16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Fraganter Jugendherberge

Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Die Fraganter Jugendherberge des österreichischen Alpenvereins, Sektion Klagenfurt, wurde von Imgang Architekten saniert und um einen eingeschossigen Zubau erweitert. Die Lage inmitten der beeindruckenden Goldberggruppe auf rund 1.800 Metern Seehöhe bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, an verschiedenen Kursen teilzunehmen. Die Abgeschiedenheit der Hütte ermöglicht das Loslassen vom Alltag und fördert den internen Austausch und das Zusammengehörigkeitsgefühl.

fraganter jugendherberge imgang architekten 02

fraganter jugendherberge imgang architekten 03

Die Architektur wurde so gestaltet, dass sie die Geschichte des historischen Kupferabbaugebietes widerspiegelt. Der auskragende Anbau mit seiner stollenartigen Öffnung ist mit handgefertigten Kupferschindeln verkleidet, die einen sichtbaren Bezug zur Vergangenheit herstellen. Zusammen mit dem bestehenden Gebäude entsteht ein Hof mit überdachtem Freisitz.

fraganter jugendherberge imgang architekten 04

fraganter jugendherberge imgang architekten 06

Der Sockel des Hauptgebäudes wurde in robustem Stahlbeton ausgeführt, der die Stabilität im alpinen Gelände gewährleistet und die Holzkonstruktion im Winter vor Schneeablagerungen schützt. Alle anderen Bauteile sind aus Brettsperrholz und wie der gesamte Innenausbau aus heimischer Fichte. Fassade und Dach aus Lärchenholz verleihen dem Gebäude Wärme und Harmonie.

fraganter jugendherberge imgang architekten 07

fraganter jugendherberge imgang architekten 08

Im Anbau befinden sich eine Küche, ein Aufenthalts- und ein Mehrzweckraum. Letzterer verfügt über eine Kletterwand und eine Bühne für kleinere Aufführungen oder Präsentationen. Im Haupthaus befinden sich 36 Schlafplätze für Jugendliche und 9 Schlafplätze für Betreuer mit eigenen Bädern. Geheizt wird mit einem Stückholzofen, der mit Holz aus dem eigenen Wald befeuert wird. Die Jugendlichen bereiten das Holz im Sommer selbst auf.

fraganter jugendherberge imgang architekten 08

Durch die Verwendung natürlicher Materialien fügt sich das Gebäude sensibel in die umgebende Landschaft ein. Die schlichte Architektur schafft einen Ort, der die Geschichte der Region würdigt und gleichzeitig eine zeitgemäße Aufenthaltsqualität für die Alpenvereinsjugend bietet.

fraganter jugendherberge imgang architekten 11

fraganter jugendherberge imgang architekten 12

fraganter jugendherberge imgang architekten 13

Schaltermaterial: Gira
Leuchten: VITAMIN LIVING – Large Knot Pendant Lamp
Sanitärausstattung: LAUFEN und HANSGROHE
Sanitäraccessoires: HEWI
Waschtische: FRANKE
Stückholzofen: HERZ Energietechnik
Sturzbrandherd: PERTINGER
Stühle: MAGIS Aviva
Schuhtrockner: OSMA

Rechte
Architektur: Imgang Architekten ZT GmbH
Fotograf: DavidSchreyer
Pläne: Imgang Architekten ZT GmbH


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8