26
Jan

WeberHaus von Geplan Design und Nick Blunt

Bildquelle: WeberHaus

Projekte (d)

 

In der baden-württembergischen Stadt Rheinau steht ein prägnantes Ausstellungshaus, das der Londoner Architekt Nick Blunt entworfen hat. Das eindrucksvolle WeberHaus entstammt unverkennbar der Tradition des Bauhauses.

weber haus architektur bauhaus 02

Die Villa befindet sich in der World of Living von WeberHaus und bietet großzügige Ausblicke ins angrenzende Grüne. Für Architekt Nick Blunt spiegelt das exklusive Gebäude das Potential von Fertighäusern für zeitgenössische Wohnerlebnisse wider. „WeberHaus zeigt welche eindrucksvollen Möglichkeiten der Holzbau bietet“, resümiert der Architekt. Ergänzend haben die Innenarchitekten von GEPLAN DESIGN aus Stuttgart mit ihrer eindrucksvollen Detaillierung Blunts Entwurf überzeugend ergänzt.

weber haus architektur bauhaus 03

Das Eingangsgeschoss ist unterteilt in ein großzügig verglastes Wohnzimmer und eine hochmoderne Küche mit freistehendem Arbeitsbereich. Wohnbereich, Küche und Esszimmer werden von einem kleinen Innenhof getrennt, in dem ein imposanter Olivenbaum steht. Die Nebenräume sind wie ein raumhohes Möbel ins Erdgeschoss eingestellt. Schmale, vertikale hölzerne Lamellen aus Eiche als Wandverkleidung lassen sie als geschlossenen Block erscheinen.

weber haus architektur bauhaus 04

Die offene Küche mit der Arbeitsplatte aus massivem Muschelkalk lädt den Connaisseur ein, seine kulinarischen Fertigkeiten vor Publikum zu zeigen. Derweil können die Gäste an einer langen hölzernen Tafel Platz nehmen, die direkt im Küchenblock endet. Im Gegensatz zu so viel Offenheit wird das Wohnzimmer im Erdgeschoss als privater Raum behandelt, der von der Eingangsseite nicht einsehbar ist und sich optisch weit in den Garten öffnet.

weber haus architektur bauhaus 05

Das mondäne Elternschlafzimmer ist mit allen Insignien gehobenen Wohnens ausgestattet. Beginnend mit einem Ankleidezimmer mit umlaufenden Wandschränken und einem großzügigen Badebereich mit bodengleicher Dusche und goldfarbenen Mosaikfliesen fällt unübersehbar die freistehende Badewanne ins Auge.

weber haus architektur bauhaus 06

Für den Nachwuchs stehen zwei große Zimmer mit jeweils eigenem Bad bereit und bieten eine adäquate Wohnsituation für die lange Zeit des Erwachsenwerdens. Ein weiterer Raum kann je nach Bedarf als zusätzliches Kinderzimmer oder auch als Büro genutzt werden.

weber haus architektur bauhaus 07

Der luxuriöse Wellnessbereich mit Sauna, WC und exklusiver Dusche steht als eigenständiges Gebäude neben dem Haupthaus. In unmittelbarer Nähe zum Spa verwöhnt im Außenbereich eine Lounge mit Wasserbecken die Besucher.

weber haus architektur bauhaus 08

Für die Planer war es erklärtes Ziel, auf 335 Quadratmetern Wohnfläche ein atemberaubendes und einzigartiges Haus zu schaffen, das die große Erfahrung von WeberHaus mit dem Bau hochwertiger Fertigimmobilien demonstriert.

weber haus architektur bauhaus 09

Dem Architekten Nick Blunt, den Innenarchitekten von GEPLAN DESIGN und WeberHaus ist es gelungen eine Premium-Immobilie zu bauen, in die sich viele zukünftige Eigenheimbesitzer verlieben werden. Die wunderschöne Villa zeigt das beeindruckende Potential und die hohe Wertigkeit und Ausführungsqualität des Fertigbaus, mit der WeberHaus seine Traumhäuser plant und baut.

weber haus architektur bauhaus 10

Projektdaten
Projekt: Luxusvilla in der World of Living
Bauherr: WeberHaus GmbH & Co. KG, www.weberhaus.de
Architektur: Nick Blunt, London
Innenarchitektur: GEPLAN DESIGN GmbH, www.geplan.de

Wohnfläche (ohne Spa/Garage): 335 m²
Erdgeschoss: ca. 163 m²
Obergeschoss: ca. 172 m²
Spa-Bereich mit Abstellraum und WC: ca. 40 m²
Doppelgarage ca. 42 m²

Fernwärme mit Fußbodenheizung
Komfort-Lüftungsgerät
Bodenbelag Eiche Parkett
Wandoberflächen zum Teil in Naturstein und Eiche

Bildquelle: WeberHaus


Visualisierung des Neubaus des Bayerischen Rundfunks in München-Freimann. Foto: Fritsch + Tschaidse Architekten

Dach

Luftbild des Bettenhauses der Waldkliniken Eisenberg. Bildquelle: HG Esch

Gebäudetechnik

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Auf dem Handtuch-Grundstück positionierte Architektin Anja Engelshove das Gebäude an der hinteren Grundstücksgrenze im dicht bebauten Norden. So haben die Nutzer freien Blick in ihren Garten, in dem Logic Moon-Leuchten von Delta Light dezente Akzente setzen. Bildquelle: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Das schwäbische Unternehmen LUX GLENDER hat ein „Licht-im-Handlauf-System“ entwickelt, dass die Brücke über den Walkegraben in Frankenberg (Eder) eindrucksvoll in Szene setzt. Bildquelle: lux-glender.com

Außenraum

Die von a+r Architekten geplante Neuapostolische Kirche Böblingen integriert sich mit ihrer charaktervollen Klinkerfassade harmonisch in das bauliche Umfeld und stellt Bezüge zu den umliegenden Gebäuden her. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Einladend und weitläufig ist das neue Arbeitsloft „M-Lab“ der Agentur Monsun Media in Bremen. Ein gutes akustisches Raumklima schaffen die dezent von der Decke abgehängten Rossoacoustic Pads der Nimbus Group. Foto: POPO Sitzmöbel und Stehschränke GmbH, Patrick Drescher

Innenausbau

Im Sinne der schützenswerten Architektur von Werner Kallmorgen übernahm Licht01 die vorhandenen Deckeneinbauringe soweit wie möglich. Die QR-CBCLampen wurden durch deckenbündig versenkbare LED-Multifunktionsstrahler mit Wechseloptiken und Wallwasher ersetzt. Bildquelle: Andreas Weiss

Projekte (d)

Das neu ausgebaute Dachgeschoss wird im Giebelbereich von geschickt unsichtbar montierten Underscore-Leuchten erhellt. Die Linearleuchten von iGuzzini betonen die Flächen und das Volumen des Giebels völlig schattenfrei und weiten den Raum nach oben auf. Bildquelle: David Franck, Stuttgart

Beleuchtung

Bildquelle: Mehmet & Kazim Akal und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Advertorials


Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.