20
Jan

Dachrinnensystem berechnen

Dach

marley

Damit Schmelz- und Regenwasser vom Dach kontrolliert abgeführt werden, wird eine funktionierende Dachentwässerung benötigt. Diese sorgt dafür, dass das Wasser nicht an die Fassade oder das Mauerwerk gelangt. Ständig an diesen Stellen auftretende Feuchtigkeit verursacht zwangsläufig Schäden an der Gebäudehülle und schließlich auch an der Substanz. Im schlimmsten Fall würde das Mauerwerk so aufgeschwemmt werden, dass es marode wird. Darüber hinaus kann durch eine fehlende oder leckende Dachentwässerung Feuchtigkeit ins Innere des Gebäudes eindringen. Mögliche Folgen: Feuchtigkeitsflecken und Schimmelbildung.

Für eine funktionierende Dachentwässerung muss das Dachrinnensystem auf die Größe des Hausdaches abgestimmt sein. Der Hersteller Marley hat dazu einen Online-Rechner entwickelt, mit dem sich in wenigen Schritten die passende Rinnengröße und der Materialbedarf für das Dach berechnen lassen: Zuerst die Dachform wählen, dann angeben ob eine Gaube vorhanden ist und die zur Berechnung relevanten Maße des Gebäudes eingeben.

Das Online-Tool errechnet die zu entwässernde Dachfläche und empfiehlt einen oder mehrere Dachrinnentypen. Außerdem werden alle erhältlichen Farbtöne präsentiert. Im nächsten Schritt wird die Halterung gewählt, die für das Rinnensystem sowie das Hausdach geeignet ist. Abschließend können noch ergänzende Komponenten ausgesucht werden. So kann man Marley Dachrinnen beispielsweise mit Zubehör zum Sammeln von Regenwasser oder Laubfanggittern für die Regenrinne ausstatten.

Der Dachrinnenrechner kann auf dem PC, Smartphone oder Tablet verwendet werden und ist unter der folgend genannten Internetadresse zu finden.

Marley, www.dachrinnenrechner.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen