26
Jun

Ippolito Fleitz: »not guilty«

Projekte (d)

Foto: Zooey Braun 

Die Schweizer Restaurantkette »not guilty« steht für ehrliche Nahrungsmittel, die phantasievoll zu abwechslungsreichen Salaten und Snacks verarbeitet sind. Im Hinblick auf Expansion ist 2013 in der Innenstadt von Zürich der dritte Standort entstanden. In einem Prototypen soll die Philosophie der »not guilty-Welt«- der »little heaven on Earth«, die Harmonie zur Natur und die Freude daran den Gast zum »Glücklich- sein« zu inspirieren, erstmals auch gestalterisch umgesetzt werden.

Der offene, längliche Raum empfängt den Gast mit vertraut wirkendem Eiche-Parkett und einer Mischung aus zarten Weiß- und Pastelltönen. Blickfang im Eingangsbereich bildet die Theke mit ihrer bunten Salatbar und dem als Küchenschrank stilisierten Menübord.

Foto: Zooey Braun

Foto: Fotostudio Paolo Emmanuele

Einer Sogwirkung gleichkommend wird der Blick des Gastes schon von außen in den hinteren Teil des Restaurants geleitet. Hier erhebt sich der zentrale Hochtisch, getragen von bis unter die Decke mäandernden Bäumen aus weiß lackierten Stahlrohren und lädt zum unkomplizierten Sitzen ein. Daneben bietet der Gastraum außerdem ein differenziertes Sitzplatzangebot, das die Gäste je nach ihren Bedürfnissen nutzen können. Den Raum dominieren ungekünstelte Materialien die synonym für den Natürlichkeitsanspruch der Kette stehen. Verspielte Elemente und unerwartete Finessen wie die Bänderdecke aus Leinengurten und die Wolken-Faden-Grafik aus Hanfseilen spiegeln die Liebe zum Detail, die Leidenschaft und Offenheit der »not guilty-Familie« wieder.

Ippolito Fleitz Group, www.ifgroup.org 

Foto: Zooey Braun

Projekt: not guilty Zürich
Kunde: not guilty Management GmbH
Ort: Badenerstraße 29, Zürich
Fertigstellung: April 2013
Fläche: 230 m²
Team: Peter Ippolito, Gunter Fleitz, Alexander Fehre, Felix Rabe, Katja Heinemann, Tanja Ziegler
Grafik Design: Sonja Schneider, www.sonjaschneiderdesign.ch

Fotos:
Zooey Braun, www.zooeybraun.de
Fotostudio Paolo Emmanuele, www.emmanuele.ch

 

Grundriß


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Schule mit viel Tageslicht, frischer Luft und prima Raumtemperaturen. Foto: Renson

Gebäudetechnik

Foto: Thomas_Andenmatten

Projekte (d)

Bei dem Bau des Gebäudekomplexes AFI Vokovice in Prag stand der Nachhaltigkeitsgedanke im Fokus. Daher hat das Objekt im Januar 2019 die höchste LEED-Zertifizierung „LEED Platinum” erhalten. Foto: heroal

Unternehmen

Die Ferienhäuser im Center Parcs Park Allgäu fügen sich idyllisch in die Umgebung ein und erinnern an einen ruhigen Vorort. Die gesamte Ferienanlage umfasst 1.000 Wohneinheiten mit 5.004 Betten. Foto: Center Parcs Park Allgäu

Gebäudetechnik

Mit dem neuen ISOVER Schallschutz-Rechner bietet der Dämmstoffspezialist ein innovatives Berechnungsprogramm zur Prognose der Luft- und Trittschalldämmung. Foto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H

Planung

Schon von weitem sichtbar: Die Befreiungshalle, das Wahrzeichen der Stadt Kelheim. Bildquelle: KEIM

Fassade

Ausgezeichnet mit dem German Innovation Award 2019 in der Kategorie „Excellence in Business to Consumer – Public Space“ in Gold: Das innovative Bluetooth-Modul von Schell, das die einfache Parametrierung ermöglicht, leistet einen Beitrag zum Erhalt der Wassergüte und kann z.B. Stagnationsspülungen aufzeichnen. Foto: Schell

Unternehmen

Mit der Übertragung des Lotus-Effekts auf eine Fassadenfarbe wurde vor 20 Jahren ein neues Kapitel bei den Bautenbeschichtungen aufgeschlagen. Foto: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen