16
Jan

Kunststoff-Fenster mit 6-Kammer-Technik

Fassade

Kunststoff-Fenster KF 704 S mit 6-Kammer-Technik von Kneer-Südfenster

Kneer-Südfenster hat ein neues Fenstersystem im Programm: das Kunststoff-Fenster »KF 704 S«. Das Fenster eignet sich für Effizienzhäuser und für Altbausanierungen, da es mit seinem Wärmeschutz sogar Passivhaus-Niveau erzielen kann. Als neue Generation von Kunststoff-Fenstern ist das »KF 704 S« mit einer Bautiefe von 86 Millimeter so flexibel, dass es sich für Scheibenstärken bis 52 Millimeter eignet. Dadurch sind beste Isolierverglasungen mit hohem Wärme- und Schallschutz bis hin zur Dreifachverglasung möglich. Das Fenster bietet schlanke Ansichtsbreiten von 115 Millimeter.

Das neue Fenstersystem von Kneer-Südfenster basiert auf einem neu entwickelten Profil mit 6-Kammer-Technik, das die Luft als natürliche Wärmedämmung nutzt. Dadurch können Fenster und Balkontüren mit Uw-Werten bis 0,77 W/m²K gefertigt werden. Bereits der Rahmen erzielt einen Uf -Wert bis 1,1 W/m²K. Gleichzeitig garantiert die Profilgeometrie mit Stahlarmierung und zwei Dichtungen eine hohe Wind- und Schlagregendichtheit.

Wo immer es höheren Lärmschutz zu berücksichtigen gilt, kann das Kunststoff-Fenster bis zur Schallschutzklasse 4 ausgestattet werden. Zusätzlich kann es auf Wunsch bis zur Widerstandsklasse RC 2 geliefert werden.

Kneer GmbH, www.kneer-suedfenster.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Der Hauptsitz der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ist zugleich der bedeutendste Produktionsstandort der VAC mit rund1.500 Mitarbeitern. Foto: VACUUMSCHMELZE

Gebäudetechnik

In Köln-Nippes ist eine neue Werkhalle für die Instandhaltung von ICEs der Deutschen Bahn entstanden. Foto: Rodeca GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen