Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Unternehmen Wirtschaft

Bauwirtschaft - Immobilienwirtschaft

Kyocera erweitert Solaranlage auf dem Werk in Fukushima zur Entlastung des japanischen Stromnetz

Kyocera erweitert Solaranlage auf dem Werk in Fukushima zur Entlastung des japanischen StromnetzAb sofort wird die Kyocera Corporation die Kapazität ihrer Solaranlagen im Werk Tanagura in der Präfektur Fukushima, in vollem Umfang ausschöpfen. Ziel ist es, zukünftig in begrenzterem Umfang auf das lokale Stromnetz zugreifen zu müssen.

Knauf stellt spezialisierte Architektenberater vor

Knauf stellt spezialisierte Architektenberater vorDie Unternehmen Knauf AMF und Knauf Gips KG bündeln ihre Kompetenz. Spezialisierte Architektenberater sollen als Ansprechpartner künftig den Architektur- und Planungsbüros zur Seite stehen und aus einer Hand über die Deckenlösungen beider Töchter der Knauf Gruppe informieren.  

Kritik am Energiekonzept der Bundesregierung - 1,5 Mrd. für Haussanierung zu wenig

Spitzenverbände des Wohnungsbaus in Deutschland werfen der Bundesregierung »Inkonsequenz bei der Klimapolitik« vor. Zum jetzt vorgestellten Energiekonzept der Bundesregierung hat die Kampagne »Impulse für den Wohnungsbau« Stellung genommen. Die Kampagne wird getragen von der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerksbau e. V. und dem Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) e.V.

Aufträge im Bauhauptgewerbe im März 2011: real + 2,1 Prozent zum Vorjahr

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe sind im Vergleich zum März 2010 preisbereinigt um 2,1 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer aktuellen Meldung mitteilt, nahm dabei die Baunachfrage im Hochbau um 5,8 Prozent zu, im Tiefbau dagegen um 1,6 Prozent ab. In der Statistik wurden Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen berücksichtigt.

R+T Middle East 2011 wird verschoben

R+T Middle East 2011 wird verschobenAuf Grund der gegenwärtig unsicheren politischen Lage in der Region zwischen Persischem Golf und Mittelmeer haben sich die Deutsche Messe Dubai und die Messe Stuttgart entschlossen, die vom 12. – 14. September 2011 geplante Messe für Rollladen- und Torebau und Sonnenschutz R+T Middle East auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Baunachfrage im Hochbau um 21,2 Prozent gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind im Januar 2011 die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe, bei Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen, im Vergleich zum Januar 2010 preisbereinigt um 8,6 Prozent gestiegen. Wie die Wiesbadener Statistiker weiter mitteilen, nahm die Baunachfrage im Hochbau um beeindruckende 21,2 Prozent zu, im Tiefbau hingegen um 4,5 Prozent ab.

Schell Armaturen erhalten das Prädikat »WELL – Water Efficiency Label«

Schell Armaturen erhalten das Prädikat »WELL – Water Efficiency Label«Mit der Auszeichnung »WELL Water Efficiency Labeling« wurde unter dem Dach der EUnited, der europäischen Vereinigung von Armaturenhersteller ein Klassifizierungssystem entwickelt, das es Planern, Architekten, Installateuren und Endverbrauchern ermöglicht den Wasser- und Energieverbrauch von Sanitärarmaturen zu beurteilen.

Hörmann erhält zum zweiten Mal den Architects Partner Award in Gold

Hörmann erhält zum zweiten Mal den Architects  Partner Award in GoldHersteller müssen Architekten nicht nur gute Produkte bieten. Auch vertrieblich und beratend sollen sie den Baumeistern zur Seite stehen. Hörmann gelingt das offenbar gut: Die Vertriebsarbeit des Bauelementeherstellers ist mit dem Architects Partner Award in Gold ausgezeichnet worden. Der von zwei Fachzeitschriften ausgelobte Preis wurde nun in Köln übergeben.  

Hansgrohe AG erhält das neue Label »WELL – Water Efficiency Label«

Hansgrohe AG erhält  das neue Label »WELL – Water Efficiency Label«

Mit dem neuen Label »WELL – Water Efficiency Label« gibt der Europäische Armaturenverband »EUnited Valves« nun auch Orientierung in Sachen Wasser- und Energie-Effizienz bei Armaturen und Brausen. Das neue Klassifizierungssystem hilft, den Mehrwert der Armaturen und Brausen in Bezug auf Effizienz einfach zu erkennen.

DGNB vergibt erstes Nachhaltigkeits-Zertifikat für Komplettsanierung

DGNB vergibt erstes Nachhaltigkeits-Zertifikat für Komplettsanierung

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB vergibt zum ersten Mal ein Zertifikat für die Komplett­sanierung eines Bürogebäudes. Das Zertifikat in Gold erhielten die Zwillingstürme der Deutschen Bank in Frankfurt/Main. Die beiden Hochhäuser werden nach dem DGNB Nutzungsprofil »Komplettsanierung Büro- und Verwaltungsgebäude« ausgezeichnet.

Seite 8 von 11

Hunke Juwelier und Optik von der Ippolito Fleitz Group

Hunke Juwelier und Optik von der Ippolito Fleitz Group

Familie Hunke führt seit vielen Jahren erfolgreich Juwelier und Optikergeschäfte in zentraler innerstädtischer Lage in Ludwigsburg, unweit von Stuttgart. Um die führende Position in der Region halten und auf ein solides Fundament für die nächsten Generationen bauen zu können, sollten Schmuck, Uhren ...

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten entwickelt das Gastronomie-Design sowie Name und Corporate Design der Bar Eduard’s und verantwortet die Ausführung im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Benannt nach dem Breuninger-Gründer setzt die neue Lifestyle-Bar ein klares Statement im neuen Viertel.

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten gestaltet und realisiert die Gastronomie Enso Sushi & Grill in exponierter Lage im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Das moderne Design ist anspruchsvoll und kreativ wie die asiatisch-europäische Fusion-Küche. Die Neuinterpretation traditioneller Architekturelemente Asien...

Weitere Artikel:

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmedämmung ist das Schiebefenster bis hin zum Passivhausstandard ausführbar.

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. Doch dieses war sanierungsbedürftig geworden, was die Verantwortlichen zum Anlass nahmen, im Wiener Prater einen Campus zu erricht...

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-Stiftung der Uni Bonn errichtet wurde. Bemerkenswert sind nicht nur das ungewöhnliche Äußere und die beispiellos kurze Bauzeit, in d...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Schiebefenster mit großer Öffnungsbreite und Insektenschutz

Die Profile des Fensters »cero« messen trotz der möglichen 15 Quadratmeter großen Scheibenelemente gerade einmal 34 Millimeter. Für die jeweiligen Anforderungen an Wärmed...

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Zaha Hadid: das Learning and Library Center in Wien

Die neue Wirtschaftsuniversität in Wien ist die größte der Europäischen Union. Bisher befand sich die alte Wirtschaftsuniversität in einem Gebäude aus den 1970er-Jahren. ...

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-St...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangeb...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Der Baustoffhersteller Heidelberger Kalksandstein hat technische Grenzen zugunsten des Designs erweitert. Das Produktionsverfahren der Kalksandsteine unterstützt nun den ...

Frischer Wind fürs Flachdach

Frischer Wind fürs Flachdach

Ist die Dampfsperre auch wirklich trocken? Der neue »SitaVent Revision« erlaubt jederzeit einen prüfenden Blick auf den Status unterhalb der Wärmedämmung. Immer wieder vo...

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten...

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalisc...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.