Anzeige AZ-A2-728x90

Dach

Dämmzarge optimiert Wärmeschutz am Dachfenster

Dämmzarge optimiert Wärmeschutz am Dachfenster

Hoch gedämmte Dächer erfordern durchdachte Detaillösungen. Ein Dämmstoffhersteller entwickelte deshalb für seine Aufsparren-Dämmsysteme und eine neue Dachfenstergeneration passende Dämmzargen. Mit den Dämmzargen werden nicht nur die Wärmebrücken minimiert, die Winddichtigkeit und die Regensicherheit erhöht, sondern zugleich der Wärmeschutz der gesamten Fensterkonstruktion optimiert.

Weiterlesen...

Schäden mit richtiger Hinterlüftung vermeiden

Schäden mit richtiger Hinterlüftung vermeiden

Dächer bieten Schutz für Jahrzehnte, wenn ihre Konstruktion durchdacht ist. Um Schäden zu verhindern, ist in der Regel eine Hinterlüftung erforderlich. Sonst gelangt Feuchtigkeit durch Treibregen oder Schnee unter die Dachziegel.

Weiterlesen...

Stauwasser- und Schnee-Alarmsystem mit Dachlastsensor

Stauwasser- und Schnee-Alarmsystem mit Dachlastsensor

Die starken Regenfälle in diesem Frühjahr haben nicht nur zu verheerenden Überflutungen geführt, sie stellen grundsätzlich auch eine Gefahr für alle Gebäude mit Flachdächern dar, wenn das Wasser nicht ordnungsgemäß ablaufen kann. Wird dieses Risiko zu spät oder gar nicht erkannt, kann das für Eigentümer von Privat- und Gewerbeimmobilien teuer werden und gravierende Konsequenzen haben.

Weiterlesen...

Nachhaltige Dachabdichtung

Nachhaltige Dachabdichtung

Das neue Finanzamt Garmisch-Partenkirchen wurde am Fuße dreier Gebirgsketten erbaut – zwischen Ammergebirge im Nordwesten, Estergebirge im Osten und Wettersteingebirge im Süden. Laut den staatlichen Vorgaben in Bayern sind Neubauten der Verwaltung in Holzbauweise zu errichten.

Weiterlesen...

Trägerpfanne für alle Solaranlagen-Dachsysteme

Trägerpfanne für alle Solaranlagen-Dachsysteme

Wenn bei einer konventioneller Montage die Lastabtragung einer Solaranlage über eine Tragkonstruktion und Eindeckung in den Dachstuhl nicht ausreicht, Dachziegel oder Dachsteine brechen.

Solar-Trägerpfannen aus robustem Aluminium halten alle marktüblichen aufgeständerten Energie-Dachsysteme zur Wärme- und Stromgewinnung auf dem Dach.

Weiterlesen...

Nachhaltiges Dachabdichtungssystem

Nachhaltiges Dachabdichtungssystem

Mit Blick auf das nachhaltige und ökologische Bauen bietet die alwitra GmbH das Dachabdichtungssystem »Evalastic« zur Ausbildung der wasserführenden Ebene auf dem Dach an. Dank der Polymerbasis EPDM/PP ist auch die Verarbeitung der Dach- und Dichtungsbahn so einfach wie bei nahezu vielen Kunststoffbahnen. Untereinander werden die Bahnen materialhomogen durch Heißluftschweißen gefügt.

Weiterlesen...

Symmetrische Deckung aus Schiefer für Einfamilienhaus

Symmetrische Deckung aus Schiefer für Einfamilienhaus

Es ist so gerade wie ein Lineal. Das Dach eines Einfamilienhauses an der Mosel überrascht mit großer Schlichtheit und dennoch überragender Präsenz. Das Einfamilienhaus einer Architektin öffnet sich mit seinen Wohnräumen zu den unverbaubaren Außenbereichen und Grünzonen in Richtung Mosel.

Weiterlesen...

Wasserdichtes und diffusionsoffenes Unterdach

Wasserdichtes und diffusionsoffenes Unterdach

Die Möglichkeit mit der Unterdeck- und Unterdachbahnen »Permo extreme WD« von Klöber und dem darauf abgestimmten Funktionszubehör wasserdichte Unterdachkonstruktionen als diffusionsoffene Variante auszuführen, ist neu.

Weiterlesen...

