Anzeige AZ-A2-728x90 R7

Die Ruhe selbst!

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-line-acoustics-1.jpg

Der Schweizer Textilspezialist Création Baumann bietet mit rund 70 Textilien in über 1.700 Farbstellungen weltweit die grösste Auswahl an schallabsorbierenden Dekorations- und Möbelstoffen, die als Vorhänge, Rollos, Lamellen oder Akustikpaneele ihre Anwendung finden. Die pflegeleichten, waschbaren und meist schwer entflammbaren Textilien reichen von weich fallenden Verdunkelungsstoffen über mit Digitaldruck gestaltete Dessins bis hin zu transparenten, lichtdurchlässigen Geweben.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-line-acoustics-2.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-line-acoustics-3.jpg

Jeder einzelne Stoff wird in speziellen Testverfahren auf seine akustischen Eigenschaften hin überprüft und die Ergebnisse werden Akustikern, Architekten und Inneneinrichtern zur Verfügung gestellt. Nicht nur Konzerthäuser wie die Sibelius-Halle in Lahti, das Musiktheater in Gelsenkirchen oder das Brucknerhaus in Linz nutzen die Stoffe des Langenthaler Textilherstellers für eine verbesserte Raumakustik, auch für zahlreiche Bibliotheken und Unternehmen wie die Zentralbibliothek in Zürich oder die NHN Green Factory in Seoul gehört die Akustikkollektion zum guten Ton.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-zentralbibliothek-zuerich-1.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-zentralbibliothek-zuerich-4.jpg

So wurde die Neuorganisation der Benutzer- und Arbeitsplätze im Lesesaal der Zentralbibliothek Zürich durch ein modulares Möblierungssystem gelöst, welches die vorhandenen Räumlichkeiten offener, heller und geräumiger erscheinen lässt. Die aneinander gekoppelten und flexibel einsetzbaren Möbelstücke sind mit schallabsorbierenden Textilien bespannt und ermöglichen konzentriertes Arbeiten. Die Tweed-artigen und schwer entflammbaren Bezugsstoffe »James« und »Lord« erreichen einen Schallabsorptionsgrad von αw 0,55 - 0,65 und sind damit wahre Schallschlucker für den Lesesaal. In den gedeckten Grün- und Blautönen erzeugt ihre textile Anmutung eine behagliche, einladende Atmosphäre. Für konzentrierte Stille sorgen ausserdem die sogenannten »Cubicles«. Die separaten Studienkojen erfreuen sich grösster Beliebtheit und sind meist als erstes besetzt.

Zur Akustikkollektion zählen aber nicht mehr nur schwere und dichte Gewebe, wie sie uns aus Opernhäusern, Kinosälen oder Konferenzräumen bekannt sind. Unter den pflegeleichten, waschbaren und meist schwer entflammbaren Textilien finden sich geschmeidige, weich fallende Verdunkelungsstoffe, mit Digitaldruck gestaltete Dessins und auch transparente Textilien, denen man ihre Wirkung kaum abnehmen mag.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-zentralbibliothek-zuerich-2.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1304/creation-baumann-zentralbibliothek-zuerich-3.jpg

Durch das perfekte Zusammenspiel von Gewicht, Porosität und Webtechnik und dem Einsatz eines speziell entwickelten Foliengarns erreichen die transparenten Akustikstoffe einen Schallabsorptionsgrad von αw 0,6 - 0,65. Mit ihrer luftig leichten Anmutung verbessern sie die Akustik eines Raumes, ohne diesem textile Schwere zu verleihen.

Création Baumann, www.creationbaumann.com/akustik

Fotos Zentralbibliothek: Création Baumann Akustikkollektion in der Zentralbibliothek in Zürich © Innenarchitektur: Gasser Derungs Innenarchitekturen GmbH, Foto: Ralph Feiner, Zürich

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Weitere Artikel:

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in sich geschlossenen städtebaulichen Ensemble fügen: Dieses Konzept wurde von Aicher + Hautmann Architekten und Loebermann + Bandlo...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hohen Bedienkomfort, sehr gute Leistungsdaten und ist in Deutschland zugelassen.

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die Räume darin. Besonderes Glück mit dem dritten Lehrer haben die Schülerinnen und Schüler des traditionsreichen Clavius-Gymnasiums in...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die R...

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt werden, bringt ein neues PE-Anschlussrohr mehr Anschlusssicherheit. Dafür sorgt unter anderem die integrier...

Tageslichtmanagement 4.0

Tageslichtmanagement 4.0

Schaltbare, energieeffiziente Fassadengläser als Sonnenschutz sind ein wichtiges Thema auf der glasstec in Düsseldorf. Halio International S. A. zeigt sein Tageslicht-Man...

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.