Anzeige AZR-T1-englishTV-468x60 R8

New building on a listed country estate

Projects (e)

 

DIA – Dittel Architekten

The house constructed by DIA – Dittel Architekten blends into the context of a historical country estate dating from the Middle Ages. The listed property is located in a rural setting in South Germany, which is characterized by natural areas and agricultural land.

The new building is positioned orthogonally to the historical barn and to the road on the estate, so that it fits in with the alignment of the existing courtyard buildings. The architects also took into account the natural topography and the avenue driveway leading into the estate, which also stands within this geometric context.

DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten

Constructed as an independent modern building, the new structure also respects the traditional architectural language of the surrounding buildings. Consideration was explicitly given to the homogeneity between old and new. This dialogue manifests itself in the horizontal division of the building structure, which is emphasized both by a difference in materials and a shadow gap. Brightly plastered, the modern base level forms the foundation for the wooden cube placed upon it, whose lamellar structure refers in modern translation to the neighboring barn.

DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten

Thanks to the seamless integration of the folding shutters into the wooden lagging and the gables roof structure without eaves, the building presents itself as a modern, peaceful and closed monolith. In the twilight the semi-transparent lamellar structure of the shutters creates an atmospheric lighting mood and on hot days it supports the pleasant indoor climate without completely darkening the interior.

The open floor plan ensures a bright, friendly living situation that opens up to the terrace flanking the building on two sides to the west and north. Panoramic windows provide an unobstructed view of the surrounding landscape, so that outside and inside, nature and living fluidly merge with one another.

DITTEL ARCHITEKTEN GMBH, www.di-a.de

Fotograf: Martin Baitinger, www.martinbaitinger.net, DITTEL ARCHITEKTEN GMBH

DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Serge Ferrari/Fotograf Cédric Widmer

Projekte (d)

Albert Kahns Fabrikarchitektur wurde früh zum Wahrzeichen der industriellen Massenproduktion.Foto: FH Münster/Fachbereich Architektur

Fachliteratur

Blick von der Zufahrt auf die Südfassade von Schloss Kummerow.

Fassade

Robotergesteuerte Super Spacer Applikation bei XXL-Isolierglaseinheiten. Foto: Rene Müller

Fassade

Makroaufnahme des Prototypen des innovativen Sonnenschutzes: Durch Spannung entstehen Öffnungen, die Licht durchlassen. Fotografin: Sandra Junker / TU Darmstadt

Fassade

Der Gewinnerentwurf des neuen Technologie-Zentrums auf dem Gelände der Firmenzentrale von Giesecke+Devrient stammt vom Architektenbüro HENN. Quelle G+D

Projekte (d)

Der Klinkerpavillon ist das neue Wahrzeichen vor dem Ausstellungszentrum des Hagemeister Ziegelwerks. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden. Foto: Karl Banski

Hochbau

Berg- und Talstation sind mit Annexbauten ausgestattet, die dem Besucher einen Zusatz an Komfort bieten. Die Mittelstation hingegen ist sehr puristisch, was den Blick freigibt auf die schöne Glaskonstruktion. Foto: Glas Marte

Fassade

Das von der Bausparkasse Schwäbisch Hall ins Leben gerufene und durch Deutschland tourende Wohnglück-Smarthaus soll zeigen, wie komfortabel es sich auf 25 Quadratmetern lebt. Eines der ausgewählten Produkte ist das WASHLET RX von TOTO. Das zeitlos-elegante Design, wie es für das japanische Unternehmen TOTO charakteristisch ist, ist für kleine Grundrisse geradezu prädestiniert. Auf Komfort muss nicht verzichtet werden – im Gegenteil. Foto: Studioraum

Gebäudetechnik

Die neue Stadtvilla greift die Elemente einer klassischen Gründerzeitvilla bewusst auf und interpretiert sie neu. Foto: Udo Schönewald

Hochbau

Mit der Versiegelung StoCryl BF 750 ermöglicht StoCryl BF 700 eine rutschhemmende Oberfläche und somit sichere Begehbarkeit. Bild: StoCretec

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen