Start Innovation Fassade/Fenster La Serenissima in Mailand

La Serenissima in Mailand

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design - La Serenissima in Mailand: Architektur: Park Associati

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design. Inmitten der malerischen Szenarie der italienischen Stadt findet sich ein ganz besonderes Gebäude, das bereits in den sechziger Jahren von Ermenegildo & Eugenio Soncini entworfen wurde – La Serenissima. Doch der einstige Blickfang der Mailänder Innenstadt hatte in den letzten Jahren etwas von seinem Glanz verloren. Deshalb wurde das Architekturstudio Park Associati mit der Wiederbelebung dieses Baukörpers beauftragt, der von Morgan Stanley als Bürogebäude geführt wird. Wie eine Raupe, die sich mit einem Kokon umhüllt, um sich dann zu einem bezaubernden Schmetterling zu verwandeln, durchlief auch La Serenissima eine solche Transformation.

Wenn man sich nun in die Via Turati Mailands begibt, fällt der Blick sofort auf eine metallisch glänzende Fassade, teilweise in braun gefärbtem Vintage-Stil, auf getöntes Fensterglas und auf die davor liegenden Paneele. La Serenissima erstrahlt in neuem, modernem, ja beinahe futuristischem Glanz. Die Außenfassade ist nun offener und nahezu pulsierend.

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design - La Serenissima in Mailand: Architektur: Park Associati

Im Innenhof von La Serenissima erreicht diese Lebhaftigkeit die nächsthöhere Ebene. Das Atrium wirkt wie eine grüne Oase inmitten des Großstadttrubels der italienischen Metropole. Diese Atmosphäre wird auch vom Inneren des Gebäudes aufgenommen und dort von den hellen und designstarken Lichtelementen unterstützt.

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design - La Serenissima in Mailand: Architektur: Park Associati

Diese Beleuchtungskomponenten vereinen sich eindrucksvoll mit den Metalldecken im Innenbereich von La Serenissima. Das eingesetzte Deckensystem vom österreichischen Hersteller FURAL ermöglicht eine optimale Integration sämtlicher Leuchten. Deren Farbenspiel führt nicht nur zu einem faszinierenden Ambiente in den Büroräumlichkeiten, sondern spiegelt sich auch eindrucksvoll auf den Bandrasterdecken wider.

Bei der Gestaltung des Innenraums lag der Fokus jedoch vor allem auf einem flexiblen Deckensystem. Das Architektenteam von Park Associati entschied sich dabei bewusst gegen eine vertikale Gipskarton-Abschottung und für eine horizontale Abschottung in Bandrastern und Kassetten.

Diese technische Besonderheit ermöglicht eine flexible Raumaufteilung unter den Bandrastern, wodurch der Phantasie und den Bedürfnissen der Büromitarbeiter keine Grenzen gesetzt sind. Dank dieser durchgehenden Abschottung gelingt es, Längsschall zu vermeiden und die unterschiedlichen Räumlichkeiten akustisch voneinander zu trennen.

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design - La Serenissima in Mailand: Architektur: Park Associati

Es entsteht ein völlig neuartiges Arbeitsklima, das die Produktivität der Mitarbeiter erheblich fördert. Vorteile für den Gebäudebetreiber liegen in der deutlichen Ersparnis von Kosten und Zeit, da eine etwaige räumliche Umgestaltung jederzeit vollkommen unkompliziert und rasch durchgeführt werden kann.

Park Associati hat sich aus mehreren Gründen für Metalldeckensysteme des österreichischen Unternehmens Fural entschieden. Die Systeme von Fural konnten einerseits sämtliche technische und ästhetische Anforderungen des Architekturstudios erfüllen und glänzten andererseits durch hervorragende Werte bei Lärmschutzzertifikaten.

Die Raumakustik stellte ebenfalls einen sehr bedeutenden Faktor bei der Renovierung von La Serenissima dar. In einem lauten und lebendigen Arbeitsumfeld ist es essentiell, diese akustischen Herausforderungen aufzugreifen und gekonnt zu entschärfen. Eine derartige Glättung der akustischen Werte innerhalb der Büroräumlichkeiten kann durch die hochwertige Perforation der FURAL-Bandrasterdecke erreicht werden. Auf einer Fläche von 5.100 Quadratmeter entfaltet die Perforation 1620 mit einem αw-Wert von 0,8 ihre volle Wirkung. Diese wird durch die längsschalldämmende Funktion der Metallkassetten von Raum zu Raum komplettiert.

Durch den Einsatz von der Metalldeckensystemen gelingt es also, die Atmosphäre der äußeren Hülle von La Serenissima ins Innere zu transferieren und dort zu einem einmaligen Arbeitsambiente zu verwandeln.

Fural Systeme in Metall GmbH, www.fural.at

Architekten: Park Associati, www.parkassociati.it

Bilder: Andrea Martiradonna, Mailand

Mailand gilt als das Zentrum Italiens für Mode und Design - La Serenissima in Mailand: Architektur: Park Associati

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem neuen »Schalfix« können Aussparungen in Betondecken zeit- und kostensparend realisiert werden. Trotzdem ist eine individuelle und...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzdem nach relativ kurzer Zeit über unansehnlich »vergrünte« Außenwände oder Schimmel in der Wohnung ärgern musste.

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die hier vorgestellten Trockenbauelemente bilden eine regelkonforme Basis für das Rohrsystem.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die...

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Eine ehemalige Ausbildungsakademie der Marine in Amsterdam sollte für den EU-Ratssitz der Niederlande vom Architekturbüro bureau SLA in ein Konferenz- und Pressezentrum u...

Neue Floating Badewanne

Neue Floating Badewanne

Eine innovative Badewanne, die das Wohlbefinden, die Entspannung und sogar die Gesundheit fördern kann, hat der japanische Sanitärhersteller TOTO entwickelt. Wohltuende T...

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Am 14. Juni startete in Russland die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Die französische Serge Ferrari Gruppe ist mit dem Dach der neuen Rostov-Arena live dabei. In die...

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Extrem schmale Bauweise. Und dazu als Verarbeitungsextra ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch. Bei der Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen, di...

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.