Start Innovation Soft-/Hardware/Internet

Software, Hardware und Internet für Architekten und Ingenieure

Virtuelle Sanitärraumplanung

Virtuelle Sanitärraumplanung

Bauherren erwarten heute realistische 3D-Visualisierungen und Entwürfe. Für die dreidimensionale Sanitärraumplanung stellt der Armaturenspezialist Schell für stark frequentierte öffentliche und gewerbliche Sanitärbereiche 3D-CAD-Daten für die eigene Entwurfs- und Werkplanung zur Verfügung.

Weiterlesen...

Rathscheck-App: Schiefer-Tools für iPhone und iPad

Rathscheck-App: Schiefer-Tools für iPhone und iPadMit der Rathscheck-App »Schiefer-Tools« präsentiert Rathscheck Schiefer eine App für Architekten. Die technische Anwendung für iPhone und iPad ist ein Vor-Ort-Werkzeug, das bei Bemessung, Datenermittlung aber auch Beratung und Präsentation die Arbeitsabläufe erleichtert. Die App ist kostenlos über den App Store von Apple zu laden.
Weiterlesen...

Sitzposition am Arbeitsplatz mit App prüfen

Sitzposition am Arbeitsplatz mit App prüfenKönig + Neurath ist mit einer kostenlosen App für Smartphones und Tablets im Apple Store bzw. im Playstore vertreten und hält damit ein nützliches, spielerisches Tool für Architekten und Arbeitsmediziner bereit. Die K+N Ergo.App ermöglicht eine schnelle Überprüfung der Sitzposition am Arbeitsplatz.
Weiterlesen...

Fassadenkonfigurator fürs iPhone und iPad

Fassadenkonfigurator fürs iPhone und iPad

Nach der Online-Version des Fassadenkonfigurators gibt es nun auch eine kostenlose App des »Reynobond ColorLab« im iTunes-Store. 80 Aluminium-Oberflächen stehen mobil und offline zur Verfügung. Sie können sowohl im Großformat oder an einem von drei 3D-Gebäudemodellen betrachtet werden.

Weiterlesen...

Iphone- und Ipad-App für die Dachentwässerung

Iphone- und Ipad-App für die Dachentwässerung

Die neue »SitaTools App« für iPhone und iPad, kann im App Store gratis herunter geladen werden kann. Das Programm verwaltet Projekte, bietet Checklisten, berechnet die Entwässerung von Flachdächern und informiert über die richtigen Gullys um Wasser vom Dach zu bringen.

 

Weiterlesen...

Softwareprogramm für die Berechnung der Lebenszykluskosten eines Gebäudes

Softwareprogramm für die Berechnung der Lebenszykluskosten eines Gebäudes

In einer Forschungs- und Entwicklungskooperation unter der Leitung von Helmut Floegl von der Donau-Universität Krems gemeinsam mit Monika Ilg vom Softwarehaus ABK ib-data ist soeben die praxistaugliche Software »ABK LEKOS« zur Berechnung der Lebenszykluskosten von Gebäuden erschienen.

Weiterlesen...

iPhone App für Naturstein

iPhone App für NatursteinAb sofort ist eine kostenlose Naturstein-App für Architekten und Planer verfügbar. Das Natursteinunternehmen Traco macht mit seiner App Naturstein-Informationen mobil verfügbar. In der App findet man die wichtigsten Informationen über Natursteinklassiker: Sandstein, Travertin, Muschelkalk aus den klassischen Steinbrüchen von u.a. Weimar, Gotha, Bad Langensalza.
Weiterlesen...

Sto-Colorix App – digitales Beratungstool für unterwegs

Sto-Colorix App – digitales Beratungstool für unterwegs

Mit der neuen »Sto-Colorix« App für iPhone, iPad und iPod lassen sich Bilder von Gebäuden, Wänden und Fassaden farblich verändern.

Mit Hilfe des Programms entstehen verschiedene virtuelle Entwürfe, die dem Bauherren sofort gezeigt oder per E-Mail gesendet werden können.

 

Weiterlesen...

»Orca AVA« mit neuem Programmteil Kostenverlauf

»Orca AVA« mit neuem Programmteil Kostenverlauf

Transparenz und Effizienz bei der Kostenberechnung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und vor allem im Kostenmanagement von Bauleistungen standen im Mittelpunkt bei der Entwicklung der aktuellen Version der Software »Orca AVA 2011«. Dazu wurde ein neuer Programmteil Kostenverlauf eingebaut, der tabellenübergreifend die Kostenentwicklung und Prognose abbildet.

Weiterlesen...

Die AVA-Software Architext Pallas ist GAEB XML zertifiziert

Die AVA-Software Architext Pallas ist GAEB XML zertifiziertBei der Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen arbeiten viele am Projekt beteiligte Partner zusammen. Planer, Architekten und Ingenieure erstellen Kostenschätzungen, Kostenberechnungen und Leistungsverzeichnisse für öffentliche und private Bauherren. Bewerber und Bieter werden zur Angebotsabgabe aufgefordert, zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer werden während der Bauausführung Aufmaße und Rechnungsinformationen ausgetauscht. Mit modernen Systemen können all diese Daten elektronisch übertragen werden, über die sogenannte GAEB-Schnittstelle.
Weiterlesen...
Seite 4 von 7

Radikal und dramatisch: Restaurant Hueso von Architekt Ignacio Cadena

Radikal und dramatisch: Restaurant Hueso von Architekt Ignacio Cadena

Die subtile Schönheit einer unverstellten und puren Architektur will der mexikanische Architekt Ignacio Cadena im Restaurant Hueso zeigen. Hueso bedeutet »Knochen« und unverkennbar prägen die sterblichen Überreste der mexikanischen Fauna die Wände dieses einmaligen kulinarischen Ortes.

Corporate Design von Dittel Architekten für das Mannheimer Rathaus

Corporate Design von Dittel Architekten für das Mannheimer Rathaus

DIA – Dittel Architekten hat für das Rathaus E5 in Mannheim ein neues bauliches Corporate Design entwickelt und zeichnet für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes verantwortlich. Ziel der architektonischen und gestalterischen Maßnahmen war es, eine repräsentative Designsprache zu etablieren ...

Mikrohofhaus: Wohnen auf kleinstem Raum

Mikrohofhaus: Wohnen auf kleinstem Raum

Gewinner des Wettbewerb »Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum« sind die Architekten Florian Kaiser, Guobin Shen und Hans-Christian Bäcker des Stuttgarter Ateliers Kaiser Shen mit ihrem »Mikrohofhaus«.

Weitere Artikel:

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Streichelzoo. Verantwortlich dafür zeichnet der auf exklusive Wandmalerei spezialisierte Künstler Ulrich Allgaier.

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlungsheizung ermöglicht ein bedarfsgerechtes Heizen, wenn der Wintergarten genutzt wird und die Kraft der Sonne nicht ausreicht.

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es vereint Stadtverwaltung, Wohnungen, Büros sowie das Rotterdamer Stadtmuseum und schlägt eine architektonische Brücke zum denkmalges...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

Holz-Hybridbau mit Keramikfassade

H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadthafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Hybridbau, der neue Maßstäbe im Hinblick auf Ökologie und...

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.