Dachflächenfenster mit effizienter Thermoisolierung

Dachflächenfenster mit effizienter Thermoisolierung

Steigende Energiepreise, Klimaschutz und neue gesetzliche Bestimmungen mit immer höheren Ansprüchen - das Energiesparen wird immer wichtiger. Beim Dach sind die Energiesparpotenziale besonders groß und es ist daher wichtig, das Dach in einem guten Zustand zu halten und bestmöglich zu isolieren.

Weiterlesen...

Neue Aufsparrendämmung für Schieferdächer

Neue Aufsparrendämmung für Schieferdächer

Neue Aufsparrendämmungen für Schieferdächer: Die nagel- und schraubbaren Dämmelemente »ThermoSklent D« basieren auf einem PUR-/PIR-Hartschaum mit einem Lambda-Wert von 0,024 W/mK und sind damit bei geringen Dämmdicken für höchste Dämmanforderungen ausgelegt. Mit Dämmdicken von bis zu 160 Millimeter erreicht allein die Aufsparrendämmung U-Werte von 0,14 W/m²K. Das sind Dämmstandards von Passivhäusern.

Weiterlesen...
Seite 3 von 6

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Das siebengeschossige Wohnhaus "The White" fügt sich in eine Reihe von Büro- und Gewerbebauten am ehemaligen Osthafen in Berlin ein. Bodenständig und dynamisch zugleich, ähnelt das weiße Gebäude einer Seeyacht am Anleger. Die großzügige Verglasung bietet weite Rundumblicke.

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Für die Marke Primo Espresso entwarf und realisierte das Architekturbüro DIA – Dittel Architekten in Tübingen eine moderne Kaffeebar. Die durchgehende Glasfassade offenbart den Passanten eine warme Stimmung, die – in der Symbiose aus Licht und Material – Lust auf Kaffeegenuss machen soll.

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Für das Münchner Hauptquartier der Hotelkette wurden das Konferenz- und Ausbildungszentrum, mehrere Büroetagen, die zentrale Lobby und ein öffentliches Restaurant gestaltet. Aufgabe war es, für alle Bereiche eine Designsprache zu finden, die zur Corporate Identity von Motel One passt und trotzdem ei...

Weitere Artikel:

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss. Wir stellen drei Systeme zur Notentwässerung vor.

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Mit zunehmender Individualisierung von Lebensstilen und Haushaltsstrukturen, der demografischen Entwicklung wie auch der Urbanisation wachsen die Anforderungen an Wohnmodelle, die sich diesem sozialen Wandlungsprozess bedarfsgerecht anpassen. Für den bezahlbaren Wohnungsbau hat KS*, der Markenverbun...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, wird weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen und Bürger in Europa und weltweit haben. Doch noch immer sind viele Unternehmen nicht ausreichend auf die neuen Richtlinien vorbereitet.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Problemzone Wärmebrücke
    Problemzone Wärmebrücke Mit den steigenden Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden gewinnen Details und damit auch kleine Problemzonen immer mehr an…

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss. Wir stellen drei Systeme zur Notentw...

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Mit zunehmender Individualisierung von Lebensstilen und Haushaltsstrukturen, der demografischen Entwicklung wie auch der Urbanisation wachsen die Anforderungen an Wohnmod...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, wird weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen und Bürger in Europa und weltweit haben. Doch ...

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA ist ein Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung für das Kostenmanagement von Bauleistungen mit einer komfortablen Benutzerführung umgesetzt in...

Mehr Tür wagen

Mehr Tür wagen

Eine neue Innentür mit vollflächig geprägter Oberfläche bringt Bewegung in die Produktlinie der haptischen Innentüren. »Carisma« fängt da an, wo andere Innentüren aufhöre...

Fassadenlösung für Studentenmensa

Fassadenlösung für Studentenmensa

Metz in der Region Lothringen ist eine bekannte Universitätsstadt in Frankreich. Auch durch die internationalen Austauschprogramme wie Erasmus sind Studienplätze hier seh...

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Es gibt sie immer wieder, die Baustellensituationen, bei denen selbst Profis einen Praxistipp brauchen können. Die Ratgeberserie »SitaTipps« gibt ihn. Sie greift bekannte...

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Basler Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das gewaltige Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit 2000 die Tate ...

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

»Der verantwortungsvolle Sanitärraum« – so lautet eines der Top-Themen der Internationalen Sanitär- und Heizungsfachmesse ISH 2017 vom 14. bis 18. März 2017. In Halle 4.1...

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Sie sind der Dauerbrenner in der modernen Architektur, ermöglichen sie doch wie kein anderer Baustoff das Zusammenspiel mit Licht und Natur: Glasfassaden und große Glasfl...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.