Anzeige AZ-A2-728x90
Start Innovation Heizungstechnik

Heizungstechnik

Hybrid-System: Gas-Brennwertgerät und Wärmepumpe

Hybrid-System: Gas-Brennwertgerät und Wärmepumpe

Um auf Energiepreise flexibel reagieren zu können, sollten zur Gebäudebeheizung und Trinkwassererwärmung bieten sich spezielle Hybridsysteme an, die aus einem Brennwertgerät und einer Wärmepumpe besteht.

Weiterlesen...

Energieeffizienz im Studentenwohnheim von nps tchoban voss Architekten

Energieeffizienz im Studentenwohnheim von nps tchoban voss Architekten

2009 wurde die neue Hochschule Rhein-Waal eröffnet, jetzt sollen sich die Rahmenbedingungen für Studierende weiter verbessern – insbesondere die wohnliche Situation in der Stadt am linken Niederrhein. 2011 erhielten die Hamburger Architekten nps tchoban voss den Auftrag ein Studentenwohnheim zu errichten.

Weiterlesen...

Heizen mit Elektroheizkörper

Heizen mit Elektroheizkörper

Auch in Niedrigenergie-Häusern besteht der Wunsch nach einer »echten« Heizung im Bad. Elektrische Heizkörper reagieren schnell und funktionieren unabhängig von bestehenden Heizsystemen und eignet sich daher in Räumen ohne klassische Heizung oder als Ergänzung zur Flächenheizung.

Weiterlesen...

Warmwasser-Wärmepumpe mit Photovoltaik-Anbindung

Warmwasser-Wärmepumpe mit Photovoltaik-Anbindung

Pünktlich zu den Frühjahrsmessen SHK Essen, light+building Frankfurt und IFH/Intherm Nürnberg kommt die AEG Haustechnik mit einer neuen Warmwasser-Wärmepumpe auf den Markt, die in zwei Speichergrößen erhältlich ist. Sie wurde bereits vor ihrer Markteinführung mit dem Preis des weltweit größten Technologie-Wettbewerbs ausgezeichnet, dem Plus X Award.

Weiterlesen...

Pelletofen mit Wassertechnik ermöglicht Anschluss an Heizkreislauf

Pelletofen mit Wassertechnik ermöglicht Anschluss an Heizkreislauf

Beim Betrieb eines Kaminofens wird häufig mehr Wärme erzeugt, als zur Beheizung des Aufstellraums benötigt wird. Mit dem hier vorgestellten Pelletofen kann die überschüssige Wärme auch zur Beheizung weiterer Räume genutzt werden.

Weiterlesen...

Dezentrale Warmwasserbereitung

Dezentrale Warmwasserbereitung

Im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat der Immobilieninvestor CA Immo auf einem 4.600 Quadratmeter großen Grundstück ein Bürogebäude entwickelt und realisiert. Auf einer Fläche von insgesamt 26.000 Quadratmeter wurden Arbeitsplätze für rund 1.200 Mitarbeiter geschaffen. Beim Bau des neuen Gebäudes wurde insbesondere Wert auf ökologische, ökonomische und sozio-kulturelle Aspekte gelegt. Ein Teil dieses Konzepts ist die dezentrale Warmwasserversorgung über energieeffiziente Durchlauferhitzer.

Weiterlesen...

Kinderhilfswerk World Vision heizt und kühlt mit Geothermie

Kinderhilfswerk World Vision heizt und kühlt mit Geothermie

World Vision ist ein christliches Kinderhilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaft. Seit 2012 befindet sich der Hauptsitz von World Vision Deutschland in einem nachhaltig beheizten und gekühlten Neubau im hessischen Friedrichsdorf. Hier sorgen zwei Sole/Wasser-Wärmepumpen für eine wirtschaftliche und umweltschonende Gebäudeklimatisierung mittels Erdwärme.

Weiterlesen...

Systemspeicher für regenerative Energiequellen

Systemspeicher für regenerative Energiequellen

Heizungsanlagen mit regenerativen Energiequellen bestehen aus vielen Komponenten, die einzeln installiert und aufeinander abgestimmt sein müssen. Mit der All-in-one-Lösung eines Systemspeicher schafft man Abhilfe.

Weiterlesen...

Regenerativ Heizen und Kühlen

Regenerativ Heizen und Kühlen

Gebäude müssen nicht nur im Winter effizient beheizt, sondern auch bei sommerlichen Temperaturen mit Kühlung versorgt werden. Beides ermöglicht eine neuartige Split-Wärmepumpe.

Weiterlesen...

Strom aus Photovoltaik sinnvoll als Heizenergie nutzen

Strom aus Photovoltaik sinnvoll als Heizenergie nutzen

Die Wärmepumpentechnologie ist innovativ und gilt als eines der Heizungssysteme der Zukunft. Besonders in Kombination mit einer Photovoltaikanlage kann der Einsatz von Erneuerbaren Energien immens gesteigert werden.

Weiterlesen...
Seite 2 von 4

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Das siebengeschossige Wohnhaus "The White" fügt sich in eine Reihe von Büro- und Gewerbebauten am ehemaligen Osthafen in Berlin ein. Bodenständig und dynamisch zugleich, ähnelt das weiße Gebäude einer Seeyacht am Anleger. Die großzügige Verglasung bietet weite Rundumblicke.

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Für die Marke Primo Espresso entwarf und realisierte das Architekturbüro DIA – Dittel Architekten in Tübingen eine moderne Kaffeebar. Die durchgehende Glasfassade offenbart den Passanten eine warme Stimmung, die – in der Symbiose aus Licht und Material – Lust auf Kaffeegenuss machen soll.

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Für das Münchner Hauptquartier der Hotelkette wurden das Konferenz- und Ausbildungszentrum, mehrere Büroetagen, die zentrale Lobby und ein öffentliches Restaurant gestaltet. Aufgabe war es, für alle Bereiche eine Designsprache zu finden, die zur Corporate Identity von Motel One passt und trotzdem ei...

Weitere Artikel:

Modernisierung des Pariser Louvre

Modernisierung des Pariser Louvre

Im Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyramide wurde ursprünglich für 4,5 Millionen Besucher pro Jahr entworfen und ein Vierteljahrhundert später nähert sich die Besucherzah...

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenplanung und AVA ergeben sich Zeiteinsparungen, verbunden mit verringertem Fehlerrisiko und verbesserter Transparenz.

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Die neue Isolierglas-Produktlinie »sedak isomax« hat einen U-Wert bis 0,23 W/m²K. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überformaten bis 3,2 x 16 Meter. Sie sind kombinierbar mit allen herkömmlichen Fassadensystemen. So lassen sich leicht Glasfassaden mit min...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Modernisierung des Pariser Louvre

Modernisierung des Pariser Louvre

Im Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyram...

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenpla...

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Die neue Isolierglas-Produktlinie »sedak isomax« hat einen U-Wert bis 0,23 W/m²K. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überforma...

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Nicht nur manche Schüler, auch das Schulgebäude des schwedischen Sågbäcksgymnasiet musste lange Zeit mit einem »Ungenügend« beurteilt werden: Dunkle Gänge, graue Wände un...

Alles im Blick mit extragroßen Profi-Monitoren für Architekten

Alles im Blick mit extragroßen Profi-Monitoren für Architekten

BenQ, der LED-Display-Experte, ergänzt seine Produktreihe für Architekten, Planer, Ingenieure und Designer um zwei neue, großformatige Modelle. Die Profi-Displays BenQ PD...

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss. Wir stellen drei Systeme zur Notentw...

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Mit zunehmender Individualisierung von Lebensstilen und Haushaltsstrukturen, der demografischen Entwicklung wie auch der Urbanisation wachsen die Anforderungen an Wohnmod...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, wird weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen und Bürger in Europa und weltweit haben. Doch ...

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA ist ein Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung für das Kostenmanagement von Bauleistungen mit einer komfortablen Benutzerführung umgesetzt in...

Mehr Tür wagen

Mehr Tür wagen

Eine neue Innentür mit vollflächig geprägter Oberfläche bringt Bewegung in die Produktlinie der haptischen Innentüren. »Carisma« fängt da an, wo andere Innentüren aufhöre...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.