Start Innovation Einrichtung Création Baumann erweitert Kollektion

Création Baumann erweitert Kollektion

Création Baumann erweitert die „Systems“-Kollektion


Sichtschutz, Blendschutz, Wärmeregulierung, Verdunkelung – Textilien tragen im Inneren von Gebäuden wesentlich zum Wohlbefinden der Nutzer bei. Ihre funktionale Qualität an einem heißen, sonnigen Tag, an dem sie erhitzten Köpfen angenehmen Schatten spenden oder in privaten Momenten, an denen man die Außenwelt nicht teilhaben lassen möchte, ist unbestritten. In Bürohäusern, Museen, Wohnungen und vielen anderen Gebäuden spielen Textilien als eine der inneren Gebäudeschichten eine wichtige Rolle. 
Allerdings sind die gestalterischen Qualitäten von Rollos und Vorhängen oftmals nicht so ansprechend. Muffige, schwere Vorhänge in so mancher Bürozelle und die unglaubliche Vielfalt an spießigen und kreischend bunten Gardinen an Wohnhausfenstern lassen Architekten und Inneneinrichtern schon mal Tränen in die Augen steigen.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-alum.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-laser-balance.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-laser-icon.jpg
























Das Schweizer Textilunternehmen Création Baumann bietet hingehen nicht nur funktional überzeugende Produkte, sondern auch zur Raumgestaltung vielfältig einsetzbare, stilvolle Rollos und Vorhänge, deren Optik von klarer Lasergrafik bis zum illusionistischen Druckdesign reicht.
Schon in vierter Generation erforscht und entwickelt Création Baumann textile Gewebe, die in unterschiedlichen Techniken gezielt mit bestimmten Farben, Mustern und Funktionen ausgestattet werden können.

Im Herbst erweiterte das Unternehmen die erfolgreiche »Systems«-Kollektion. Nicht nur die Palette der Stoffkreationen wurde ausgebaut, sondern auch eine technische Neuerung ist nun auf dem Markt: ein kabelloses, batteriebetriebenes Rollo mit Motor, das per Funk gesteuert wird. Das macht die Bedienung der Rollos auch an schwer zugänglichen Fenstern einfach und bequem. Kein lästiges Ausstrecken und Verbiegen ist mehr nötig, um die gewünschte Beschattung oder Sichtschutz mithilfe des Rollos herzustellen. Die eingesetzten Lithium-Batterien sollen sich einfach auswechseln lassen und von langer Lebensdauer sein.
Zusätzlich bietet Création Baumann auch Rollos an, die in einer Schiene verschoben werden können, um ganz gezielt Verschattung einzusetzen.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-media.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-penta.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-perga.jpg

























  Neben den technischen Innovationen sind aber auch neue Textilien für die Rollos der »Systems«-Reihe erhältlich. Entwicklungen in der Lasertechnologie ermöglichten, das Angebot an außergewöhnlichen Laserdesigns zu vergrößern. Während sich zum Beispiel bei »Laser Icon« fein detallierte Piktogramme aufreihen, bei »Laser Balance« ein wellenförmiges Muster aus unterschiedlich großen Dreiecken entsteht, erregen bei »Laser Stitch« Linien, die an einen Schnittmusterbogen erinnern, die Aufmerksamkeit. (Bild ganz oben: »Laser Stitch«) 
Auch neue Druckdesigns stehen für die Innenraumgestaltung zur Verfügung. Besonders »Perga« und »Alum« fallen ins Auge. Verblüffend echt wirken die aufgedruckten Knitterfalten des Papiers und des Aluminiums. Der Einsatz dieser auffallenden Muster ist aber nur in einer klaren, reduzierten Umgebung zu empfehlen, damit sie ihre Wirkung voll entfalten können. Das sehr verspielte »Media« ist hingegen wohl eher was fürs Kinderzimmer.
Die Ausbrenntechnik, bei der der Stoff nach einem bestimmten Muster weggeätzt wird, wurde ebenfalls zur Gestaltung neuer Textilien eingesetzt. Als Beispiel hierfür das Produkt »Penta«, bei dem sich ein sehr grafisches Muster aus aneinandergereihten Fünfecken ergibt.
Création Baumann erweiterte die Rollokollektion zudem um zwei speziell extrabreite Textilien: die Sicht- und Sonnenschutzrollos »Omega und »Tecno« sind erstmals in einer Breite von 2,70 m und einer Höhe von 3,60 m verfügbar.

Création Baumann, www.creationbaumann.com

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Mit dem geplanten Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von slapa oberholz pszczulny | sop architekten entsteht ein markanter Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwerten wird.

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

Als Headquarter für den internationalen Technologiekonzern 3M EMEA hat das Architekturbüro Marazzi + Paul ein visionäres Bürogebäude in Langenthal realisiert. Der Neubau direkt beim Bahnhof steht für die Innovationskraft und Offenheit des globalen Leaders 3M ebenso wie für die Dynamik und Wandelbark...

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Nachdem das Frankfurter Büro Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur für den Grand Tower bereits den European Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Deutschlands erhielt, bekam das Gebäude vor wenigen Tagen in London nun auch den International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus in ganz...

Weitere Artikel:

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Moderne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung auf die darunter liegende Dachfläche birgt Gefahren.

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsatz in horizontal planen Decken- bzw. Bodenflächen eignet sich das hier vorgestellte modulare Glasoberlicht-Komplettsystem.

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet greift greift das WC auf die bekannten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Moderne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung au...

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsa...

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geome...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhn...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.