Start Innovation Sanitärtechnik

Sanitärtechnik

Dezentrale Warmwasserbereitung mit Durchlauferhitzern

Dezentrale Warmwasserbereitung mit Durchlauferhitzern

Die dezentrale Warmwasserbereitung mit Durchlauferhitzern kann oftmals sinnvoller sein als eine zentrale Warmwasserbereitung. Das trifft vor allem für jene Altbauten zu, in denen kein eigenes Leitungsnetz für die Warmwasserführung vorhanden ist.

Weiterlesen...

Kombination aus Duschboard und Entwässerungsrinne

Kombination aus Duschboard und Entwässerungsrinne

Das befliesbare Duschboard »SaniDrain Pur« wird bodeneben eingebaut und ermöglicht den barrierefreien Zugang. Ergänzt wird die Sanitärlösung mit einer Entwässerungsrinne in Edelstahloptik. Mit ihr hat Saniku eine Lösung für gestalterisch überzeugende Entwässerung konzipiert.

Weiterlesen...

Neue Armaturenserie von Hansa

Neue Armaturenserie von Hansa

»Hansaform« heißt die neue Armaturenserie der Hansa Metallwerke AG mit einem Wasserverbrauch von nur 6 Litern pro Minute. Aufgebaut aus den beiden Grundformen Kubus und Zylinder, zeigt die Serie plane Flächen und gerade Kanten.

Weiterlesen...

Fakultätsgebäude green:house der Bauhaus-Universität Weimar

Fakultätsgebäude green:house der Bauhaus-Universität Weimar

Auf dem Campus der Bauhaus-Universität in Weimar erbauten Professoren und Studierende der Fakultät Architektur das »green:house« als weltweit erstes Passivgebäude aus Holzbeton. Das Baumaterial aus Holzschnitzeln und Zement weist in Verbindung mit dem Konstruktionsprinzip Holzrahmenbau gute statische Eigenschaften auf.

Für die Waschplätze des Forschungsbaus green:house wählte man die elektronische Selbstschluss-Armatur »Tipus P«.

 

Weiterlesen...

Neue berührungslose Waschtisch-Armatur

Neue berührungslose Waschtisch-Armatur

Die neue Sensorarmatur »Modus E« ist für kleine und mittlere Waschbecken konzipiert.

Aufgrund der berührungsfreien Nutzung ist sie im Gebrauch hygienisch und reduziert automatisch den Wasser- und Energieverbrauch.

Weiterlesen...

Neues Duschpaneel mit Piezo-Taster

Neues Duschpaneel mit Piezo-Taster

Duschräume in Bäderanlagen, Wellnesshotels, Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen hohe Anforderungen erfüllen. Überdies müssen Dusch-Armaturen auch eine robuste Nutzung aushalten können und gleichzeitig zuverlässig funktionieren sowie wasser- und energiesparend sein. Zur Aquanale 2011 präsentierte der Armaturenhersteller Schell sein neues Duschpaneel aus der Produktlinie »Linus«: die Ausführung »Linus DP-P-T« mit integriertem 6-Volt-Magnetventil zur elektronischen Steuerung. Die Funktionen »Start« und »Stopp« reagieren unmittelbar nach leichtem Antippen des Piezo-Tasters.

Weiterlesen...

Klares Design: Betätigungsplatte Ecovital Mini

Klares Design: Betätigungsplatte Ecovital Mini

Die neue Betätigungsplatte »Ecovital Mini« der Marke Schwab, die Kolektor Missel Schwab erstmals auf der ISH in Frankfurt zeigte, folgt dem allgemeinen Trend zu einem dezenten und optisch reduzierten Design. Die »Ecovital Mini« für berührungslose WC-Spülungen setzt die durchgängige Produktlinie der Betätigungsplatten durch identische Maße vergleichbar den anderen Schwab-Produkten wie »Point« und »Riva Mini« (250 x 170 Millimeter) fort. Sie hat eine geringe Bautiefe von nur 8 Millimeter.

 

Weiterlesen...

Duravit meets Sergei Tchoban

Duravit meets Sergei TchobanDuravit konnte erstmals den Architekt Sergei Tchoban als Designer gewinnen. Herausgekommen ist eine schöne, elegante sowie opulente Badserie mit dem vielversprechenden Namen »Esplanade«. 
Der Badhersteller interpretiert opulent nicht im Sinne von prunkvoll und überladen, sondern suchte nach einem moderneren Ansatz der gleichzeitig mit den hohen Anforderung an die Langlebigkeit eines Bades vereinbar ist. Auch Sergei Tchoban bezeichnet »seine« Opulenz nicht als üppig, sondern als großzügig, genießererisch und luxuriös.
Weiterlesen...

Antonio Citterio greift nach den Sternen

Antonio Citterio greift nach den SternenAxor hat die bestehende Kollektion »Citterio M« um eine durchaus gelungene Armatur für Waschtisch und Dusche erweitert. Ästhetisch ansprechend, modern und zeitlos. Die Armaturen haben sternförmige Griffe und bieten neue optische Akzente. Durch die Geometrie der Sterne ist die exakte Ausrichtung der Armatur möglich, im geschlossen Zustand präsentieren sich die Griffe synchron.
Weiterlesen...

Sanitärmodul mit gläserner Oberfläche

Sanitärmodul mit gläserner OberflächeDesignorientierung und ein hoher Wohlfühlfaktor haben auch im Sanitärbereich längst Einzug gehalten. Geberit entwickelt diesen Trend nun weiter und bietet seinen Kunden ein innovatives Sanitärmodul mit integriertem Spülkasten. Die klare Formensprache des »Geberit Monolith« wurde bereits mehrfach mit Design-Preisen ausgezeichnet.
Weiterlesen...
Seite 8 von 9

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser zu nennen.

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 Quadratmeter Spezialgläser geliefert. Am Ende kamen 103 verschiedene Glasaufbauten und 900 unterschiedliche Glasformate zusammen, ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer regelmäßigen Entkalkung unterzogen werden.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Senden Sie mir den Newsletter der AZ/Architekturzeitung zu. Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann. Der Newsletter kann bei Bedarf Werbung von Dritten enthalten.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Hightech-Glamour

Hightech-Glamour

Die Alucobond-Oberflächenserie »Anodized Look« setzen Architekten gerne dort ein, wo dauerhaft metallisch schimmernde Fassaden gewünscht sind. Die Aluminiumverbundplatten...

Flachdach-Ausstieg

Flachdach-Ausstieg

Seit Februar ist der neue Flachdach-Ausstieg »DRL« von FAKRO auf dem Markt. Dieser ermöglicht den Zugang zum Flachdach über das Dachgeschoss. Die Bedienung des Ausstiegs ...

Elegant und minimalistisch

Elegant und minimalistisch

Die Fassade und das Dach eines Hauses im südkoreanischen Sokcho wurden mit
einem ein Solid-Surface-Material verkleidet. Im Dialog mit der Natur verändert das Gebäude sein ...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.