Anzeige AZ-A2-970x250 R7
Start Unternehmen AZ Büroprofile Just/Burgeff Architekten

Just/Burgeff Architekten

Just Burgeff Architekten GmbH

Neues Vordach Westendgate, Frankfurt am Main, 2010 mit a3lab; Foto: Eibe Sönnecken

Just Burgeff Architekten GmbH

Kaiserstraße 68
60329 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 606 073 20
Fax +49 69 606 075 10

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.just.burgeff.de
Geschäftsführende Gesellschafter/Inhaber  

Dipl.-Ing. Architekt Malte Just
Dipl.-Ing. Architekt Till Burgeff

Gründung
2002 in Frankfurt am Main

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azprofile/just_burgeff_architekten/just-burgeff-architekten.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azprofile/just_burgeff_architekten/weingut-schnell-just-burgeff-architekten.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azprofile/just_burgeff_architekten/vitra-showroom-just-burgeff-architekten.jpg

PHILOSOPHIE / ARBEITSWEISE

Just / Burgeff Architekten geht es um Antworten auf heutige Bedürfnisse. So wie sich unsere Gesellschaft im ständigen Wandel befindet, verändern sich auch die Ansprüche an unsere gebaute Umwelt.

Diesen dynamischen Prozess erforschen Just / Burgeff Architekten und setzten ihn in ihre architektonische Praxis um. Forschen verstehen Just / Burgeff als Grundlage für architektonisches Gestalten.

Den beiden Architekten geht es um das Entfalten architektonischer und städtebaulicher Potentiale. Um eine maßgeschneiderte, nachhaltige Architektur, die vom Kontext des Ortes geprägt, zu etwas Neuem weiterentwickelt wird.

Die Arbeit von Just / Burgeff Architekten ist geprägt von der anhaltenden Auseinandersetzung und Weiterentwicklung der Projekte mit eigenständigen Projektpartnern, die nicht allein aus der Architektur, sondern aus verwandten Bereichen wie Kunst, Design, Graphik oder Konstruktion kommen.

Mit ihrer eigenen, oft nicht rein architektonischen Sicht definieren und erweitern sie das Projekt ständig neu. Auf diese Art und Weise entfaltet sich der umfassende Arbeits- und Qualitätsanspruch von Just / Burgeff Architekten

Parallel zum eigentlichen Entwerfen und Bauen ist Just / Burgeff Architekten in ein Netzwerk von unterschiedlichen Forschungsfeldern eingebunden, wie zum Beispiel die Lehre an verschiedenen Hochschulen, dem Engagement in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - DGNB oder im Deutschen Designer Club - DDC sowie im Vorstand der Stiftung Städelschule für Baukunst.



Projektauswahl

Refurbishment Westendgate/Marriott-Hochhaus, Frankfurt 2008-2010
Ampelphase 4, Architekturinstallation für Vitra, Frankfurt, 2009
Erweiterung Weingut Schnell, Guntersblum, 2008-2009
Umbau eines Bürogebäudes in der Bettinastrasse, Frankfurt, 2008
Umbau einer Wohnung am Parlamentsplatz, Frankfurt, 2008
Mieterausbau Anwaltskanzlei Skadden Arps, Frankfurt, 2008
Haus Tombers Frankfurt, 2007/2008
Umbau Haus Ebertstrasse, Wiesloch, 2007
Neugestaltung öffentliche Bereiche der alten Post am Südbahnhof, 2007
Mieterausbau einer Brokerfirma Frankfurt, 2006-2007
Umbau Gemeindezentrum der schwedischen Gemeinde Frankfurt, 2006-2007
Umbau FBC Bürocenter, Frankfurt, 2006
Neubau eines Holzhauses in Rauenberg, 2006
Knickpyramide, Projekt für einen Künstler, 2006
Umbau Knolle Societät Offenbach, 2006
Haus im Frankfurter Nordend, 2004
Aus- und Umbau Hesselapotheke, Wiesloch, 2004
Aus- und Umbau Auerhahnapotheke, Karlsruhe, 2004
Aus- und Umbau Löwenapotheke, Karlsruhe, 2003
Umbau einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla in Offenbach, 2004



Preise und Auszeichnungen

2008 Auszeichnung vorbildlicher Bauten im Lande Hessen, AKH, Projekt Schwedische Kirche in Frankfurt

2008 Innovationspreis Textil und Objekt AIT
für die Membrandachkonstruktion am FBC

2008 IF Award für die Membrandachkonstruktion am FBC

2007 Architekturpreis „Gut bedacht", BDB
mit dem Projekt Schwedische Kirche in Frankfurt



Publikationen und Presse

»Instant Balcony« , Artikel über den pneumatischen Balkon von Just/Burgeff Architekten in der Zeitschrift »Spacemag #2« mit dem Thema Gaffa-Urbanismus«

»Frischzellenkur für die Fassade« , Artikel über den nachhaltigen Umbau des Westendgates in der Zeitschrift «Greenbuilding« (Ausgabe 04/2010)

»Revitalisierung eines Bürogebäudes im Frankfurter Bankenviertel«, Artikel über de den Umbau Bettinastrasse in der Zeitschrift Journal.Architekten.Planer (Ausgabe 03/2010)

»Ort zum Wohlfühlen«, Artikel über die Revitalisierung Bürogebäude Bettinastrasse in der Zeitschrift Mensch& Büro (Ausgabe 02/2010)

Motorenbrummen: Design im Vitra-Showroom, FAZ vom 23.09.2009

Frankfurt9 - Veröffentlichung der Studienarbeiten Jahrbuch des Fb 01 der Fh Frankfurt

Modulare Konstrukte und algorithmische Planungsprozesse - das neue Vordach des Westendgate Frankfurt am Main, von A. Agkathidis, BISPUBLISHER

Gute Gestaltung-Good Design 2009
Malte Just in der Jury Zukunft, Birkhäuser Verlag, 2009

Cafe Face to Face
Arper Catalogue 2009

Treppen - Stahltreppe in der Gemeindezentrum der Schwedischen Kirche, 07/2008, Bruderverlag Wolfgang Diehl

Einsparhaus, Energieeffiziente Architektur,
Gemeindezentrum der Schwedischen Kirche, Jovis-Verlag, Berlin, 2009

Vom Ersetzen zum Übersetzen
Surface Book, Darmstadt

Architects Talk
Interviews von 13 Architekten, indem auchJust.Burgeff. Architekten zu Wort kommen.

Lob der Oberfläche Der Schein trügt nicht
frank.stein 20, 2008

»Gut Bedacht«, Preisträger und Ergebnisse - Schwedisches Gemeindzentrum
02/2008 , Veröffentlichung anläßlich der Preisverleihung »Gut Bedacht 2007«, BDB und MonierGmbH

IF-Product-Award 2008 - FBC Membrandach (Sefar Light Frame) IF yearbook 03/2008, Birkhäuser Verlag

2008 - Innovationspreis Textil und Objekt - FBC Membrandach (Sefar Light Frame)
AIT 04-08

Der Auftakt - Lichtdach am FBC Moderne
Architektur & Technik 5-08

Speed
Frankfurt7 - Jahrbuch des Fb 01 der Fh Frankfurt,

Svenska Kyrkan Umbau von drei Pavillons in Frankfurt zu einem Gemeindezentrum
Bauhandwerk Sonderheft Dach, 2 Oktober 2008

»Helle Räume für lebendige Kirchenarbeit«
FR vom 02.03.07

»Schweden haben eigene Kirche - neues Domizil wurde in Preungesheim eingeweiht«
FR vom 05.03.07

Bewegte Orte am Fluss
Frankfurt6 - Jahrbuch des Fb 01 der Fh Frankfurt, ISBN: 978-39811499-0-6

»Frankfurter Büro-Center erhält Vorplatz und Cafe«
FAZ vom 27.04.06

INSTANT N°58, ANWR | RAUM FÜR NEUE IDEEN
Ideen-Wettbewerb für den Schuhladen der Zukunft des DDC (Deutscher Designer Club)

»Optionale Architektur Instant Balcony«, M Publication, Volume 02
www.m-publication.com

Forschung und Lehre

Malte Just und Till Burgeff engagieren sich außerhalb des Büros noch an der Fachhochschule Frankfurt am Main und an einer Nachwuchs-Plattform des DDC (Deutscher Designer Club). Zusätzlich sind im Vorstand der Städelschule für Baukunst aktiv.

Impressum für dieses Profil
Just Burgeff Architekten GmbH, Kaiserstraße 68, 60329 Frankfurt am Main, Telefon +49 69 606 073 20
Malte Just und Till Burgeff, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.just.burgeff.de
Eingetragene Architekten bei der Architektenkammer Hessen (AKH)
Kammernummern: Malte Just 16534 , Till Burgeff 15444

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dimensionierte  Rohrleitungen und veränderte Nutzungsgewohnheiten in den Sanitärbereichen besteht erhöhte Verkeimungsgefahr für ...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegend in anderen Werkstoffen. Warum? Vermutlich werden Putzfassaden allgemein als etwas Tradiertes und Solides wahrgenommen und stehen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler au...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guerick...

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.