgerichtes Mainz

Eine gute Erreichbarkeit der Justiz als Garantie des Rechtsstaates wird im Regierungsprogramm der Landesregierung Rheinland-Pfalz ausdrücklich erwähnt. Auch im Bereich des öffentlichen Baurechtes, das geprägt ist von Genehmigungen und Versagen von Bebauungsmöglichkeiten, muss besonderer Wert auf die Gewährleistung eines effektiven Rechtsschutzes als Bestandteil der Rechtsstaatsgarantie gelegt werden.

Weiterlesen...

Selbstbeseitigungsrecht für Architekten vertraglich festschreiben

Architekten sind auch nur Menschen. Unterläuft ihnen bei Planung oder Bauausführung ein gravierender Fehler, so springt ihre Haftpflichtversicherung ein. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin. Alle Planer, Architekten wie Ingenieure, müssen eine solche Haftpflichtversicherung haben.

Weiterlesen...

Vitra und AZ/Architekturzeitung verlosten den ID-Chair von Antonio Citterio

Vitra und AZ/Architekturzeitung verlosten den ID-Chair von Antonio Citterio

Der neue Stuhl von Antonio Citterio ist Individualismus pur! Vitra und Citterio haben sich bewusst gemacht, dass jeder »anders« sitzen möchte und einen Stuhl geschaffen, den es in unglaublich vielen unterschiedlichen Varianten gibt. Der »ID Chair« kann nach persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben konfiguriert werden und bleibt dabei prinzipiell der gleiche Stuhl. Im Sommer 2011 konnten Sie mit Vitra und der AZ/Architekturzeitung Ihren »ID Chair« gewinnen.

Weiterlesen...

ARGE Baurecht rät: Abschlagszahlungen nicht vorzeitig annehmen

Abschlagszahlungen gehören zum Alltag im Bauwesen. Deshalb sind sie auch immer wieder Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen und führen zu neuen Urteilen, die die Baubeteiligten beachten sollten. So machen sich beispielsweise Bauträger und Investoren schadenersatzpflichtig, wenn sie vorzeitig Abschlagszahlungen annehmen.
Weiterlesen...

Büroübernahme - die Karrierechance für junge Architekten

Büroübernahme - die Karrierechance für junge Architekten

Im Schnitt 3000 Architektur- und Ingenieurbüros stehen bundesweit jährlich zur Übernahme an. Gerade für ambitionierte Architekten ist der Einstieg in eine Partnerschaft oder Nachfolge eine Alternative zum Angestelltenverhältnis. Branchenexperte Werner Preißing gibt Tipps, worauf Übernehmer achten sollten.

 

Weiterlesen...

ARGE Baurecht rät: Selbstbeseitigungsrecht vertraglich festschreiben

Unterläuft Architekten bei Planung oder Bauausführung ein gravierender Fehler, so springt ihre Haftpflichtversicherung ein. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin. Alle Planer, Architekten wie Ingenieure, müssen eine solche Haftpflichtversicherung haben. Aus gutem Grund: Denn Schäden am Bau sind teuer.
Weiterlesen...

Energieberater wollen Ergänzungen am Energieausweis

Die Mehrheit der Energieberater plädiert für Ergänzungen am Energieausweis, um stärkere Anreize zur energetischen Sanierung von Gebäuden zu geben. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage unter 550 Energieberatern, die die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) gemeinsam mit dem Fachmagazin »Der Gebäude-Energieberater« durchgeführt hat.
Weiterlesen...

Schwierigkeiten und Chancen nachhaltiger Architektur

Schwierigkeiten und Chancen nachhaltiger ArchitekturUnter dem Motto »let´s be clear« fand vom 21. - 22. September 2010 im 1500 Meter hoch gelegenen Vigilius Mountain Resort in der Region Trentino-Südtirol eine Diskussionsreihe zur Förderung der Kommunikation innerhalb der Baubranche statt. Die Runde hatte es sich zum Ziel gesetzt unter der Moderation von Amandus Sattler herauszufinden, welche Schwierigkeiten und Chancen sich zwischen Architekten und Bauherren in Zeiten einer globalisierten und der Nachhaltigkeit verpflichteten Architektur abbilden.
Weiterlesen...

bdla-Ehrenmitgliedschaft an Prof. Christiane Thalgott

bdla-Ehrenmitgliedschaft an Prof. Christiane ThalgottIn einem Festakt wird Prof. Christiane Thalgott am 2. November 2010 in Berlin die Ehrenmitgliedschaft im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten verliehen.Gewürdigt wird damit das herausragende Engagement von Frau Prof. Thalgott für die qualitätvolle Gestaltung von Stadt und Landschaft, für die gebaute Umwelt.
Weiterlesen...

Diskussion um neues Regierungsviertel in Düsseldorf

Mit der Forderung nach einem offenen, internationalen städtebaulichen Wettbewerb hat sich die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in die Debatte über die Neugestaltung eines Regierungsviertels in der Landeshauptstadt Düsseldorf eingeschaltet. Nach Einschätzung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen wäre das Zusammenziehen der Landesministerien auf der Achse Medienhafen - Landtag - Vodafone-Hochhaus wünschenswert, um das Zusammenspiel von Legislative und Exekutive baulich zu dokumentieren und die Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.
Weiterlesen...
Seite 7 von 9

HPP beginnt mit dem Bau am Xujiahui Sportpark in Shanghai

HPP beginnt mit dem Bau am Xujiahui Sportpark in Shanghai

Bei der feierlichen Grundsteinlegung wurde der Baubeginn des Xujiahui Sportparks in Shanghai unter Einladung der Öffentlichkeit, Presse und Fernsehen gefeiert. HPP gewann Anfang des Jahres den ersten Preis des international ausgeschriebenen Wettbewerbs und wurde anschließend mit der Umsetzung beauft...

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Im zweitgrößten Barockschloss Europas kreiert schneider+schumacher ein modernes Studien- und Konferenzzentrum für die Mannheim Business School. Die in den Garten eingeschnittene Anlage bildet zusammen mit dem historischen Schloss eine markante neue Einheit, die symbolisch für die Bewahrung der Tradi...

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

Das Büro DEGELO Architekten aus Basel hat den ersten Preis beim Wettbewerb zur künftigen Gestaltung des neuen Konferenzzentrums in der Heidelberger Bahnstadt gewonnen. Das Preisgericht wählte den Entwurf unter 22 eingereichten Arbeiten aus.

Weitere Artikel:

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Streichelzoo. Verantwortlich dafür zeichnet der auf exklusive Wandmalerei spezialisierte Künstler Ulrich Allgaier.

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlungsheizung ermöglicht ein bedarfsgerechtes Heizen, wenn der Wintergarten genutzt wird und die Kraft der Sonne nicht ausreicht.

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es vereint Stadtverwaltung, Wohnungen, Büros sowie das Rotterdamer Stadtmuseum und schlägt eine architektonische Brücke zum denkmalges...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadthafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Hybridbau, der neue Maßstäbe im Hinblick auf Ökologie und...

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.