Anzeige AZ-A2-728x90
Start Innovation Einrichtung Création Baumann erweitert Kollektion

Création Baumann erweitert Kollektion

Création Baumann erweitert die „Systems“-Kollektion


Sichtschutz, Blendschutz, Wärmeregulierung, Verdunkelung – Textilien tragen im Inneren von Gebäuden wesentlich zum Wohlbefinden der Nutzer bei. Ihre funktionale Qualität an einem heißen, sonnigen Tag, an dem sie erhitzten Köpfen angenehmen Schatten spenden oder in privaten Momenten, an denen man die Außenwelt nicht teilhaben lassen möchte, ist unbestritten. In Bürohäusern, Museen, Wohnungen und vielen anderen Gebäuden spielen Textilien als eine der inneren Gebäudeschichten eine wichtige Rolle. 
Allerdings sind die gestalterischen Qualitäten von Rollos und Vorhängen oftmals nicht so ansprechend. Muffige, schwere Vorhänge in so mancher Bürozelle und die unglaubliche Vielfalt an spießigen und kreischend bunten Gardinen an Wohnhausfenstern lassen Architekten und Inneneinrichtern schon mal Tränen in die Augen steigen.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-alum.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-laser-balance.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-laser-icon.jpg
























Das Schweizer Textilunternehmen Création Baumann bietet hingehen nicht nur funktional überzeugende Produkte, sondern auch zur Raumgestaltung vielfältig einsetzbare, stilvolle Rollos und Vorhänge, deren Optik von klarer Lasergrafik bis zum illusionistischen Druckdesign reicht.
Schon in vierter Generation erforscht und entwickelt Création Baumann textile Gewebe, die in unterschiedlichen Techniken gezielt mit bestimmten Farben, Mustern und Funktionen ausgestattet werden können.

Im Herbst erweiterte das Unternehmen die erfolgreiche »Systems«-Kollektion. Nicht nur die Palette der Stoffkreationen wurde ausgebaut, sondern auch eine technische Neuerung ist nun auf dem Markt: ein kabelloses, batteriebetriebenes Rollo mit Motor, das per Funk gesteuert wird. Das macht die Bedienung der Rollos auch an schwer zugänglichen Fenstern einfach und bequem. Kein lästiges Ausstrecken und Verbiegen ist mehr nötig, um die gewünschte Beschattung oder Sichtschutz mithilfe des Rollos herzustellen. Die eingesetzten Lithium-Batterien sollen sich einfach auswechseln lassen und von langer Lebensdauer sein.
Zusätzlich bietet Création Baumann auch Rollos an, die in einer Schiene verschoben werden können, um ganz gezielt Verschattung einzusetzen.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-media.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-penta.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0912/creation-baumann-systems-perga.jpg

























  Neben den technischen Innovationen sind aber auch neue Textilien für die Rollos der »Systems«-Reihe erhältlich. Entwicklungen in der Lasertechnologie ermöglichten, das Angebot an außergewöhnlichen Laserdesigns zu vergrößern. Während sich zum Beispiel bei »Laser Icon« fein detallierte Piktogramme aufreihen, bei »Laser Balance« ein wellenförmiges Muster aus unterschiedlich großen Dreiecken entsteht, erregen bei »Laser Stitch« Linien, die an einen Schnittmusterbogen erinnern, die Aufmerksamkeit. (Bild ganz oben: »Laser Stitch«) 
Auch neue Druckdesigns stehen für die Innenraumgestaltung zur Verfügung. Besonders »Perga« und »Alum« fallen ins Auge. Verblüffend echt wirken die aufgedruckten Knitterfalten des Papiers und des Aluminiums. Der Einsatz dieser auffallenden Muster ist aber nur in einer klaren, reduzierten Umgebung zu empfehlen, damit sie ihre Wirkung voll entfalten können. Das sehr verspielte »Media« ist hingegen wohl eher was fürs Kinderzimmer.
Die Ausbrenntechnik, bei der der Stoff nach einem bestimmten Muster weggeätzt wird, wurde ebenfalls zur Gestaltung neuer Textilien eingesetzt. Als Beispiel hierfür das Produkt »Penta«, bei dem sich ein sehr grafisches Muster aus aneinandergereihten Fünfecken ergibt.
Création Baumann erweiterte die Rollokollektion zudem um zwei speziell extrabreite Textilien: die Sicht- und Sonnenschutzrollos »Omega und »Tecno« sind erstmals in einer Breite von 2,70 m und einer Höhe von 3,60 m verfügbar.

Création Baumann, www.creationbaumann.com

Seezeitlodge Hotel & Spa von GRAFT Architekten

Seezeitlodge Hotel & Spa von GRAFT Architekten

Inmitten des Naturparks Saar-Hunsrück im nordöstlichen Teil des Saarlandes eröffnet ab Juli 2017 die Seezeitloge Hotel & Spa. In exponierter Lage auf einem kleinen bewaldeten Kap und mit Blick über den Bostalsee im Sankt Wendeler Land versteht sich das Wellnessresort als Rückzugsort inmitten der...

