Anzeige AZ - A1 - 900 x 250 R7

Start Innovation Soft-/Hardware/Internet

Software, Hardware und Internet für Architekten und Ingenieure

Cloudbasierte Simulationstechnologie in Konstruktion und Planung

Cloudbasierte Simulationstechnologie in Konstruktion und Planung

»Autodesk Simulation 360« ermöglicht die gleichzeitige Simulation mehrerer Entwurfsvarianten, kombiniert mit zeit- und standortunabhängigen Zugriffsmöglichkeiten. »Autodesk Simulation 360« setzt auf der Cloud-basierenden Plattform »Autodesk 360« auf, um nahezu unbegrenzte Rechenleistung, einen Arbeitsbereich für Zusammenarbeit und Datenaustausch sowie verschiedene Cloud-Services zur Verfügung zu stellen. Wir haben uns die erklärungsbedürftige Technik von Erwin Burth, Simulation Sales Manager bei Autodesk, erläutern lassen.

Weiterlesen...

Android-Apps bringen das Büro auf die Baustelle

Android-Apps bringen das Büro auf die Baustelle

Die Android Apps »Leica DISTO sketch« und »Leica DISTO transfer« sind das Bindeglied zwischen dem »Leica DISTO« mit Bluetooth und einem Smartphone oder Tablet. Mit ihnen lassen sich Skizzen sowie Fotos erstellen und präzise bemaßen oder Messergebnisse in eine Tabelle übertragen. Die Daten können anschliessend direkt ins Büro geschickt werden.

Weiterlesen...

Die Maus für Architekten

Die Maus für Architekten

Wer von der »SpaceMouse« das erste Mal hört, wird wohl eher an einen neuen animierten Film der Pixar-Studios denken, als an ein Handwerkszeug für Architekten und Planer. Erst mit dem zweiten Gedanken erkennt man, dass die »Raummaus« tatsächlich etwas mit »Raum« in allen drei Dimensionen zu tun hat.

Weiterlesen...

Laserdistanzmessgerät »Leica 3D Disto« mit neuer Software

Laserdistanzmessgerät »Leica 3D Disto« mit neuer Software

Wir berichteten bereits über den »Leica 3D Disto«, der erstmalig Lasermessung, Projektion, Nivellierung, Fotodokumentation und Scans in einem Gerät vereint.

Mit einem Laserdistanzmessgerät ist die Bauaufnahme trotz fehlender rechter Winkel, schiefer Wände und großer Räume kein Problem.

Weiterlesen...

Das iphone als Laser-Distanzmesser

Das iphone als Laser-Distanzmesser

Mit dem iPhone kann man sich die Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr kaufen, am Flughafen einchecken, navigieren, Lichtkataloge wälzen und sogar den Schall messen. Angeblich kann man damit sogar telefonieren, aber das ist noch nicht alles.

Weiterlesen...

Lighting – iPhone/iPad-App für Architekten und Lichtplaner

Lighting – iPhone/iPad-App für Architekten und Lichtplaner

Architekten und Lichtplaner benutzen für die tägliche Arbeit gerne Herstellerkataloge. Für das iPhone und das iPad gibt es eine Alternative zu den Papier-Katalogen: die »Lighting«-App.

Weiterlesen...

Neue Version Orca AVA 2013

Neue Version Orca AVA 2013

Bei der Weiterentwicklung des Programms zur Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und dem Kostenmanagement der Software »Orca AVA« wurden Arbeitsabläufe und Transparenz optimiert.

Weiterlesen...

Schallmess-App für iPhone und iPad

Schallmess-App für iPhone und iPad

Mit der Schallmass-App von Kutzner + Weber lässt sich schnell und einfach eine Messung des Lärmpegels ausführen. Damit können Planer ohne teures Equipment unkompliziert akustische Daten erheben. Auch für Entwicklungsabteilungen, die im Bereich Akustik aktiv sind, bietet die Applikation einen guten Einstieg.

Weiterlesen...

iphone und ipad App zum Feco-Forum in Karlsruhe

iphone und ipad App zum Feco-Forum in Karlsruhe

Architekten, Planer, Bauherren, Investoren und Nutzer finden im Feco-Forum in Karlsruhe Information und Inspiration. Ab sofort bietet die Karlsruher Unternehmensgruppe feco-Feederle die Möglichkeit, das Ausstellungsgebäude auch via iPad und iPhone zu besuchen. Im Apple Store kann man die App »feco-forum« kostenlos downloaden.

Weiterlesen...

Kostensicherheit ab Leistungsphase 2

Kostensicherheit ab Leistungsphase 2

Bereits in Leistungsphase 2 möglichst detailliert und marktorientiert zu arbeiten, zahlt sich im weiteren Planungsprozess aus. Vorausgesetzt, die Daten und Informationen können zuverlässig während der folgenden Leistungsphasen weiterverwendet werden. Übertragungsfehler vermeidet, wer konsequent mit einer Software arbeitet.

