21
Jan

Neue Fensterbank verhindert Risse in WDV-Systemen

Fassade

 

Fensterbank StoFentra Profi verhindert Risse in WDV-Systemen

Die neue Fensterbank »StoFentra Profi« fängt thermische Längenänderung  in WDV-Systemen ab. Spannungsrisse und Abplatzungen treten so nicht auf.

Bei Wärmedämm-Verbundsystemen zählt jedes Detail – auch die Fensterbank. Mit »StoFentra Profi« stellt Sto  ein neues Modell vor, bei der die Bordprofile Dehnungen bis drei Millimeter in jede Richtung ausgleichen. Eine drei Meter lange Fensterbank, die sich im Sommer auf 70 Grad Celsius aufheizt, verlängert sich um zirka vier Millimeter, im Winter verkürzt sie sich. Die dabei auftretenden Kräfte absorbiert der Längenpuffer im Bordprofil. So werden Spannungsrisse oder Abplatzungen zuverlässig vermieden.

Die rundum verschweißte Wanne ist wasserdicht, das Hinterlaufen der Dämmebene ist damit langfristig ausgeschlossen. Das minimalistische Design in Verbindung mit einer großen Auswahl an Formen und Farben ermöglicht verschiedene Gestaltungsvarianten. Die Fensterbänke kommen montagefertig auf die Baustelle, also mit Haltern und Schrauben.

Sto AG, www.sto.de

 

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Geberit ONE WC zeigt ein kompaktes Äußeres und eine ebene, geschlossene Form. Es fügt sich in große und kleine Bäder ideal ein. Foto: Geberit

Gebäudetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Gebäudetechnik

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen