Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Soft-/Hardware/Internet Wir verlosen ein Smartphone für den Baustellenalltag

Wir verlosen ein Smartphone für den Baustellenalltag

Wasserdichtes Smartphone und Handy Cat B15

Handys haben keine Nehmerqualitäten. Daher haben wir uns angewöhnt sie wie rohe Eier zu behandeln und sorgsam zu behüten. Als echte Arbeitsmittel sind sie kaum zu verwenden, jeder Fall von der Tischkante kann das Ende der teuren Technik bedeuten.

Für den Arbeitsalltag auf der Baustelle und auch in der Freizeit sind die meisten Smartphones nicht geeignet. Planer, Bauleiter, Ingenieure und Handwerker benötigen aber ein robustes Arbeitsgerät, dass auch einen Sturz überlebt und sich mit nassen Fingern bedienen lässt.

Bullitt Mobile Ltd. ist weltweiter Lizenznehmer der Cat Phones von Caterpillar Inc., und hat mit dem »Cat B15« das robusteste und haltbarste Smartphone vorgestellt, das derzeit erhältlich ist. Das stabile Design lässt es einen Sturz aus 1,8 Metern Höhe genauso überstehen wie ein halbstündiges Tauchbad in bis zu einem Meter tiefen Wasser. Der vier Zoll große Multi-Touch-Screen lässt sich problemlos mit nassen Fingern bedienen und ist zugleich staubdicht sowie resistent gegen Kratzer.

Das »Cat B15« ist ideal für Ingenieure, Architekten, Planer und Handwerker in der Industrie und auf Baustellen. Diese Berufe brauchen ein extrem robustes Smartphone, das Stürzen, Schlägen, Wasser und Staub standhält. Während andere Handys nur gut aussehen, aber nicht den Anforderungen von Industrie- und Bauarbeitern standhalten, zeigt sich das »Cat B15« als zuverlässiges und robustes Produkt. Es kommt mit der neuesten Android Version (4.1 Jelly Bean) und ist mit einem Dual Core 1 GHz Prozessor ausgestattet.

Wasserdichtes Smartphone und Handy Cat B15

Das Gerät wird durch silber-eloxiertes Aluminium und stoßabsorbierendes Gummi geschützt, was seine Widerstandsfähigkeit verstärkt. Darüber hinaus ist das »Cat B15« IP67 zertifiziert, ein Industriestandard, der das Gerät als staub- und wasserdicht ausweist (bei einem 30-minütigen Eintauchen in einem Meter Wassertiefe). Das vier Zoll große Multi-Touch Display kann sogar mit nassen Fingern problemlos bedient werden.

Und weil nichts so sehr stört, wie ein Handy für den Berufsalltag und eines für die Freizeit hat das »Cat B15« Platz für zwei SIM-Karten und ist somit für berufliche Gespräche genauso geeignet wie für private Telefonate.

Das »Cat B15« im Detail:
• Betriebssystem: Android 4.1 Jelly Bean
• Prozessor: MediaTek MT6577 Dual 1GHz Cortex™-A9
• Größe: 125 mm x 69,5 mm x 14,95 mm
• Gewicht: 170g
• Display: 4 Zoll WVGA 480x800 LCD, kapazitives Multi-Touch, Gorillaglas, Wet Finger Tracking
• Speicherkapazität: 4GB Speicher + 512 RAM
• Kamera: 5.0 MP Rückseite, VGA Vorderseite
• Video: 720P Aufnahme 30 FPS Codecs H.263, H.264/AVC, mpeg4/SP, VP8
• Sprechzeit: bis 9 Stunden
• Stand-by: bis 9,5 Tage
• Anschlüsse: MicroUSB, MicroSD 32GB, 3,5 mm Audio
• GPS: A-GPS Modus
• Betriebstemperaturbereich: -20º C bis + 55º C
• Sturztest: 1,80 Meter auf Beton
• IP Schutzgrad: IP67 wasserdicht bis zu 1 Meter (30 min), Staubundurchlässig

Caterpillar, www.catphones.com

Und so nehmen Sie teil: Schreiben Sie uns bis 31. Juli 2013 über das unten stehende Formular wieviele SIM-Karten in das CAT B15 eingebaut werden können.

Kleiner Tipp, die Lösung finden Sie im Artikel.

Wasserdichtes Smartphone und Handy Cat B15

Die richtige Lösung und das Los entscheiden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Lösung muss bis zum 31. Juli 2013 in der Redaktion eingetroffen sein. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Die Abwicklung erfolgt ausschließlich im direkten Kontakt zwischen dem Gewinner und dem im Artikel genannten Unternehmen. Es besteht kein Anspruch auf einen anderen als den festgelegten Gewinn. Wenn sich ein Gewinner innerhalb von 21 Tagen nach der Benachrichtigung nicht meldet, beziehungsweise eine Ermittlung nicht möglich ist, verfällt dessen Anspruch auf den Gewinn. Die AZ/Architekturzeitung haftet weder für Versäumnisse des den Gewinn bereitstellenden Unternehmens noch für sonstige Versäumnisse im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Gewinns. Die AZ/Architekturzeitung behält sich das Recht der jederzeitigen Unterbrechung oder Beendigung des Gewinnspieles ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen vor. Die AZ/Architekturzeitung wird von diesem Recht insbesondere Gebrauch machen, wenn die weitere Durchführung des Gewinnspieles aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann.

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Architekturbüro gebauten Stavros Niarchos Kulturzentrums entwickelt hat.

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestaltete Merck ihn entsprechend aufwändig – mit aus dem Boden herausragenden geschwungenen Pflanzinseln und einem strahlend hellen Belag...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu sanieren. Um dem nachkommen zu können, war der Bau eines neuen Gebäudes erforderlich. Es wurde mit den Aluminiumverbundplatten des gr...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros ...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimiert...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforsc...

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere u...

Innentür mit puristischem Design

Innentür mit puristischem Design

Die Nachfrage nach weißen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Bauherrn nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Innentür...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.