Rathaus Bissendorf von blocher partners

Rathaus Bissendorf von blocher partners

Identitäten wachsen aus dem Ort und seiner Geschichte, doch mitunter braucht es eine Wendung in die Gegenwart, einen belebenden Impuls. Wie in Bissendorf, wo die Stuttgarter Architekten blocher partners mit dem neuen Rathaus eine lebendige, identitätsstiftende Ortsmitte geschaffen haben. Das ganzhei...

Düsseldorf: Neue Messe Süd - slapa oberholz pszczulny architekten

Düsseldorf: Neue Messe Süd - slapa oberholz pszczulny architekten

Um Aussteller, Messebesucher und Kongressteilnehmer am internationalen Messeplatz Düsseldorf auch zukünftig angemessen empfangen zu können, wird das Gelände der Messe Düsseldorf seit dem Jahr 2000 fortlaufend modernisiert. Nach der Norderweiterung der Messe im Jahr 2004 wurde sop architekten nun mit...

Weitere Artikel:

Fassadenlösung für Studentenmensa

Fassadenlösung für Studentenmensa

Metz in der Region Lothringen ist eine bekannte Universitätsstadt in Frankreich. Auch durch die internationalen Austauschprogramme wie Erasmus sind Studienplätze hier sehr gefragt. Um den wachsenden Bedarf zu decken, beschloss die Universitätsleitung vor einiger Zeit den Neubau einer Mensa.

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Es gibt sie immer wieder, die Baustellensituationen, bei denen selbst Profis einen Praxistipp brauchen können. Die Ratgeberserie »SitaTipps« gibt ihn. Sie greift bekannte Problemstellungen bei der Flachdachentwässerung auf und bietet auch gleich die fachgerechte Lösung.

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Basler Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das gewaltige Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit 2000 die Tate Modern, eines der wichtigsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst in Europa, beheimatet ist. Das perforierte Klinkerkleid...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Problemzone Wärmebrücke
    Problemzone Wärmebrücke Mit den steigenden Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden gewinnen Details und damit auch kleine Problemzonen immer mehr an…

Fassadenlösung für Studentenmensa

Fassadenlösung für Studentenmensa

Metz in der Region Lothringen ist eine bekannte Universitätsstadt in Frankreich. Auch durch die internationalen Austauschprogramme wie Erasmus sind Studienplätze hier seh...

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Es gibt sie immer wieder, die Baustellensituationen, bei denen selbst Profis einen Praxistipp brauchen können. Die Ratgeberserie »SitaTipps« gibt ihn. Sie greift bekannte...

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Basler Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das gewaltige Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit 2000 die Tate ...

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

»Der verantwortungsvolle Sanitärraum« – so lautet eines der Top-Themen der Internationalen Sanitär- und Heizungsfachmesse ISH 2017 vom 14. bis 18. März 2017. In Halle 4.1...

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Sie sind der Dauerbrenner in der modernen Architektur, ermöglichen sie doch wie kein anderer Baustoff das Zusammenspiel mit Licht und Natur: Glasfassaden und große Glasfl...

Spiegelnde Teilbeschichtung an der Fassade der Elbphilharmonie in Hamburg

Spiegelnde Teilbeschichtung an der Fassade der Elbphilharmonie in Hamburg

Die erste Skepsis ist gewichen und die Liste der Superlative, die im Zusammenhang mit der Elbphilharmonie genannt werden, mittlerweile lang – da ist von »Jahrhundertarchi...

Empfangs- und Bürogebäude von Wilford Schupp Architekten

Empfangs- und Bürogebäude von Wilford Schupp Architekten

Der im August 2016 fertiggestellte Neubau eines Empfangs- und Bürogebäude von Sto, geplant von Wilford Schupp Architekten, ist ein weiterer Baustein des im Jahr 1993 von ...

Hotel Grand Ferdinand

Hotel Grand Ferdinand

Das Hotel Grand Ferdinand knüpft an die Eleganz und den Genuss der Ringstraßenzeit an. Kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten erstrahlt der neu gestaltete 1950er-Bau am...

Kunstvoll wohnen am See

Kunstvoll wohnen am See

In erster Reihe am Bodensee liegt das kunstvoll gestaltete Anwesen einer dreiköpfigen Familie in der Schweiz. Auf den ersten Blick fällt die harmonische Linienführung des...

Regen-Rückhaltung auf dem Gründach

Regen-Rückhaltung auf dem Gründach

»SitaMore Retention« ist die produkttechnische Konsequenz auf die zunehmende Überbeanspruchung kommunaler Abwassersysteme. Bei Starkregenereignissen drosselt es den Wasse...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.