24
Jun

Dachrinnensystem berechnen

Dach

marley

Damit Schmelz- und Regenwasser vom Dach kontrolliert abgeführt werden, wird eine funktionierende Dachentwässerung benötigt. Diese sorgt dafür, dass das Wasser nicht an die Fassade oder das Mauerwerk gelangt. Ständig an diesen Stellen auftretende Feuchtigkeit verursacht zwangsläufig Schäden an der Gebäudehülle und schließlich auch an der Substanz. Im schlimmsten Fall würde das Mauerwerk so aufgeschwemmt werden, dass es marode wird. Darüber hinaus kann durch eine fehlende oder leckende Dachentwässerung Feuchtigkeit ins Innere des Gebäudes eindringen. Mögliche Folgen: Feuchtigkeitsflecken und Schimmelbildung.

Für eine funktionierende Dachentwässerung muss das Dachrinnensystem auf die Größe des Hausdaches abgestimmt sein. Der Hersteller Marley hat dazu einen Online-Rechner entwickelt, mit dem sich in wenigen Schritten die passende Rinnengröße und der Materialbedarf für das Dach berechnen lassen: Zuerst die Dachform wählen, dann angeben ob eine Gaube vorhanden ist und die zur Berechnung relevanten Maße des Gebäudes eingeben.

Das Online-Tool errechnet die zu entwässernde Dachfläche und empfiehlt einen oder mehrere Dachrinnentypen. Außerdem werden alle erhältlichen Farbtöne präsentiert. Im nächsten Schritt wird die Halterung gewählt, die für das Rinnensystem sowie das Hausdach geeignet ist. Abschließend können noch ergänzende Komponenten ausgesucht werden. So kann man Marley Dachrinnen beispielsweise mit Zubehör zum Sammeln von Regenwasser oder Laubfanggittern für die Regenrinne ausstatten.

Der Dachrinnenrechner kann auf dem PC, Smartphone oder Tablet verwendet werden und ist unter der folgend genannten Internetadresse zu finden.

Marley, www.dachrinnenrechner.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Bei dem Bau des Gebäudekomplexes AFI Vokovice in Prag stand der Nachhaltigkeitsgedanke im Fokus. Daher hat das Objekt im Januar 2019 die höchste LEED-Zertifizierung „LEED Platinum” erhalten. Foto: heroal

Unternehmen

Die Ferienhäuser im Center Parcs Park Allgäu fügen sich idyllisch in die Umgebung ein und erinnern an einen ruhigen Vorort. Die gesamte Ferienanlage umfasst 1.000 Wohneinheiten mit 5.004 Betten. Foto: Center Parcs Park Allgäu

Gebäudetechnik

Mit dem neuen ISOVER Schallschutz-Rechner bietet der Dämmstoffspezialist ein innovatives Berechnungsprogramm zur Prognose der Luft- und Trittschalldämmung. Foto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H

Planung

Schon von weitem sichtbar: Die Befreiungshalle, das Wahrzeichen der Stadt Kelheim. Bildquelle: KEIM

Fassade

Ausgezeichnet mit dem German Innovation Award 2019 in der Kategorie „Excellence in Business to Consumer – Public Space“ in Gold: Das innovative Bluetooth-Modul von Schell, das die einfache Parametrierung ermöglicht, leistet einen Beitrag zum Erhalt der Wassergüte und kann z.B. Stagnationsspülungen aufzeichnen. Foto: Schell

Unternehmen

Mit der Übertragung des Lotus-Effekts auf eine Fassadenfarbe wurde vor 20 Jahren ein neues Kapitel bei den Bautenbeschichtungen aufgeschlagen. Foto: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Durchblick mit planebener Oberfläche: Das neue Fertigfenster Knauf FlatWin. Foto: Knauf/Stefan Ernst

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen