Anzeige AZ-A2-728x90
Start Unternehmen Wirtschaft

Bauwirtschaft - Immobilienwirtschaft

Artek und Vitra sind Partner

Artek und Vitra sind Partner

Der Möbelspezialist Vitra hat das finnische Design-Unternehmen Artek erworben. Artek wurde 1935 vom Architekten Alvar Aalto und seiner Frau Aino Aalto, der Kunstförderin Maire Gullichsen und dem Kunsthistoriker Nils-Gustav Hahl gegründet und wurde mit der radikalen Geschäftsidee geschaffen, »Möbel zu verkaufen und durch Ausstellungen und andere bildende Maßnahmen eine moderne Wohnkultur zu fördern«.

Besonders emissionsarm - Elastischer Bodenbelag RE/COVER green zertifiziert

Besonders emissionsarm - Elastischer Bodenbelag RE/COVER green zertifiziert

Die Vorwerk Teppichwerke haben für den elastischen Bodenbelag »RE/COVER green« die finnische Emissionsklassifizierung M1 für Bauprodukte erhalten.

Tile Award Symposium 2013

Tile Award Symposium 2013

Architekten, Innenarchitekten und Architekturkritiker aus über zehn europäischen Ländern und Übersee (USA, Kanada und China) trafen sich zum Tile Award Symposium. Die Konferenz mit dem Titel »standard versus custom-made« beleuchtete die Rolle von Standardprodukten und Sonderlösungen in der Architektur. Wesentlicher Bestandteil des Tages waren Pecha-Kucha-Vorträge junger, innovativer Architekten.

Alpitecture 2013 - Architektur und Kultur in Südtirol

Alpitecture 2013 - Architektur und Kultur in Südtirol

Zum Austausch über die Architektur und Kultur Südtirols lud das Unternehmen Rubner im Rahmen der Veranstaltung »Alpitecture 2013« über 20 Architekten aus Deutschland sowie mehrere Kollegen aus Südtirol ein. Im Laufe der Exkursion stellte Rubner den Teilnehmern einige Projekte vor.

Steelcase eröffnet Innovation Center in Grand Rapids

Steelcase eröffnet Innovation Center in Grand Rapids

Steelcase hat ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum – das Innovation Center, in Grand Rapids, USA – eröffnet. Dort kommen künftig die Top-Talente des Unternehmens zusammen, um Produktlösungen für moderne Arbeitsplätze zu entwickeln. Das Innovation Center befindet sich direkt auf dem Steelcase-Campus in einer ehemaligen Produktionshalle.

Zertifizierung für Dachbegrünung

Zertifizierung für Dachbegrünung

Im Mai 2008 hatte das Unternehmen ZinCo über das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) angeregt, dass die Europäische Organisation für Technische Zulassungen ein Prüfprogramm festlegen sollte, nach dem Dachbegrünungssysteme beurteilt werden können.

Interface für German Design Award 2014 nominiert

Der Rat für Formgebung hat die Fotosfera-Kollektion von Interface für den German Design Award 2014 nominiert. Die Teppichfliesen sind in den Designs Structured und Micro in jeweils acht aufeinander abgestimmten Farben verfügbar und bestehen zu 63 Prozent aus biobasiertem Garn.

40 Jahre pro publica

40 Jahre pro publica

Auf 40 Jahre Firmengeschichte kann die Agentur pro publica in Filderstadt bei Stuttgart in diesem Jahr zurückblicken. 1973 in Köln durch die Fachjournalistin Ursula Rothe-Klaiber gegründet und bis heute von ihr geführt, hat sich die Agentur für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit auf die Themen Architektur und Innenarchitektur sowie Holz, Ökologie und alternative Energien spezialisiert.

Knauf Gruppe bündelt ihre Kompetenz

Knauf Gruppe bündelt ihre Kompetenz

Bei der Planung von Deckensystemen müssen eine Reihe anspruchsvoller Planungsparameter berücksichtigt werden. Bereits 2011 hat Knauf mit seinen Partnerunternehmen Knauf Gips und Knauf AMF deshalb das Kompetenzfeld Decke gegründet. Mit dieser Maßnahme bündelt die Knauf Gruppe ihre Beratungskompetenz im Segment Decke und stellt den führenden Architekturbüros für komplexe Aufgabenstellungen adäquate Ansprechpartner zur Seite. Mit Heradesign und Knauf Danoline sind jetzt zwei weitere Knauf Marken hinzugekommen.

Remko und Schüco bündeln ihre Stärken in der Wärmepumpen- und Reglertechnologie

Remko und Schüco bündeln ihre Stärken in der Wärmepumpen- und Reglertechnologie

Der Wärmepumpenspezialist Remko aus Lage und Schüco mit seiner Kompetenz für effiziente Regelungstechnik arbeiten seit längerer Zeit erfolgreich zusammen. Neueste Entwicklung von Remko ist die Wärmepumpen-Generation »Smart-WP«, die im Zuge der Kooperation beider Unternehmen mit Schüco Regelungstechnik ausgestattet wurde.

Seite 5 von 11

Ergebnisse des Realisierungswettbewerb JUNG Gründervilla

Ergebnisse des Realisierungswettbewerb JUNG Gründervilla

Für den Umbau und die Erweiterung der Villa des Firmengründers Albrecht Jung in Schalksmühle lobte das Unternehmen JUNG Anfang 2017 den offenen, einphasigen, hochbaulichen Realisierungswettbewerb für junge Architekturbüros aus. Jetzt wählte die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Michael Schumacher aus...

Villa Waldried von Marazzi + Paul

Villa Waldried von Marazzi + Paul

Die 1942 erbaute Villa Waldried präsentiert sich nach dem Umbau der Architekten Marazzi + Paulmit einer umgestalteten Gebäudehülle, einer optimierten Grundrissorganisation und erweiterten Raumlandschaft. Die Renovierungsmassnahmen umfassen neben der Umgestaltung der Gebäudehülle auch die Transformat...

Hydro-Aluminiumwerk in Grevenbroich von pbr

Hydro-Aluminiumwerk in Grevenbroich von pbr

Industrie 4.0 steht für digitale Produktion und moderne Technologien. Zunehmend wird just in time gefertigt und ebenso sollen die erforderlichen Produktionsstätten in immer kürzeren Zyklen entstehen. So auch auf dem Grevenbroicher Werkgelände von Hydro, einem der führenden Aluminiumkonzerne in Europ...

Weitere Artikel:

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Besondere Architektur funktioniert auch horizontal. Das beweist der visuell und funktional beeindruckende Groundscraper »5 Broadgate« im Londoner Finanzviertel. Der stahlummantelte »Zylinderblock« aus der Feder von Make Architects ist zwar nur 13 Stockwerke hoch, deckt aber allein auf seinen vier Tr...

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Rund 2.790 Quadratmeter Isolierglas wurden für die Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas an Ort und Stelle kalt gebogen und in Aluminiumrahmen montiert. Das Kaltbiegeverfahren war zusammen mit der hochautomatisierten Fertigung der IG-Einheiten der Garant dafür, dass das größte Projekt, das jem...

Simsala BIM

Simsala BIM

Building Information Modeling (BIM) ist keine Hexerei – aber ein ernst zu nehmender Meilenstein für die gesamte Architektur- und Baubranche. Der smarte Prozess mit den fünf Dimensionen nimmt gerade richtig Fahrt auf und ist bald nicht mehr wegzudenken aus der täglichen Arbeit der Architekten und Pla...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Glasfassade des Groundscraper 5 Broadgate

Besondere Architektur funktioniert auch horizontal. Das beweist der visuell und funktional beeindruckende Groundscraper »5 Broadgate« im Londoner Finanzviertel. Der stahl...

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas

Rund 2.790 Quadratmeter Isolierglas wurden für die Glasfassade der T-Mobile Arena in Las Vegas an Ort und Stelle kalt gebogen und in Aluminiumrahmen montiert. Das Kaltbie...

Simsala BIM

Simsala BIM

Building Information Modeling (BIM) ist keine Hexerei – aber ein ernst zu nehmender Meilenstein für die gesamte Architektur- und Baubranche. Der smarte Prozess mit den fü...

Smart aufgestockt

Smart aufgestockt

Schlanke 60 Millimeter misst die Standarddämmstärke bei vielen weitläufigen Flachdächern. Für die Montage der Dachgully-Aufstockelemente ist eine höhenreduzierte Einbauhi...

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Sensible Architektur – Neubau des Krematoriums St. Gallen

Krematorien empfangen Besucher in einem Zustand emotionaler Anspannung, weshalb der Architektur dieser Gebäude eine schwierige Aufgabe zuteil wird. So sollte sie Sicherhe...

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Die Evangelisch-reformierte Kirche in Hannover erhielt für den Gottesdienstraum eine Heiz-Kühldecke in Form eines Deckensegels. Dabei waren die besonderen Gegebenheiten d...

Modernisierung des Pariser Louvre

Modernisierung des Pariser Louvre

Im Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyram...

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Lösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenpla...

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Quantensprung in der Dämmtechnik mit Glas

Die neue Isolierglas-Produktlinie »sedak isomax« hat einen U-Wert bis 0,23 W/m²K. Die Zweifach- oder Dreifach-Gläser gibt es in den für den Hersteller typischen Überforma...

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Modulares Oberlicht-System in einer schwedischen Berufsschule

Nicht nur manche Schüler, auch das Schulgebäude des schwedischen Sågbäcksgymnasiet musste lange Zeit mit einem »Ungenügend« beurteilt werden: Dunkle Gänge, graue Wände un...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.