Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Rohbau Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-01.jpg

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler aus den Bereichen Medizin, Biologie, Ingenieurwissenschaften und Mathematik interdisziplinär in modernen Laboren und Büros. Die Architekten griffen die Form des Grundstücks – ein Trapez – für das Gebäude auf und entwickelten einen Grundriss auf Basis eines unregelmäßigen Rechtecks. Der Baukörper wirkt deshalb vor allem über seine Form, im Weiteren über Farbe und Linienführung. Die Fassade aus Terca-Vormauerziegeln verleiht dem Forschungszentrum ein homogenes Erscheinungsbild.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-02.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-03h.jpg

Als gestalterische Klammern wirken die teils umlaufenden Fenster- und Fassadenbänder sowie die homogene Ziegelfassade mit dem Terca-Wasserstrichziegel HKS grau-braun, einer Sonderfarbe, die eigens für diesen Bau gefertigt wurde. Lediglich die horizontal verlaufende Vormauerung einer Steinlage zwischen Erd- und Obergeschoss durchbricht das ansonsten gleichmäßige Ziegelmauerwerk. Es handelt sich um die umgekehrte Interpretation eines Gesimses, das die hochkant orientierten Fenster des Erdgeschosses von den querverlaufenden Fensterbändern in den oberen Etagen trennt. Mit diesem filigranen Detail wird der Solitärcharakter aufgebrochen.

An der Südfassade eröffnet sich prägnant die große torartige Eingangssituation. Diese ist im inneren Bereich – dem Grundriss ähnlich – ebenfalls als Trapez konzipiert. Trapeze und Rundungen finden sich in verschiedenen Ausformulierungen auch bei den Vormauerziegeln. Insbesondere an den Rundungen auf der Nordseite des Gebäudes scheint sich der hartgebrannte Stein wie ein weiches Tuch um das Gebäude zu legen. Zu diesem Eindruck tragen die helle Farbe und die besondere Textur der Wasserstrichziegel bei. Die noch weiche Tonmasse wird bei der Herstellung mit Hilfe von Wasser durch die Form gepresst, wodurch die typische Oberflächenstruktur entsteht und jeder Ziegel zum Unikat wird. So bereichert das Forschungszentrum für Systembiologie dank seiner hochwertigen Ziegelfassade architektonisch den gesamten Magdeburger Campus.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-04.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-05.jpg

Die Architekten von Ludes Generalplaner mit Büros in Berlin und München entschieden sich für Terca-Vormauerziegel von Wienerberger, da sie so ihre Vorstellungen der Farb- und Formgebung verwirklichen konnten. Mit einem speziellen, als Baukastensystem konzipierten Produktionsverfahren kann der Ziegel-Spezialist Wienerberger Wasserstrichziegel wunschgemäß in unterschiedlichen Farben und Farbnuancen herstellen und dadurch viele fertige Produkte anbieten sowie nach individuellen Vorstellungen neue Produkte kreieren. Realisieren lassen sich damit auch aktuelle Farbtrends wie Beige, Grau, Hellbraun und – wie bei diesem Objekt verwendet – Grau-Braun.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-06.jpg

Ebenso produziert werden können individuelle Sonderformate, mit denen es beispielsweise überhaupt erst möglich wird, eine asymmetrische Kubatur mit einer Ziegelfassade zu versehen. Um die runden, spitzen und abgestumpften Ecken des Forschungszentrums zu realisieren, entschieden sich die Architekten – mit beratender Unterstützung von Wienerberger – für rund 3.000 objektbezogen hergestellte Sonderformate. Darüber hinaus wurden rund 85.000 Ziegel im Format 240 x 115 x 71 Millimeter verarbeitet. Damit zeigt dieses Objekt, dass auch eine außergewöhnliche Architektur, die eine individuelle Gestaltung bis ins kleinste Detail erfordert, mit Ziegeln realisierbar ist.

Wienerberger GmbH, www.wienerberger.de

Bautafel
Forschungszentrum für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Bauherr: Landesbaubetrieb Sachsen-Anhalt GmbH, NL Mitte, Magdeburg
Architekten: Ludes Generalplaner GmbH, Berlin und München
Verarbeiter: HB-Bau GmbH, Magdeburg
Fassade: Wienerberger Wasserstrichziegel HKS, Sonderfarbe Grau-Braun: Normalformate und Formziegel für spitze und stumpfe Winkel sowie Rundungen

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-07.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2018/1805/wienerberger-terca-magdeburg-forschungszentrum-08.jpg

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Das  Wohn- und Geschäftsgebäude D17 liegt städtebaulich in einer funktional wichtigen Lage am südlichen Eingangsbereich zur Altstadt von Ingolstadt und in unmittelbarer Nähe zur Donau. Archivierte Pläne gehen bei dem Wohn- und Geschäftshaus auf das Jahr 1878 zurück.

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Weitere Artikel:

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in sich geschlossenen städtebaulichen Ensemble fügen: Dieses Konzept wurde von Aicher + Hautmann Architekten und Loebermann + Bandlo...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hohen Bedienkomfort, sehr gute Leistungsdaten und ist in Deutschland zugelassen.

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die Räume darin. Besonderes Glück mit dem dritten Lehrer haben die Schülerinnen und Schüler des traditionsreichen Clavius-Gymnasiums in...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die R...

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt werden, bringt ein neues PE-Anschlussrohr mehr Anschlusssicherheit. Dafür sorgt unter anderem die integrier...

Tageslichtmanagement 4.0

Tageslichtmanagement 4.0

Schaltbare, energieeffiziente Fassadengläser als Sonnenschutz sind ein wichtiges Thema auf der glasstec in Düsseldorf. Halio International S. A. zeigt sein Tageslicht-Man...

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.