28
Mi, Feb

Die neue Stadtbahnlinie Red Line verbindet den südlichen Teil von Tel Aviv mit dem Nordosten der Stadt. Ab der Station Elifelet verläuft die Linie unterirdisch weiter. Die Bahnsteige der Station befinden sich bereits in einer Tiefe von 7,50 Metern. Der Bahnhof wurde vom israelischen Architekturbüro Kolker Kolker Epstein entworfen und ist nach oben hin offen.

Weiterlesen: Weißer Himmel aus 38 Segeln

Das von Dannien Roller Architekten + Partner für die Stadt Tübingen gestaltete Kinderhaus Sofie Haug eröffnet 2022 im Rosenauer Weg. Das zweigeschossige Holzhybridhaus mit erdeingebundenem Hanggeschoß bildet im anspruchsvoll modellierten Gelände unter Erhalt des alten Baumbestandes einen Mittelpunkt, der sich als architektonische Mimikry nahezu perfekt anpasst.

Weiterlesen: Neubau der 3-gruppigen Kindertagesstätte Sofie-Haug von Dannien Roller Architekten

In einer der wichtigsten Einkaufsstraßen Deutschlands haben Pannhausen + Lindener Architekten ein schmales Geschäftshaus generalsaniert. Die Experten für nachhaltiges Bauen im Bestand organisierten die Fassade, die Verkaufsflächen, Erschließung und die Personalflächen neu. Seit Herbst 2022 residiert die Brillenmarke "Ray-Ban" in der hochwertig revitalisierten Einzelhandelsimmobilie.

Weiterlesen: Revitalisierung eines Geschäftshauses in der Kölner Schildergasse

Nordwestlich der Innenstadt von Hannover haben struhkarchitekten BDA einen multifunktionalen Neubau geplant und realisiert: Die Feuer- und Rettungswache 1 am Weidendamm beherbergt neben den umfangreichen Räumlichkeiten der Berufsfeuerwehr auch die Regionsleitstelle Hannover sowie ein städtisches Rechenzentrum. Das Planungsbüro aus Braunschweig gewann 2012 den Wettbewerb für das Großprojekt. Er wurde in zwei Bauabschnitten realisiert und 2014 bzw. 2021 in Betrieb genommen.

Weiterlesen: Feuer- und Rettungswache von struhkarchitekten

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8