16
Jan

EU-Bauprodukteverordnung: Beuth Verlag startet Online-Dienst

Fachliteratur

Ab sofort ist der neue Online-Dienst zur EU-Bauproduktenverordnung, die am 1. Juli 2013 in Kraft tritt, frei geschaltet. Unter www.eu-bauproduktenverordnung.de stehen die relevanten europäischen und nationalen Rechtsvorschriften sowie umfangreiche Kommentierungen, Erläuterungen und weiterführende Unterlagen zur Verfügung.

Konkret beinhaltet der Online-Dienst über 560 Einträge zu allen harmonisierten europäischen Normen im Volltext, 115 nicht harmonisierte und 20 historische Normen. Darüber hinaus 80 europäische und nationale Rechtsvorschriften, die für die CE-Kennzeichnung und Marktüberwachung von Bauprodukten zu beachten sind. Dazu zählen z. B. die Bauproduktenverordnung, die Entscheidungen der Europäischen Kommission, die Leitlinien für europäische technische Zulassungen (ETAG), das Bauproduktengesetz und die Bauregellisten.

Die Sammlung enthält weiterhin Informationen zu benannten und notifizierten Stellen. Komfortable Suchfunktionen ermöglichen den Nutzern, zielgerichtet und nach Themen oder Sachgebieten zu recherchieren. Alle Dokumente liegen im PDF-Format vor und können ausgedruckt werden.

EU-Bauproduktenverordnung Online richtet sich an Hersteller von Bauprodukten, an Herstellerverbände, die Bauindustrie, an Entwurfsverfasser, notifizierte Stellen und Behörden. Aktualisiert wird der Onlinedienst zweimonatlich ohne Zusatzkosten. Das Jahresabonnement einer Einzelplatzlizenz inklusiver aller Updates kostet 328 EUR inkl. MwSt.

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Der Hauptsitz der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ist zugleich der bedeutendste Produktionsstandort der VAC mit rund1.500 Mitarbeitern. Foto: VACUUMSCHMELZE

Gebäudetechnik

In Köln-Nippes ist eine neue Werkhalle für die Instandhaltung von ICEs der Deutschen Bahn entstanden. Foto: Rodeca GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen