Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Unternehmen AZ Unternehmen SCHELL Armaturentechnologie

SCHELL Armaturentechnologie

Hidden Champion aus dem Sauerland

Schell Armaturentechnologie – ein traditionelles Familienunternehmen.
International gefragt. In der Welt zuhause.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-verwaltungsgebauede-a.jpg

BILD: Verwaltungsgebäude und Werk 1

Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen, einer der Technologieführer der Branche, beweist, dass sich Verantwortung für Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz nicht nur mit einem modernen Image sondern auch mit höchsten Standards in Produktqualität und wegweisender Technologie vereinen lassen.

Schell Armaturentechnologie, der weltweit agierende Hersteller von Armaturen für die Gebäudeinstallation bietet nicht nur die umfassenden Produktsegmente „Eckregulierventile“ und „Geräteanschluss-Armaturen“, sondern gilt als Systemanbieter für alle Armaturen rund um Waschtisch, Dusche, WC und Urinal im öffentlichen Sanitärraum. 

In diesem sensiblen Bereich übernimmt SCHELL durch kompromisslose Produktqualität und technische Spitzenleistung Verantwortung für die Gesundheit der Benutzer. Planer, Betreiber und Installateure werden darin unterstützt, ihre Aufgaben sicher und effizient wahrzunehmen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-inside.jpg

BILD: SCHELL Inside

schell-german-innovation-award

Seit fast 90 Jahren investiert SCHELL kontinuierlich in Know-How, innovative Produkte und Serviceleistungen – zählt so zu den Technologieführern der Branche.

Bild rechts: German Innovation Award

Denn neben modernen Armaturen bietet der Champion für den Sanitärraum u. a. das intelligente Wassermanagement-System eSCHELL an. Damit können alle Armaturen im öffentlichen Sanitärraum zentral funk- und/oder kabelbasiert vernetzt und gesteuert werden – für bestmögliche Hygiene, hohe Wasserspareffizienz und exzellentes Facility-Management.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-eschell.jpg

BILD: Key-visual eSCHELL SWS

Mit einem Naturschutzgebiet und Trinkwasser-Talsperren vor den Werktoren, verpflichtet sich SCHELL den Themenbereichen „Verantwortung für Gesundheit“, Nachhaltigkeit und „Made in Germany“.
Präsent ist der Hersteller in über 50 Ländern, Tendenz steigend. In Belgien, Frankreich, Polen, Indien und Singapur sind Tochtergesellschaften angesiedelt. So wird das Familienunternehmen in der 3. Generation der internationalen Nachfrage nach Armaturentechnologie von SCHELL gerecht.

Hygienische, innovative und nachhaltige Produktlösungen

Groß geworden sind wir mit der Entwicklung und Produktion von Eckregulierventilen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung setzen unsere Eckventile immer wieder Standards und sind heute weltweit gefragt. Bis 2015 wurden über 500.000.000 Stück weltweit installiert.

Seit den Anfängen, gehören Sanitärarmaturen zu unserem Produktsortiment. Dabei beweisen wir täglich, dass sich höchste hygienische Standards und sparsamer Wasserverbrauch nicht ausschließen. Der ausschließliche Einsatz trinkwassergerechter Werkstoffe sowie Lösungen zur Stagnationsspülung und thermischen Desinfektion, ermöglichen beste Trinkwasserqualität. Maximale Hygiene bei der Nutzung erzielen Armaturen mit berührungsloser Steuerung. Dank ausgefeilter Technik in unseren Produkten lassen sich zudem bis zu 65 Prozent Wasser einsparen. Damit werden unsere Armaturen den zentralen Anforderungen in öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen mehr als gerecht.

Mit geradlinigem Design und ausgesuchter Materialität unterstützen unsere Armaturen unterschiedlichste Gestaltungsideen. Die hochwertige Ausführung aus Ganzmetall und eine robuste Bauweise garantieren darüber hinaus eine hohe Langlebigkeit und besten Schutz vor Vandalismus.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-xeris.jpg

BILD: XERIS mit Awards

Warum Sie sich für SCHELL entscheiden sollten:

  • - über 500 Millionen verbaute Eckventile weltweit
  • - umfassendes Produktsortiment für alle Anwendungsbereiche in öffentlichen Sanitärräumen
  • - langlebige und hochwertige Produkte
  • - einfache und sichere Montage
  • - Sicherung der Trinkwasserqualität durch Stagnationsspülungen
  • - Sicherung der Nutzerhygiene z. B. durch berührungsfreie Armaturen
  • - Partner des Handwerks
  • - Zukunftsweisende Trinkwasser-Installation mit dem eSCHELL Wassermanagement-System SWS
  • - Zukunftsfähiges Facility Management durch erstes intelligentes eSCHELL Wassermanagement-System SWS

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/azhersteller/schell-armaturen/schell-armaturen-waschraum.jpg

BILD: Waschraum

 

 

Impressum für dieses Profil
SCHELL GmbH & Co. KG, Raiffeisenstraße 31, 57462 Olpe
Telefon: 0 27 61  / 8 92 - 187, Telefax: 0 27 61 / 8 92 - 311
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.schell.eu

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Architekturbüro gebauten Stavros Niarchos Kulturzentrums entwickelt hat.

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestaltete Merck ihn entsprechend aufwändig – mit aus dem Boden herausragenden geschwungenen Pflanzinseln und einem strahlend hellen Belag...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu sanieren. Um dem nachkommen zu können, war der Bau eines neuen Gebäudes erforderlich. Es wurde mit den Aluminiumverbundplatten des gr...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros ...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimiert...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforsc...

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere u...

Innentür mit puristischem Design

Innentür mit puristischem Design

Die Nachfrage nach weißen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Bauherrn nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Innentür...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.