13
Dez

German Design Award für natürlichen Nadelvlies

Unternehmen

 

Mit der Auszeichnung German Design Award Winner 2015 darf sich der weltweit erste Nadelvlies schmücken, in dem überwiegend natürliche bzw. recycelte Rohstoffe zum Einsatz kommen.

Die Lösung für nachhaltigen Nadelvlies: Rizinusöl und Recycling-Fasern. Die Qualität »FINETT SOLID green« zeichnet sich durch eine Polyamid-Faser in der Nutzschicht aus, die zu 64 Prozent natürlichen Ursprungs ist. Entscheidender Rohstoff ist das Rizinusöl, das aus den Samen des gleichnamigen Rizinusbaumes, gewonnen wird.

Dieses Öl ist der Schlüsselbestandteil für die Herstellung der in der Nutzschicht eingesetzten Polyamid-Faser. Die Rückenschicht besteht zu 100 Prozent aus Recycling-Fasern, die jeweils zur Hälfte aus Überschüssen der Industrie und von Konsumenten stammen.

Selbstverständliche Qualitätsmerkmale, wie sie von den regulären FINDEISEN Nadelvlies-Bodenbelägen bekannt sind, zeichnen ebenso die »FINETT SOLID green« aus: sehr große Strapazierfähigkeit, Nachhaltigkeitszertifikate und geringe Life-Cycle-Costs.

FINDEISEN GmbH, www.nadelvlies.de

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Um den modernen, mehrgeschossigen Holzbau voranzutreiben, hat der schweizerische Architektur- und Holzbau-Spezialist, az Holz AG, in Ziefen bei Basel ein beispielhaftes Wohnbauprojekt in Klimaholzhausbauweise realisiert

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen