Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Magazin Studentenwerk

Studienarbeiten Studentenarbeiten

Studentenwettbewerb »Systems: Think Forward« - Die Gewinner

Studentenwettbewerb »Systems: Think Forward« - Die Gewinner

Mit dem Innovationswettbewerb »Systems: Think Forward« suchte Création Baumann neue kreative Lösungen für die Innenbeschattung. Hochschulen und Studenten aus aller Welt waren aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen.

Unter den 21 eingereichten Arbeiten aus der Schweiz, Deutschland, Schweden, den Niederlanden sowie aus Australien und Taiwan fanden sich bemerkenswert kreative Ideen, aufwändig konstruierte Modelle und simple, aber raffiniert Lösungsansätze.

Weiterlesen...

HORIZONTE - Zeitschrift für Architekturdiskurs veröffentlicht vierte Ausgabe

HORIZONTE - Zeitschrift für Architekturdiskurs veröffentlicht vierte Ausgabe

Am 25. Oktober 2011 erscheint die neue Ausgabe von »HORIZONTE – Zeitschrift für Architekturdiskurs«, gerahmt vom Vortrag der Rotterdamer Architektin Beatriz Ramo sowie der anschließenden Release-Party im Salon Konetzny in Weimar. Herausgegeben wird die Publikation von Studierenden der Fakultäten Architektur, Gestaltung und Medien der Bauhaus-Universität Weimar.

 

Weiterlesen...

Stuttgarterin gewinnt Studentenwettbewerb der Architekturzeitschrift Baumeister

Leslie Koch, Architekturstudentin am Institut für öffentliche Bauten und Entwerfen an der Uni Stuttgart, erhielt einen der ersten Preise des Nachwuchswettbewerbs der Architekturzeitschrift »Baumeister«. Ihr Entwurf zeigt den zu einem europäischen Studentenhaus umgebauten Hochbunker gegenüber der Stuttgarter Wilhelma.
Weiterlesen...

Zumtobel unterstützt Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Zumtobel unterstützt Hochschule Ostwestfalen-LippeUnter dem Motto »Es werde Licht« stand ein Kooperationsprojekt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe mit der Firma Zumtobel Licht GmbH. Die Aufgabe der angehenden Innenarchitekten bestand darin, neue Anwendungen für LED-Leuchtmittel zu entwerfen und daraus technische Leuchten für eine professionelle Anwendung und eine industrielle Produktion zu entwickeln.
Weiterlesen...

Burg Giebichenstein Halle Diplom Sommersemester 2009

Burg Giebichenstein Halle Diplom Sommersemester 2009

Stellwerk 2B - The Place to be

 

Innerhalb urbaner Ballungszentren nimmt der Zuwachs an Bewohnern und damit einhergehend der Anstieg von Außenreizen zu. Umso mehr steigt das Bedürfnis nach Orten der produktiven Ruhe, Einfachheit und unaufgeregten Besonderheiten.“ So beschreibt der Diplomand Johannes Albert seine grundsätzlichen Überlegungen, die ihn zu seiner jüngst abgeschlossenen Diplomarbeit an der Burg Giebichenstein in Halle inspirierten.
Weiterlesen...

Helmut-Hentrich-Stiftung

Helmut-Hentrich-StiftungDas Kuratorium der Helmut-Hentrich-Stiftung hat ein jeweils 5000 Euro dotiertes Reisestipendium an drei Studierende der RWTH Aachen verliehen.
Weiterlesen...

Diplomarbeit Animated Atmosphere

Diplomarbeit Animated AtmosphereIn ihrer Diplomarbeit befasst sich Nora Graw als Absolventin der Universität für angewandte Kunst in Wien mit einem Entwurf für die argentinische Film-Industrie. Mit »Animated Atmosphere« entwirft sie eine amorphe Struktur an einer Hafenmole in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires.

Das Gebäude enthält Kinos und Ausstellungsräume für öffentliche Veranstaltungen sowie Büros für kleine Unternehmen, die in der Filmindustrie tätig sind. »Animated Atmosphere« entstand als Projekt im Fachbereich von Greg Lynn.
Weiterlesen...

Objekt- und Produktdesign mit Holz

Objekt- und Produktdesign mit Holz

Im Rahmen eines Semesterprojekts haben Studenten der Westsächsichen Hochschule Zwickau, Fachbereich Angewandte Kunst Schneeberg, um die Ecke gedacht, für mehr Leichtigkeit unterm Spiegelei.

Campingküche und Küchentisch wurden auf Diät gesetzt und zeichnen sich nun durch leichte Konstruktion, leichtes Aussehen, leichte Materialien oder leichten Gebrauch aus.

Weiterlesen...
Seite 2 von 2

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten entwickelt das Gastronomie-Design sowie Name und Corporate Design der Bar Eduard’s und verantwortet die Ausführung im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Benannt nach dem Breuninger-Gründer setzt die neue Lifestyle-Bar ein klares Statement im neuen Viertel.

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten gestaltet und realisiert die Gastronomie Enso Sushi & Grill in exponierter Lage im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Das moderne Design ist anspruchsvoll und kreativ wie die asiatisch-europäische Fusion-Küche. Die Neuinterpretation traditioneller Architekturelemente Asien...

Wohnflächen statt Büroflächen

Wohnflächen statt Büroflächen

Um an Standorten, die scheinbar nur für Büroflächen geeignet sind, attraktiven Wohnraum zu schaffen, bedarf es besonderer Konzepte. Ein solches hat das Stuttgarter Architekturbüro Frank Ludwig für die Stuttgarter Olgastraße 87 entworfen: An der belebten innerstädtischen Straße im Zentrum der Schwabe...

Weitere Artikel:

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten Hygiene, Robustheit, Langlebigkeit und ein dezentes, hochwertiges Design.

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalischen Eigenschaften vereint. Darüber hinaus ermöglicht sie individuelle Farben in der Fassadengestaltung.

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und jedes Zimmer zeigt sich in einem anderen, meist sehr kräftigen, Ton. Architekt Dirk Michel vertraute dabei auf die ausgewogene Farb...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten...

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalisc...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Das zweigeschossige Haus von Melanie und Maik Westphal fügt sich ausgesprochen harmonisch in das 823 Quadratmeter große Hanggrundstück ein. Vorab hatten sie das mit zahlr...

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Der Baustoffhersteller Heidelberger Kalksandstein hat technische Grenzen zugunsten des Designs erweitert. Das Produktionsverfahren der Kalksandsteine unterstützt nun den ...

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

HKA Hastrich Keuthage Architekten entwickelten für das Projekt »PolygonGarden« eine lange Glasfassade, deren Faltung eine interessant belebte Straßensilhouette erzeugt. D...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Port House in Antwerpen von Zaha Hadid

Port House in Antwerpen von Zaha Hadid

Mit seinem skulpturellen Design und seiner Höhe von 46 m schon von weitem sichtbar, wurde das Port House im Hafenviertel zu einer neuen Landmark in Antwerpen. Der spektak...

Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und das neue Türkommunikations-System von Gira hat uns in der Redaktion außerordentlich gut gefallen. Das Gira »System 1...

Designklassiker in Edelstahl

Designklassiker in Edelstahl

Mit dem Schalterprogramm »E2« hat Gira einen modernen Klassiker geschaffen: ein formstrenges, reduziertes Design, das eine kompromisslos klare Aussage macht und zugleich ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.