Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Soft-/Hardware/Internet

Software, Hardware und Internet für Architekten und Ingenieure

Baumanagement - Kostensicherheit während aller Bauphasen

Baumanagement -  Kostensicherheit während aller BauphasenAuf der Bau 2011 präsentiert ORCA Software GmbH in Halle C3, Stand 614 die Neuerungen im Komplettprogramm ORCA AVA zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Baumaßnahmen. Dazu gehören insbesondere auch die neuen und aktualisierten Druckausgaben.
Weiterlesen...

Spamfreier E-Mail-Verkehr im Architekturbüro

Spamfreier E-Mail-Verkehr im ArchitekturbüroOb Bauherren- oder Handwerkerkorrespondenz, Planungsanfragen oder Auftragsbestätigungen – für ihre Großprojekte im öffentlichen Bereich sowie in der Industrie bearbeiten die 30 Angestellten des Architekturbüros Böhmer und Partner täglich eine große Anzahl an E-Mails. Mit einer Neuinvestition in eine virtuelle Hochverfügbarkeitslösung wurde ein zuverlässiges System zur spamfreien, automatischen und sicheren E-Mail-Archivierung implementiert.
Weiterlesen...

3D Visualisierung – Das computergenerierte Foto

3D Visualisierung – Das computergenerierte FotoDie computergenerierte 3D Visualisierung (Rendering) ist ein unverzichtbarer Bestandteil in den Bereichen Architektur, Immobilien, Industrie und in der Werbung. Als hochqualitatives und informatives Kommunikationswerkzeug übermittelt eine 3D Visualisierung Wissen, Daten und Fakten, Empfindungen und Bedürfnisse. Dabei stützt sich das Rendering auf die Kenntnisse der Farbenlehre, den Aufbau des menschlichen Auges, der Psychophysik und der kognitiven Psychologie.
Weiterlesen...

Onlinedienst www.baupreislexikon.de meldet 45.000 Anwender

Der Onlinedienst www.baupreislexikon.de ist derzeit eine der gefragtesten Datenbanken für Preis von Bauleistungen. Insgesamt haben sich über 45.000 Anwender mittlerweile registriert. Das Spektrum der Nutzer reicht von Architekten und Ingenieuren, über Bauunternehmer und Handwerker bis zu Sachverständigen, Investoren und Bauherren.
Weiterlesen...

Neue Unternehmensphilosophie und neues Corporate Design bei RIB

Neue Unternehmensphilosophie und neues Corporate Design bei RIBMit der globalen Markteinführung von »iTWO«, der neuen Softwarelösung für digitales Planen und Bauen, strebt die RIB Software AG eine weltweite Markt- und Technologieführerschaft im Bereich technischer ERP-Systeme an.
Weiterlesen...

ausschreiben.de: Online-Datenbank für Ausschreibungstexte

ausschreiben.de: Online-Datenbank für AusschreibungstexteArchitekten und Fachplaner finden auf ausschreiben.de aktuelle Ausschreibungstexte aus den unterschiedlichsten Gewerken. Der Download ist gratis und in allen am Bau gängigen Datenformaten möglich. In die aktuellen AVA-Lösungen aller führenden Anbieter und in immer mehr Handwerkerprogramme können die Texte einfach direkt per Drag & Drop übernommen werden.
Weiterlesen...

Planungs- und Beratungsunterstützung für Architekten

Planungs- und Beratungsunterstützung für ArchitektenFür Architekten, Ingenieure und Fachplaner bietet Wienerberger eine umfangreiches Service-Paket als Planungs- und Beratungsunterstützung zur EnEV 2009.
Weiterlesen...

Die 5. Dimension des Bauens

Die 5. Dimension des BauensDas Stuttgarter Technologieunternehmen RIB präsentiert eine neue Softwaregeneration, die erstmals dreidimensionale Geometriedaten mit erforderlichen Ressourcen – beispielsweise Baustoffen, Maschinen oder Personal – sowie Zeit- und Vorgangskomponenten innerhalb eines Softwaresystems vereinen soll.
Weiterlesen...

