Anzeige AZ-A2-970x250 R7
Start Magazin Berufsnachrichten

Nachrichten und Informationen für Architekten und Ingenieure

Vitra und AZ/Architekturzeitung verlosten den ID-Chair von Antonio Citterio

Vitra und AZ/Architekturzeitung verlosten den ID-Chair von Antonio Citterio

Der neue Stuhl von Antonio Citterio ist Individualismus pur! Vitra und Citterio haben sich bewusst gemacht, dass jeder »anders« sitzen möchte und einen Stuhl geschaffen, den es in unglaublich vielen unterschiedlichen Varianten gibt. Der »ID Chair« kann nach persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben konfiguriert werden und bleibt dabei prinzipiell der gleiche Stuhl. Im Sommer 2011 konnten Sie mit Vitra und der AZ/Architekturzeitung Ihren »ID Chair« gewinnen.

Weiterlesen...

ARGE Baurecht rät: Abschlagszahlungen nicht vorzeitig annehmen

Abschlagszahlungen gehören zum Alltag im Bauwesen. Deshalb sind sie auch immer wieder Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen und führen zu neuen Urteilen, die die Baubeteiligten beachten sollten. So machen sich beispielsweise Bauträger und Investoren schadenersatzpflichtig, wenn sie vorzeitig Abschlagszahlungen annehmen.
Weiterlesen...

Büroübernahme - die Karrierechance für junge Architekten

Büroübernahme - die Karrierechance für junge Architekten

Im Schnitt 3000 Architektur- und Ingenieurbüros stehen bundesweit jährlich zur Übernahme an. Gerade für ambitionierte Architekten ist der Einstieg in eine Partnerschaft oder Nachfolge eine Alternative zum Angestelltenverhältnis. Branchenexperte Werner Preißing gibt Tipps, worauf Übernehmer achten sollten.

 

Weiterlesen...

ARGE Baurecht rät: Selbstbeseitigungsrecht vertraglich festschreiben

Unterläuft Architekten bei Planung oder Bauausführung ein gravierender Fehler, so springt ihre Haftpflichtversicherung ein. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin. Alle Planer, Architekten wie Ingenieure, müssen eine solche Haftpflichtversicherung haben. Aus gutem Grund: Denn Schäden am Bau sind teuer.
Weiterlesen...

Energieberater wollen Ergänzungen am Energieausweis

Die Mehrheit der Energieberater plädiert für Ergänzungen am Energieausweis, um stärkere Anreize zur energetischen Sanierung von Gebäuden zu geben. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage unter 550 Energieberatern, die die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) gemeinsam mit dem Fachmagazin »Der Gebäude-Energieberater« durchgeführt hat.
Weiterlesen...

Schwierigkeiten und Chancen nachhaltiger Architektur

Schwierigkeiten und Chancen nachhaltiger ArchitekturUnter dem Motto »let´s be clear« fand vom 21. - 22. September 2010 im 1500 Meter hoch gelegenen Vigilius Mountain Resort in der Region Trentino-Südtirol eine Diskussionsreihe zur Förderung der Kommunikation innerhalb der Baubranche statt. Die Runde hatte es sich zum Ziel gesetzt unter der Moderation von Amandus Sattler herauszufinden, welche Schwierigkeiten und Chancen sich zwischen Architekten und Bauherren in Zeiten einer globalisierten und der Nachhaltigkeit verpflichteten Architektur abbilden.
Weiterlesen...

bdla-Ehrenmitgliedschaft an Prof. Christiane Thalgott

bdla-Ehrenmitgliedschaft an Prof. Christiane ThalgottIn einem Festakt wird Prof. Christiane Thalgott am 2. November 2010 in Berlin die Ehrenmitgliedschaft im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten verliehen.Gewürdigt wird damit das herausragende Engagement von Frau Prof. Thalgott für die qualitätvolle Gestaltung von Stadt und Landschaft, für die gebaute Umwelt.
Weiterlesen...

Diskussion um neues Regierungsviertel in Düsseldorf

Mit der Forderung nach einem offenen, internationalen städtebaulichen Wettbewerb hat sich die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in die Debatte über die Neugestaltung eines Regierungsviertels in der Landeshauptstadt Düsseldorf eingeschaltet. Nach Einschätzung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen wäre das Zusammenziehen der Landesministerien auf der Achse Medienhafen - Landtag - Vodafone-Hochhaus wünschenswert, um das Zusammenspiel von Legislative und Exekutive baulich zu dokumentieren und die Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.
Weiterlesen...

Landschaftsarchitekten-Handbuch 2010-2011 erschienen

Das neue Landschaftsarchitekten-Handbuch für den Zeitraum 2010-2011, herausgegeben vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, ist soeben erschienen. Im handlichen A5-Format herausgegeben, sind auf 240 Seiten alle den Berufsverband betreffenden Fakten und Daten zusammengefasst. In ihrem Vorwort formuliert bdla-Präsidentin Andrea Gebhard die Anforderungen an die Profession »Umdenken, mitdenken, mitgestalten« bei den Themen urbane Kulturlandschaften, Klimawandel, demographischer Wandel und Infrastruktur. 
Weiterlesen...

Wohnen in der Zukunft - Peter Sloterdijk und Werner Sobek

Wohnen in der Zukunft - Peter Sloterdijk und Werner SobekDer Philosoph Peter Sloterdijk und der Ingenieur und Architekt Werner Sobek erörtern in einem Dialog ihre Vorstellungen über das Wohnen in der Zukunft. In seinen Texten über die »Wohnschäume« stellt Sloterdijk eine Philosophie des Raumes auf, die auf weiten Strecken als (s)eine neue Architekturtheorie zu verstehen ist. Werner Sobek, Architekt und Ingenieur, macht sich mit neuen Materialien und Bauweisen auf die Suche nach visionären Formen des Wohnens.
Weiterlesen...
Seite 8 von 10

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dimensionierte  Rohrleitungen und veränderte Nutzungsgewohnheiten in den Sanitärbereichen besteht erhöhte Verkeimungsgefahr für ...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegend in anderen Werkstoffen. Warum? Vermutlich werden Putzfassaden allgemein als etwas Tradiertes und Solides wahrgenommen und stehen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler au...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guerick...

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.