17
Feb

LHVH ArchitektenIn exponierter und bewaldeter Hanglage öffnet sich das Haus am See mit einer Übereck-Ganzglasfassade und einem terrassierten, mit dem Gebäudeinneren verschmelzenden Außenbereich zu dem über eine direkte Zuwegung erreichbaren Ufer des angrenzenden Stausees. Einzig zwei rechtwinkelig zueinander stehende, drei Meter hohe Mauern, welche die Kubatur des Neubaus vorgeben und diesen parallel zum Hang und an der Ostseite begrenzen, erinnern an das ehemalige Bestandsgebäude.

Weiterlesen: Haus am See von LHVH Architekten

nps tchoban voss: Bethanien-Höfe Eppendorf in HamburgIn Hamburg-Eppendorf hat die Bethanien Diakonissen-Stiftung auf dem Grundstück ihres ehemaligen Mutterhauses einen neuen diakonischen Gebäudekomplex - die Bethanien-Höfe Eppendorf - errichtet. Das Gebäudeensemble aus drei Baukörpern mit vier bis sechs Vollgeschossen gruppiert sich um drei Höfe unterschiedlicher Funktion.

Weiterlesen: nps tchoban voss: Bethanien-Höfe Eppendorf in Hamburg

Weingut Alice Hartmann von dagli atélier d'architectureDas Weingut Alice Hartmann hat in Wormeldingen, auf luxemburgisch Wuermeldeng, ein neues Weinzentrum mit Besuchereinrichtungen gebaut. Wormeldingen liegt im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Grevenmacher. Der Ort liegt an der Mosel, gegenüber der deutschen Ortschaft Wincheringen auf dem gegenüberliegenden Ufer.

Weiterlesen: Weingut Alice Hartmann von dagli atélier d'architecture

Dittel ArchitektenDas Architekturbüro DITTEL | ARCHITEKTEN hat ein neuartiges mobiles Raumkonzept entwickelt. Die Pop Up Box greift die Idee des temporären Verkaufes auf und bietet Händlern und Ausstellern eine wandelbare Präsentationsfläche. Die in Form eines Kubus realisierte Box ist ein in sich geschlossenes multifunktionales System.

Weiterlesen: Dittel Architekten: Pop Up Verkauf trifft auf innovatives Raumkonzept

Umbau einer Zahnarztpraxis in Düren von LHVH ArchitektenIn ihrer räumlichen Linearität entsprach die bestehende, 150 qm große Zahnarztpraxis nicht den funktionalen Bedürfnissen eines modernen Praxisbetriebs. Außerdem erfüllte die Materialität der vorhandenen Oberflächen nicht die aktuellen Anforderungen. Der Umbau sollte innerhalb von nur drei Wochen – während der Betriebsferien der Praxis – realisiert werden.

Weiterlesen: Umbau einer Zahnarztpraxis in Düren von LHVH Architekten

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen