Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Dach Wärmeschutz für Steildach, Flachdach, Fassade und oberste Geschossdecke

Wärmeschutz für Steildach, Flachdach, Fassade und oberste Geschossdecke

Das Dämmelement »puren DBV« für die oberste Geschossdecke wurde technisch verbessert und ist in den WLS 024 und 027/028/029 erhältlich. Bild: Puren GmbH

 

Auf der Dach+Holz zeigte Puren Dämmelemente aus dem Dämmstoff Polyurethan-(PUR/PIR)-Hartschaum für die Bereiche Steildach, Flachdach, Fassade sowie oberste Geschossdecke. Die Anwendungsfelder der Elemente reichen von der Modernisierung bis zur Passivhausbauweise, von Ein- und Mehrfamilienhäusern bis zu gewerblich genutzten sowie kommunalen und öffentlichen Gebäuden.

Zum Steildach-Programm von Puren gehört auch das technisch optimierte Aufsparren-Dämmelement »puren PUR« Unterdach. Bild: Puren GmbH

Zum Steildach-Programm mit seinen Produkten für die vollflächige Auf- und Untersparrendämmung gehören die Aufsparren-Dämmelemente »puren PUR« Unterdach, entweder mit diffusionsdichten Aluminium-Deckschichten in der WLS 024 oder als diffusionsfähige Dämmelemente der WLS 027/028. Die neue, diffusionsoffene, monolithische Kaschierung ist werkseitig mit Selbstklebestreifen ausgestattet, wodurch die Notdachfunktion bereits im Zuge der Verlegung sichergestellt ist. Mit Heiß- oder Kaltverschweißung der Stöße wird, laut Hersteller, eine zuverlässige Wasserführung bei Unterschreitung der Regeldachneigung erreicht und damit den gestiegenen Anforderungen des Zentralverbands Dachdeckerhandwerk gerecht.

Bei »puren SilentPro« sorgt eine unterseitige Steinfaserdämmung für ein bis 6 dB verbessertes Schalldämmmaß. Bild: Puren GmbH

Die erhöhte Regensicherheit wurde durch ein Prüfergebnis des Instituts Holzforschung Austria und ein entsprechendes Zertifikat bestätigt. Die neue Kaschierung wird auch auf dem Schallschutz-Dämmelement »puren SilentPro« eingesetzt, bei dem eine unterseitige Steinfaserdämmung für ein bis zu 6 dB verbessertes Schalldämmmaß sorgt.

Dämmzarge für Dachflächenfenster
Die »puren Dämmzarge« ist ein Produkt für winddichte, regensichere und wärmebrückenfreie Verbindungen von Dachfenstern an die Dachfläche. Es wird zukünftig vom Marktführer im Bereich Dachfenster, der Velux Deutschland GmbH, als Ergänzungsprodukt zum Velux-Dachfenster-Sortiment empfohlen. Die »puren Dämmzarge« ist ein Verbundelement u.a. aus dem Werkstoff »Purenit«, einem FCKW- und HFCKW-freies Polyurethan-Produkt auf (PUR/PIR-)Hartschaumbasis, und wird, angepasst an die Fenstertypen und -größen, als Systemset mit Dicht- und Klebeband, Schrauben und ausführlicher Montageanleitung angeboten.

 Die »puren Dämmzarge« wird ab sofort von Velux Deutschland als Ergänzungsprodukt empfohlen. Bild: Puren GmbH

Dämmung im Flachdach
Der sogenannte Kompaktdach-Aufbau verbindet die Vorteile eines konventionellen Warmdach-Aufbaus mit der Besonderheit der Nichtunterläufigkeit über den gesamten Dachaufbau. Sämtliche Schichten – Dampfsperre, Dämmung und erste Abdichtungslage – werden vollflächig und vollfugig mit elastischem »Wirobit« Elastomerbitumen verklebt. Jede einzelne Dämmplatte ist damit allseitig in Elastomer-bitumen eingebettet und abgedichtet. Damit wird die horizontale Ausbreitung von möglichem Leckage-Wasser wirksam unterbunden. Durchfeuchtungen beschränken sich lokal auf die schadhafte Stelle des Daches.

Beim »PIR KOMPAKT SD+« Sicherheitsdach ist jede einzelne Dämmplatte allseitig in Elastomerbitumen eingebettet und abgedichtet. Bild: Puren GmbH

Für ein solches Sicherheitsdach eignen sich die »PIR KOMPAKT SD+« Dämmplatten von Puren. Diese sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: Je nach Brandschutz-Anforderung als B2 normal- und B1 schwerentflammbar oder nach der europäischen Brandschutz-Norm EN 13501-1 Class C. »PIR KOMPAKT SD+« ist darüber hinaus in hochdruckfesten Dämmstoffvarianten für besondere Druckbeanspruchungen bis 820 kPa verfügbar. Alle Dämmelemente für das Kompaktdach werden auch als sog. Gefälledämmung angeboten. Das »PIR KOMPAKT SD+« Sicherheitsdach ist ein aus mehreren Komponenten aufeinander abgestimmtes Flachdachsystem, welches über die Firma Georg Börner (www.georgboerner.de), auf Wunsch mit Systemgewährleistung, angeboten wird.

Puren GmbH, www.puren.com

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Konferenzzentrum von schneider+schumacher in Mannheim

Im zweitgrößten Barockschloss Europas kreiert schneider+schumacher ein modernes Studien- und Konferenzzentrum für die Mannheim Business School. Die in den Garten eingeschnittene Anlage bildet zusammen mit dem historischen Schloss eine markante neue Einheit, die symbolisch für die Bewahrung der Tradi...

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

DEGELO Architekten gewinnen Wettbewerb zum Konferenzzentrum in Heidelberg

Das Büro DEGELO Architekten aus Basel hat den ersten Preis beim Wettbewerb zur künftigen Gestaltung des neuen Konferenzzentrums in der Heidelberger Bahnstadt gewonnen. Das Preisgericht wählte den Entwurf unter 22 eingereichten Arbeiten aus.

Chicago Architecture Biennial

Chicago Architecture Biennial

Als Kunst- und Kulturstadt ist die zweitgrösste Stadt in den USA bislang nicht bekannt. Das größere New York hat hier doch deutlich mehr Strahlkraft. Aber Chicago legt nach und zeigt deutliche Anzeichen, sich als Kulturstätte neu zu erfinden. Ein besonderes Event ist die Chicago Architecture Biennia...

Weitere Artikel:

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylglas-Kunststoff. Sie fassen sich im Vergleich zu Glasschiebetüren warm an und sind unempfindlich gegenüber Verschmutzungen.

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und weiterhin sinnvoll zu nutzen, wählten die Betreiber einen recht ungewöhnlichen Weg: die Umwandlung der Brennerei Weißenfeld in ein...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die neue Parklandschaft, welche die Grün Berlin GmbH im Auftrag des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf realisierte, breitet sich in einem...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadthafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Hybridbau, der neue Maßstäbe im Hinblick auf Ökologie und...

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-St...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangeb...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.