Anzeige AZ-A2-970x250 R7
Start Innovation Heizungstechnik Fußbodentemperierung im Radisson Blu Hotel Berlin

Fußbodentemperierung im Radisson Blu Hotel Berlin

 

AEG »Thermo Boden« ist ein Fußbodentemperiersystem

Im Berliner Stadtquartier »DomAquarée« zwischen Spree und Spandauer Straße liegt das 5-Sterne-Hotel Radisson Blu. Die Architektur von nps tchoban voss Architekten verbindet Arbeits-, Freizeit- und Kunstwelten miteinander.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1112/aeg-haustechnik.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1112/aquadom-radison-blu-berlin.jpg

Auffälliges optischer Detail im Radisson Blu ist der so genannte »Aquadom«, das weltweit größte zylindrische Aquarium im zentralen Atrium des Hotels. Die 14 Meter hohe Säule mit einem Durchmesser von 11,50 Metern fasst etwa eine Million Liter Wasser. Hotelgäste, aber auch Besucher des »Sea Life Berlin«, können das Großaquarium mit einem doppelstöckigen Glasaufzug durchfahren und in die tropische Unterwasserwelt eintauchen. Die Aufzugkabine verlassen die Betrachter in 25 Meter Höhe über zwei gläserne Brücken in den Dachgeschoss-Ebenen des Hotels.

Das klare Design des Hotels spiegelt urbane Trends wider. Da es sich um ein Hotel der Luxuskategorie handelt, werden an Ausstattung und Service ebenso hohe Ansprüche gestellt wie an die Haustechnik. In allen 430 Bädern sind Fußbodentemperiersysteme von AEG Haustechnik eingebaut. Der AEG »Thermo Boden« ist ein Fußbodentemperiersystem für alle Bodenbelagsarten mit einer Heizleistung von 120 und 160 W/m².Dank seiner geringen Aufbauhöhe ist er geeignet zum nachträglichen Einbau und als zusätzliche Temperierung des Fußbodens, z.B. unter Fliesen, Naturstein, Parkett oder Laminat.

Normgerechte Sanitäreinrichtung, ansprechendes Baddesign und Nutzungskomfort werden durch Lösungen aus einer Hand wesentlich erleichtert. So stammen die 430 Gästebäder vom Fertigbad-Hersteller DEBA aus Salzwedel. Wie Kassetten werden die fix und fertigen Bäder bereits während der Rohbauphase per Kran ins Hotel gehievt und an Ort und Stelle positioniert. Seit 2003 integriert der Hersteller erfolgreich die beständigen Flächentemperiersysteme von AEG Haustechnik. Eine Aufbauhöhe von nur 3 Millimeter erlaubt die unmittelbare Einbettung zwischen Fliesen und Estrich. Das wiederum führt zu schnellen Reaktionszeiten, wodurch bei hohem Wärmekomfort eine niedrige Grundtemperatur festgesetzt werden kann.

Pro Gästebad ist ein Unterputzregler integriert, der das Ein- und Ausschalten temperaturgesteuert regelt. Die Informationen für jeden der selbstanpassenden, lernfähigen AEG-Regler liefert ein Raumtemperaturfühler sowie ein zweiter Fühler unter den Fliesen. Bei Unterschreitung der voreingestellten Raumtemperatur von 24°C reagiert der »Thermo Boden« augenblicklich, wird die eingestellte Fußbodentemperatur von 40°C erreicht, schaltet die Regelung ab. Das geschieht täglich etwa drei bis vier Mal. Ausnahme: die Nikolaisuite des Radisson Blu, mit fantastischem Blick auf den Berliner Fernsehturm, das Rote Rathaus und die Museumsinsel. In dieser Luxussuite können Gäste die Fußbodentemperierung per AEG-Komfortregler individuell und bedarfsgerecht steuern.

EHT Haustechnik GmbH / Markenvertrieb AEG, www.aeg-haustechnik.de, www.thermoboden.de

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dimensionierte  Rohrleitungen und veränderte Nutzungsgewohnheiten in den Sanitärbereichen besteht erhöhte Verkeimungsgefahr für ...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegend in anderen Werkstoffen. Warum? Vermutlich werden Putzfassaden allgemein als etwas Tradiertes und Solides wahrgenommen und stehen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler au...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guerick...

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.