Hochschulinitiative für Studenten und Lehrkräfte

Hochschulinitiative für Studenten  und LehrkräfteDas neue Programm »Allplan Campus« richtet sich an Schüler, Studenten und Lehrkräfte für Architektur und Bauingenieurwesen. Es bietet neben einem kostenlosen Zugang zu der aktuellen Vollversion der 3D-Planungssoftware »Allplan« eine Kommunikationsplattform zum Erfahrungsaustausch sowie ein neues Coaching-Programm für Einsteiger und fortgeschrittene Allplan Anwender.
Weiterlesen...

Live von der Consense 2009

Ab Juni stellt die Conject AG eine neue Kommunikationsplattform, das »Immobilien-Webinar«, vor. Interessierte können durch das »Webinar« direkt an der Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit teilnehmen. Eine erste Diskussion wird erstmals live von der diesjährigen Consense 2009 in Stuttgart übertragen und ist Auftakt einer Serie von internet-basierten Seminaren - eine Neuheit in der Branche.
Weiterlesen...
Seite 6 von 7

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten entwickelt das Gastronomie-Design sowie Name und Corporate Design der Bar Eduard’s und verantwortet die Ausführung im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Benannt nach dem Breuninger-Gründer setzt die neue Lifestyle-Bar ein klares Statement im neuen Viertel.

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten gestaltet und realisiert die Gastronomie Enso Sushi & Grill in exponierter Lage im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Das moderne Design ist anspruchsvoll und kreativ wie die asiatisch-europäische Fusion-Küche. Die Neuinterpretation traditioneller Architekturelemente Asien...

Wohnflächen statt Büroflächen

Wohnflächen statt Büroflächen

Um an Standorten, die scheinbar nur für Büroflächen geeignet sind, attraktiven Wohnraum zu schaffen, bedarf es besonderer Konzepte. Ein solches hat das Stuttgarter Architekturbüro Frank Ludwig für die Stuttgarter Olgastraße 87 entworfen: An der belebten innerstädtischen Straße im Zentrum der Schwabe...

Weitere Artikel:

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten Hygiene, Robustheit, Langlebigkeit und ein dezentes, hochwertiges Design.

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalischen Eigenschaften vereint. Darüber hinaus ermöglicht sie individuelle Farben in der Fassadengestaltung.

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und jedes Zimmer zeigt sich in einem anderen, meist sehr kräftigen, Ton. Architekt Dirk Michel vertraute dabei auf die ausgewogene Farb...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Problemzone Wärmebrücke
    Problemzone Wärmebrücke Mit den steigenden Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden gewinnen Details und damit auch kleine Problemzonen immer mehr an…

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten...

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalisc...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Das zweigeschossige Haus von Melanie und Maik Westphal fügt sich ausgesprochen harmonisch in das 823 Quadratmeter große Hanggrundstück ein. Vorab hatten sie das mit zahlr...

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Der Baustoffhersteller Heidelberger Kalksandstein hat technische Grenzen zugunsten des Designs erweitert. Das Produktionsverfahren der Kalksandsteine unterstützt nun den ...

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

HKA Hastrich Keuthage Architekten entwickelten für das Projekt »PolygonGarden« eine lange Glasfassade, deren Faltung eine interessant belebte Straßensilhouette erzeugt. D...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Port House in Antwerpen von Zaha Hadid

Port House in Antwerpen von Zaha Hadid

Mit seinem skulpturellen Design und seiner Höhe von 46 m schon von weitem sichtbar, wurde das Port House im Hafenviertel zu einer neuen Landmark in Antwerpen. Der spektak...

Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und das neue Türkommunikations-System von Gira hat uns in der Redaktion außerordentlich gut gefallen. Das Gira »System 1...

Designklassiker in Edelstahl

Designklassiker in Edelstahl

Mit dem Schalterprogramm »E2« hat Gira einen modernen Klassiker geschaffen: ein formstrenges, reduziertes Design, das eine kompromisslos klare Aussage macht und zugleich ...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.