Anzeige AZ-A2-728x90
Start Innovation Innenausbau

Innenausbau

Strapazierfähige Böden in vielen Farben

Strapazierfähige Böden in vielen Farben

Die zementgebundene Bodenspachtelmasse »ServoArt CeFlo« eignet sich für den Einbau in Restaurants, Bistros und Cafés. Die Bodenspachtelmasse lässt sich rationell, großflächig und fugenlos verarbeiten. Je nach gewünschter Optik lassen sich dabei verschiedene Strukturen, Farbverläufe und Oberflächenmuster herstellen. Dafür ist eine Mindestdicke von nur sieben Millimetern nötig.

Weiterlesen...

Leuchtende Akzente

Leuchtende Akzente»Mezzo Part II« von Nordpfeil aus Antron Teppichfasern bietet prägnant strukturierte Teppichböden. In einer Kombination aus fast schwarzen Grundschattierungen und hell-leuchtenden Akzenten sowie funktionalen Neutraltönen umfasst »Mezzo Part II« drei Designs: »Colour Mix«, »Colour Line«, »Colour Stripe« sowie eine Sonderkollektion aus Variationen zu einem Thema aus »Mezzo Part II Special«.
Weiterlesen...

Reaktionsharz-Bodensysteme für den Ladenbau

Reaktionsharz-Bodensysteme für den Ladenbau

Die Fußböden von Geschäfts- und Verkaufsräumen müssen harten Belastungen widerstehen sowie dauerhaft, belastbar und pflegeleicht sein. Planer erwarten zudem, dass sie sich im Baufortschritt schnell realisieren lassen.

Weiterlesen...

Transluzentes Wabenpaneel

Transluzentes Wabenpaneel

Das transluzente Wabenpaneel »clear-PEP« von design composite lässt sich mit einer individuellen Füllung versehen. Mit dem Paneel als Design- und Lichtelement in Trennwänden oder Wandelementen lassen sich kreative Akzente setzen.

Weiterlesen...

Sparkasse von Auer+Weber

Sparkasse von Auer+Weber

Für die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim bauten die Stuttgarter Stuttgarter Architekten Auer+Weber+Assoziierte eine mit viel Glas erstellte neue Hauptstelle. Flexibel soll das Gebäude sein, offen und transparent wie die Geschäftspolitik des Hauses und, für einen schwäbischen Bauherrn unerlässlich, ökonomisch vertretbar.

Die Gebäudeform sowie die flurseitig verglasten Bürotrennwände sollen die Kommunikation und neue Formen der Zusammenarbeit fördern.

 

 

Weiterlesen...

Akustischer Blickfang

Akustischer Blickfang

Die Akustiksegel-Systeme »StoSilent Modular« wurden um zehn neue Formate ergänzt. Der Einbau der Akustiksegel ist über schnell montierbare Abhänger an der Decke oder an der Wand möglich.

Die Segel wirken entweder punktuell oder flächig. Mit integrierten Langfeldleuchten eignet sich »StoSilent Modular« auch für Bildschirmarbeitsplätze.

Weiterlesen...

Fertigbau von Viereck Architekten: Multiple Raumzelle [BOX:09]

Fertigbau von Viereck Architekten: Multiple Raumzelle [BOX:09]

Die multiple Raumzelle [BOX:09] der österreichischen Viereck Architekten ZT-GmbH bietet mobile, flexible und individuelle Raumkonzepte. Nur 90 Tage dauerte es von der Planung bis zur Realisierung. Die eigentliche Montage der transportablen Einheiten erfolgt innerhalb von 24 Stunden. Für ihre eigene Büronutzung haben die Architekten ihr Konzept der modularen Raumzellen im Norden von Graz zwischen zwei belebten Verkehrsstraßen umgesetzt.

Weiterlesen...

Nicht brennbar und doch Holz - Gipsfaserplatte mit Holzoberfläche

Nicht brennbar und doch Holz - Gipsfaserplatte mit HolzoberflächeDie echtholzfurnierten, nichtbrennbaren Gipsfaserplatten »Lindner FIREwood« sind nach DIN 4102-1 im Verbund geprüft und erreichen die Baustoffklasse A2. Mit dieser Baustoffklassifizierung verfügt »FIREwood« als nichtbrennbares Verbundmaterial über ein sehr gutes Brandverhalten.
Weiterlesen...

Bühnendesign mit transluzenten Wabenpaneelen

Bühnendesign mit transluzenten Wabenpaneelen

Ein wiederkehrendes Element im Bühnenbild der Bad Hersfelder Stiftsruine ist eine rollbare Konstruktion aus transluzenten Wabenpaneelen, die in den unterschiedlichen Szenen verschiedene Farben annimmt und dadurch jeder Szene ihren ganz eigenen Charakter verleiht. Die Wabenpaneele »clear-PEP« verfügt über eine hohe Lichtdurchlässigkeit und sorgt mit ihren innenliegenden Waben für eine einzigartige Lichtstreuung.

