Start Unternehmen Nachrichten Balkonbau vereint stilvolle Ingenieurskunst, Wohnkomfort und Raumgewinn

Balkonbau vereint stilvolle Ingenieurskunst, Wohnkomfort und Raumgewinn

Anzeige

Mit 562 Balkonen in einem zeitlosen und geschmackvollen Design schafft das Balkonbau-Unternehmen BONDA Balkon- und Glasbau GmbH eine stilvolle Fassade für eine Großimmobilie in Jena. BONDA gehört dank exklusiver Balkonmodelle, einer firmeneigenen Glasverarbeitung und einer der modernsten Pulverbeschichtungsanlagen in Europa zu den führenden Balkonherstellern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Das Balkonbauprojekt Jena-Lobeda zeigt die Design- und Ingenieurskunst, welche für die Balkone von BONDA charakteristisch ist. Das Ziel: Eine einladende und ansprechende Immobilie für attraktive und heimische Wohnräume schaffen. Mit genau 562 eleganten Balkonen in Glasoptik, kombiniert mit farbigen, roten Elementen in Form von Lochblenden, schafft die BONDA Balkon- und Glasbau GmbH eine eindrucksvolle und vor allem wohnliche Atmosphäre.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2016/1606/bonda-balkon-balkonanbau-balkonsystem-anbaubalkon-balkon-balkonbau-balkonsysteme-aluminiumbalkon-betonbalkon-jena-ritterstrasse-02.jpg

Bis zu den fertig installierten Balkonen hat der Balkon- und Glasbauspezialist BONDA in enger Zusammenarbeit mit dem Planer Waldhelm Architekten umfangreiche und aufwendige Konzepte entwickelt, wie das Projekt effizient und vor allem erfolgreich umgesetzt werden kann. Von der Planung bis zur Fertigstellung der Balkone konnten die Spezialisten von BONDA Balkon- und Glasbau GmbH ihr Fachwissen und ihre Kreativität zum Ausdruck bringen. Dies ist in der eindrucksvollen Fassade als Ganzes und auch im Detail bei jedem Balkon erkennbar. Durch die Beschaffenheit der Balkone konnte deutlich mehr Raum gewonnen und auch der Wohnkomfort verbessert werden. Denn die Wahl der Materialien lässt das Gebäude nicht nur von außen freundlicher wirken, auch ins Innere dringt durch die Glas- und Lochblechoptik ein hoher Anteil des Tageslichtes. Mit farblichen Akzenten und ruhigem Milchglas schafft das Balkonsystem von BONDA Balkon- und Glasbau GmbH eine perfekte Immobilienfassade.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2016/1606/bonda-balkon-balkonanbau-balkonsystem-anbaubalkon-balkon-balkonbau-balkonsysteme-aluminiumbalkon-betonbalkon-jena-ritterstrasse-03.jpg

Maßgeschneiderte Aluminiumbalkone - individuell und außergewöhnlich

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2016/1606/bonda-balkon-balkonanbau-balkonsystem-anbaubalkon-balkon-balkonbau-balkonsysteme-aluminiumbalkon-betonbalkon-jena-ritterstrasse-01.jpg

Das im thüringischen Eichsfeld ansässige Balkon- und Glasbauunternehmen BONDA ist Spezialist für Balkonsysteme und Glaseinfassungen. Auf der über 5000 qm großen Produktionsstätte arbeitet das Unternehmen mit einer der modernsten Pulverbeschichtungswerke Europas. Durch die hochmoderne Maschinerie kann BONDA auf individuelle und auch außergewöhnliche Kundenwünsche gezielt eingehen und aus Visionen maßgeschneiderte Aluminiumbalkone schaffen.

Die Pulverbeschichtung umfasst eine nach neuestem technischen Stand ausgerüstete, nasschemische 16-Zonen-Ein-Kammertakt-Anlage, in der unterschiedlichste metallische Substrate wie Aluminium, Magnesium, Stahl und feuerverzinkter Stahl separat oberflächenvorbehandelt werden können.
Der hohe Automatisierungsgrad der gesamten Beschichtungstechnologie in Verbindung mit der Umsetzung einer multivalenten, umweltgerechten OVB, der Applikation spezieller hochwetterfest zugelassener Pulverlacke und einer energieoptimierten, thermochemischen Polymervernetzung werden Lackierqualitäten erreicht, die auf dem Pulverbeschichtungsmarkt eine Sonderstellung einnehmen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2016/1606/bonda-balkon-balkonanbau-balkonsystem-anbaubalkon-balkon-balkonbau-balkonsysteme-aluminiumbalkon-betonbalkon-jena-ritterstrasse-04.jpg

Das Unternehmen BONDA verfügt über einen hochmodernen spezialisierten Maschinenpark und exklusive eigene Aluminium-Profile. Außerdem werden Glaselemente in einer eigenen Glasverarbeitung und -veredelung für den individuellen Balkonanbau gefertigt. Von der Entwicklung, über die Herstellung, bis zum Anbau: der gesamte BONDA-Balkon ist MADE IN GERMANY.

BONDA Balkon- und Glasbau GmbH, www.bonda.de

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvolle Gewölbe, klare Linienführung und gleichmäßige Formgebung prägen dieses Bauwerk.

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem neuen »Schalfix« können Aussparungen in Betondecken zeit- und kostensparend realisiert werden. Trotzdem ist eine individuelle und...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzdem nach relativ kurzer Zeit über unansehnlich »vergrünte« Außenwände oder Schimmel in der Wohnung ärgern musste.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvo...

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die...

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Eine ehemalige Ausbildungsakademie der Marine in Amsterdam sollte für den EU-Ratssitz der Niederlande vom Architekturbüro bureau SLA in ein Konferenz- und Pressezentrum u...

Neue Floating Badewanne

Neue Floating Badewanne

Eine innovative Badewanne, die das Wohlbefinden, die Entspannung und sogar die Gesundheit fördern kann, hat der japanische Sanitärhersteller TOTO entwickelt. Wohltuende T...

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Am 14. Juni startete in Russland die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Die französische Serge Ferrari Gruppe ist mit dem Dach der neuen Rostov-Arena live dabei. In die...

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Extrem schmale Bauweise. Und dazu als Verarbeitungsextra ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch. Bei der Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen, di...

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.