Weiterlesen...
Seite 3 von 7

Zooviertel-Carrée von sop architekten

Zooviertel-Carrée von sop architekten

Mit dem neuen Wohnquartier Zooviertel-Carrée im beliebten Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal hat slapa oberholz pszczulny | sop architekten ein Ensemble aus modernen Mehrfamilienhäusern realisiert, das die Architekturgeschichte des Standortes weitererzählt.

Mikrohofhaus mit 7 Quadratmetern von Atelier Kaiser Shen

Mikrohofhaus mit 7 Quadratmetern von Atelier Kaiser Shen

Das hier vorgestellte, kompakte Mikrohofhaus stellt einen Beitrag zum immer knapper werdenden Wohnungsbedarf dar und ist nicht nur ein Vorschlag, eine unwirtliche Restflächen nachzuverdichten, sondern auch ein überzeugender Gegenentwurf zu immer größer werdenden Wohnungsgrößen. Der Bauplatz, auf dem...

Flagshipstore in Stuttgart von DIA – Dittel Architekten

Flagshipstore in Stuttgart von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten hat für Mußler Beauty by Notino die erste von 10 geplanten Filialen in Deutschland entwickelt, gestaltet und umgesetzt. Ziel des Konzeptes ist es, die Marke der Online-Offline-Symbiose im Raum erlebbar zu machen und die Kundenbindung zu fördern und weiter auszubauen.

Weitere Artikel:

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Universitätskirche St. Pauli) und dem Neuen Augusteum zusammen. Der Ort, auf dem das Objekt errichtet wurde, kann auf eine lange wechsel...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von Architekten abgestimmt sind und unabhängig von der Standardproduktpalette produziert werden.

Hightech-Glamour

Hightech-Glamour

Die Alucobond-Oberflächenserie »Anodized Look« setzen Architekten gerne dort ein, wo dauerhaft metallisch schimmernde Fassaden gewünscht sind. Die Aluminiumverbundplatten werden im coil coating-Verfahren mit hochwertigen Lacksystemen beschichtet, die ein gleichförmiges Erscheinungsbild erzeugen.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Hightech-Glamour

Hightech-Glamour

Die Alucobond-Oberflächenserie »Anodized Look« setzen Architekten gerne dort ein, wo dauerhaft metallisch schimmernde Fassaden gewünscht sind. Die Aluminiumverbundplatten...

Flachdach-Ausstieg

Flachdach-Ausstieg

Seit Februar ist der neue Flachdach-Ausstieg »DRL« von FAKRO auf dem Markt. Dieser ermöglicht den Zugang zum Flachdach über das Dachgeschoss. Die Bedienung des Ausstiegs ...

Elegant und minimalistisch

Elegant und minimalistisch

Die Fassade und das Dach eines Hauses im südkoreanischen Sokcho wurden mit
einem ein Solid-Surface-Material verkleidet. Im Dialog mit der Natur verändert das Gebäude sein ...

Dünnwandige Aufsatzwaschtische

Dünnwandige Aufsatzwaschtische

Bei der Entscheidung für einen neuen Waschtisch spielen Aspekte wie Langlebigkeit und Robustheit eine entscheidende Rolle. Auch nach Jahren der intensiven Nutzung sollte ...

Die Bahnhofsmall des neu gestalteten Wuppertaler Hauptbahnhof

Die Bahnhofsmall des neu gestalteten Wuppertaler Hauptbahnhof

In einem über mehrere Jahre angelegten Projekt wird der Hauptbahn-hof Wuppertal und dessen Anbindung an die Innenstadt umgestaltet. Bereits fertiggestellt ist die Bahnhof...

Flexible Mastleuchte für den Außenraum

Flexible Mastleuchte für den Außenraum

Bei der Beleuchtung des Außenraums setzt die smarte LED Mastleuchte, die der international bekannte Lichtdesigner Dean Skira für Delta Light entworfen hat, neue Maßstäbe....

Fahrräder im öffentlichen Raum abstellen

Fahrräder im öffentlichen Raum abstellen

Immer mehr Kommunen bauen ihr Radwegenetz aus. Bei Kurzstrecken – vor allem in Städten und Ballungsräumen – ist man mit dem Fahrrad oft schneller am Ziel als mit dem Pkw....

Türoberflächen mit Struktur

Türoberflächen mit Struktur

Die neue sehr kompakte Oberflächenkollektion für Türen »DuriTop-Collection« von JELD-WEN umfasst 19 Dekore. Einer der wichtigsten Bestandteile der Kollektion ist die Grup...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.