Weiterlesen...

Historisches Teppichmuster in einer Ausstellung über Gustav Mahler

Historisches Teppichmuster in einer Ausstellung über Gustav MahlerDie Ausstellung »Gustav Mahler – Produktive Dekadenz in Wien um 1900« im Österreichischen Kulturforum in Berlin ist das Ergebnis des Engagements für Kunst und Künstler von Vorwerk. Sie zeigt das Leben und Werk des Komponisten Gustav Mahler im gesellschaftlichen Kontext. Die Galerie des Kulturforums ziert ein Teppich aus der Vorwerk »Art Collection«. Es handelt sich um ein Muster von 1911, kreiert von Josef Hoffmann (1870-1956), u.a. Wiener Architekt, Designer, Professor an der Wiener Kunstgewerbeschule und Mitbegründer der »Wiener Werkstätte«. 
Weiterlesen...
Seite 8 von 9

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Wohngebäude »The White« von nps tchoban voss

Das siebengeschossige Wohnhaus "The White" fügt sich in eine Reihe von Büro- und Gewerbebauten am ehemaligen Osthafen in Berlin ein. Bodenständig und dynamisch zugleich, ähnelt das weiße Gebäude einer Seeyacht am Anleger. Die großzügige Verglasung bietet weite Rundumblicke.

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Kaffeebar von DIA – Dittel Architekten

Für die Marke Primo Espresso entwarf und realisierte das Architekturbüro DIA – Dittel Architekten in Tübingen eine moderne Kaffeebar. Die durchgehende Glasfassade offenbart den Passanten eine warme Stimmung, die – in der Symbiose aus Licht und Material – Lust auf Kaffeegenuss machen soll.

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Motel One München: Campus Restaurant von Ippolito Fleitz Group

Für das Münchner Hauptquartier der Hotelkette wurden das Konferenz- und Ausbildungszentrum, mehrere Büroetagen, die zentrale Lobby und ein öffentliches Restaurant gestaltet. Aufgabe war es, für alle Bereiche eine Designsprache zu finden, die zur Corporate Identity von Motel One passt und trotzdem ei...

Weitere Artikel:

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss. Wir stellen drei Systeme zur Notentwässerung vor.

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Mit zunehmender Individualisierung von Lebensstilen und Haushaltsstrukturen, der demografischen Entwicklung wie auch der Urbanisation wachsen die Anforderungen an Wohnmodelle, die sich diesem sozialen Wandlungsprozess bedarfsgerecht anpassen. Für den bezahlbaren Wohnungsbau hat KS*, der Markenverbun...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, wird weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen und Bürger in Europa und weltweit haben. Doch noch immer sind viele Unternehmen nicht ausreichend auf die neuen Richtlinien vorbereitet.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Flachdach-Notentwässerung: Gewappnet gegen Starkregen

Regelmäßig auftretende Extremwetterereignisse mit Starkregen zeigen: Notentwässerung ist keine Ermessensfrage mehr, sondern ein Muss. Wir stellen drei Systeme zur Notentw...

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Flexibler Wohnraum mit massiven Wänden

Mit zunehmender Individualisierung von Lebensstilen und Haushaltsstrukturen, der demografischen Entwicklung wie auch der Urbanisation wachsen die Anforderungen an Wohnmod...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die im Mai 2018 in Kraft tritt, wird weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen und Bürger in Europa und weltweit haben. Doch ...

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA – einfach loslegen

ORCA AVA ist ein Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung für das Kostenmanagement von Bauleistungen mit einer komfortablen Benutzerführung umgesetzt in...

Mehr Tür wagen

Mehr Tür wagen

Eine neue Innentür mit vollflächig geprägter Oberfläche bringt Bewegung in die Produktlinie der haptischen Innentüren. »Carisma« fängt da an, wo andere Innentüren aufhöre...

Fassadenlösung für Studentenmensa

Fassadenlösung für Studentenmensa

Metz in der Region Lothringen ist eine bekannte Universitätsstadt in Frankreich. Auch durch die internationalen Austauschprogramme wie Erasmus sind Studienplätze hier seh...

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Flachdachentwässerung: Praxistipps zum Download

Es gibt sie immer wieder, die Baustellensituationen, bei denen selbst Profis einen Praxistipp brauchen können. Die Ratgeberserie »SitaTipps« gibt ihn. Sie greift bekannte...

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Basler Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das gewaltige Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit 2000 die Tate ...

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

Digitale Vernetzung von Sanitärarmaturen

»Der verantwortungsvolle Sanitärraum« – so lautet eines der Top-Themen der Internationalen Sanitär- und Heizungsfachmesse ISH 2017 vom 14. bis 18. März 2017. In Halle 4.1...

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden

Sie sind der Dauerbrenner in der modernen Architektur, ermöglichen sie doch wie kein anderer Baustoff das Zusammenspiel mit Licht und Natur: Glasfassaden und große Glasfl...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.