16
Di, Jul

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Maison des Avalins in Val d'Isère

Projekte (d)

Im Herzen des bekannten Dorfes Val d'Isère haben Reiulf Ramstad Arkitekter in Zusammenarbeit mit Odile + Guzy Architectes das Maison des Avalins entworfen. Die Anlage bietet Einheimischen und Besuchern ein neues Ganzjahresziel und respektiert und würdigt gleichzeitig das bestehende Dorf Val d'Isère. Mit seinen klaren und raffinierten Linien wird sich die Silhouette des Gebäudes anmutig vor dem Hintergrund der Alpenketten erheben und die Landschaft nicht nur umarmen, sondern auch aufwerten.

reiulf ramstad arkitekter 02

reiulf ramstad arkitekter 03

Das Projekt, das von einer breiten Palette architektonischer Prinzipien inspiriert ist, verbindet räumliche Gestaltung, ästhetischen Ausdruck und funktionale Effizienz. Es vereint ein komplexes Programm von öffentlichen Räumen, Sporteinrichtungen und Geschäftsflächen in einem kompakten Gebäude, das sich nahtlos in die majestätische Umgebung einfügt und gleichzeitig benutzerfreundliche Räume für die unterschiedlichsten Bedürfnisse bietet. Im Sommer führt eine Steintreppe, die sich natürlich in die Landschaft einfügt, in das Herz des Gebäudes - aber Besucher können den öffentlichen Eingang das ganze Jahr über leicht erreichen.

reiulf ramstad arkitekter 04

Jedes Designelement ist eine Hommage an den historischen und ökologischen Kontext des Projekts, spiegelt den einzigartigen Charakter der Region wider und verweist auf die traditionelle alpine Architektur, die für einen neuen, zeitgenössischen Kontext neu interpretiert wurde. Die Architektur des Gebäudes verfolgt einen doppelten ästhetischen Ansatz: Der robuste Sockel aus lokalem Stein erdet die Struktur, während die leichte Holzkonstruktion darüber, die mit lokalen Bautechniken geformt wurde, die umliegenden Gipfel widerspiegelt.

reiulf ramstad arkitekter 05

reiulf ramstad arkitekter 06

reiulf ramstad arkitekter 07

Die Anordnung der Räume im Gebäude, die alle von der Haupthalle aus zugänglich sind, wurde sorgfältig geplant, um den Besuchern das Erlebnis einer anderen Landschaft zu bieten. Große Öffnungen bieten atemberaubende Ausblicke auf lokale Wahrzeichen wie die Face de Bellevarde, wo jedes Jahr der Abfahrtsweltcup der Männer stattfindet, die Gipfel der Vanoise und die örtliche Kirche. Diese Ausblicke sind ein wesentlicher Bestandteil des Gebäudeerlebnisses und laden zum Blick nach draußen ein.

Die Maison des Avalins ist nicht nur ein Gebäude, sondern ein kulturelles Wahrzeichen, in dem Sport, Geschichte, Tradition und Gemeinschaft zusammenfließen.

Projektdaten

Ort: Val d'Isère, Frankreich
Programm: Bau eines Mehrzweckgebäudes für Freizeit und Sport
Auftraggeber: Bürgermeisteramt von Val d'Isère
Größe: 3.200 m2 (ohne Keller)
Art des Auftrags: Eingeladener Wettbewerb (2023)
Status: Wettbewerbsgewinn (2024), laufend
Entwurfsteam: Reiulf Ramstad Arkitekter in Zusammenarbeit mit Odile + Guzy Architectes
Illustrationen: Jeudi Wang


Xiaopeng Zhou: swamping und Detail aus swamping. Urheber: 2024, Xiaopeng Zhou / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Je einfacher verständlich die definierten Prozesse sind, desto besser. Bildquelle:  bau-master.com.

Planung

Die Erschließung des Hauses erfolgt über eine Garage auf Straßenniveau, die weitgehend in den Hang eingegraben ist, und eine unterirdische Treppe, die den Eingang mit dem Wohnhaus verbindet. Foto: Velux/Jürg Zimmermann

Dach

Bildquelle: photo courtesy of Gordie Howe International Bridge Project

Projekte (d)

Bei der Idee, die eigene Materialausstellung um eine selbständige Leuchten-Präsentation zu ergänzen, favorisierte raumprobe | Material Bank die bereits als Ausbaupartner gelistete Premiummarke Delta Light. Bildquelle: raumprobe | Material Bank

Unternehmen

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8