27
Mo, Mai

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Passendes Werkzeug für den Hausbau finden

Informationen

Das passende Werkzeug ist essenziell für alle handwerklichen Tätigkeiten. Dies gilt für den Möbelbau ebenso wie für den komplexen Hausbau. Mit einem praktischen Koffer stehen die benötigten Werkzeuge im Rahmen der täglichen Arbeit sofort bereit. Gleichzeitig ist die Auswahl der Werkzeugkoffer breit gefächert, sodass die Suche nach der richtigen Variante nicht immer einfach fällt. Eine gute Anlaufstelle für den Vergleich verschiedener Koffer findet sich bei Strauss. Das deutsche Unternehmen bietet seit der Gründung im Jahr 1948 ein ständig wachsendes Angebot hochwertiger Arbeitskleidung, praktischer Werkzeuge und wichtigen Produkten aus dem Segment Arbeitsschutz. Hier stehen Qualität, passende Produkte für jeden Bedarf und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Mittelpunkt.

Lohnt sich der Kauf eines großen Werkzeugkoffer-Sets?

Werkzeugkoffer-Sets versprechen, für jeden Bedarf das richtige Werkzeug bereitzuhalten. Meist bestehen die Sets aus mehreren hundert Einzelteilen. Gleichzeitig stellen die Sets beim Transport im Alltag unter Umständen zusätzliche Herausforderungen, etwa durch ein hohes Gewicht oder eine entsprechende Größe. Letzten Endes ist es von den persönlichen Bedürfnissen abhängig, ob der Kauf eines Werkzeugkoffer-Sets eine sinnvolle Investition darstellt. Wer häufig auf unterschiedliche Werkzeuge zurückgreifen muss, trifft mit einem entsprechend gut ausgestatteten Set eine gute Wahl. Wer hingegen fachspezifisch unterstützt oder arbeitet, kann das Gewicht eines großen Sets sparen und entsprechend zu einem passenden Werkzeugkoffer für den jeweiligen Bereich greifen.

Wichtige Werkzeuge im gut sortierten Werkzeugkoffer

Im Berufsfeld des Architekten spielen vor allem die grundlegenden Werkzeuge im Rahmen der täglichen Arbeit eine zentrale Rolle. Hierbei handelt es sich um wichtige Hilfsmittel, die auf der Baustelle die Arbeit als Architekt erleichtern. Gliedermaßstab, ein Laserentfernungsmesser oder sogar ein Kompass für die einfache Orientierung auf der Baustelle gehören in den Koffer. Selbstverständlich schaden auch die weiteren klassischen Werkzeuge nicht, wenn es um den Hausbau geht. Hammer, Zangen in verschiedenen Ausführungen oder ein Schraubendrehersatz in allen gängigen Größen sowie Ausführungen erleichtern die Tätigkeiten deutlich und dürfen im gut sortierten Werkzeugkoffer nicht fehlen.

Tipps für die Suche nach dem richtigen Werkzeugkoffer

Bei der Suche nach dem richtigen Werkzeugkoffer für den Hausbau spielt nicht nur die Ausstattung mit dem passenden Werkzeug eine zentrale Rolle. Ebenfalls von großer Bedeutung ist die Qualität der einzelnen Bestandteile und des Koffers an sich. Gerade im Hausbau sind die Werkzeuge häufig unter erschwerten Bedingungen und dauerhaft im Einsatz. Günstige Varianten machen zwar auf den ersten Blick einen guten Eindruck, können die hohen Erwartungen allerdings nicht nachhaltig erfüllen. Auch deshalb lohnt sich in der Regel der Kauf einer hochwertigen Ausführung, die über einen langen Zeitraum hinweg die notwendige Stabilität und Funktionalität zur Verfügung stellen kann. Zudem sollten die Werkzeugkoffer passgenau für den individuellen Bedarf gekauft werden.

Individuelles Befüllen der Koffer ist meist möglich

Gerade bei sehr spezifischen Anforderungen lohnt sich das individuelle Befüllen des Koffers. Dies ermöglicht die Auswahl der genau benötigten Werkzeuge, um so effektiv im Alltag auf die einzelnen Utensilien zugreifen zu können. Zudem bieten erfahrene Unternehmen, etwa Strauss, mit branchenspezifischen Angeboten hervorragende Möglichkeiten für den individuellen Einkauf. Neben allgemeinen Koffern, die für den Hausbau gut geeignet sind, stehen etwa auch Lösungen für die Bereiche Sanitär oder Elektro zum Kauf bereit. Diese beinhalten dann die wichtigen Werkzeuge für das jeweilige Handwerk und erfordern keinen zusätzlichen Nachkauf einzelner Hilfsmittel.


Foto: Branko Srot – stock.adobe.com

Advertorials

Foto: Bundesverband Gebäudegrün

Fachliteratur

Eine außergewöhnliche Dachkonstruktion wurde für das Estadio Santiago Bernabéu geplant, die in maßgeschneiderter Präzisionsarbeit von der Koblenzer Firma Kalzip realisiert wurde. Foto: shutterstock / DIEZ DE FIGUEROA

Fassade

Die Gebäudehülle als Minikraftwerk: Beim Drees & Sommer-Neubau OWP 12 wurden auf knapp 700 Quadratmetern Fassadenfläche bauwerkintegrierte PV-Elemente umgesetzt. Foto: Jürgen Pollak

Fassade

Foto: Franz Kimmel

Dach

Andrea Gebhard ist Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Partnerin im Büro mahl·gebhard·konzepte und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Foto: Laurence Chaperon

Premium-Advertorial

Von beiden Seiten nutzbar: Das HELIOS beta System. Bildquelle: T.Werk GmbH

Gebäudetechnik

Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8