04
Dez

red dot 2014 für neuen Duschboden

Gebäudetechnik

 

Duschboden »Architectura MetalRim« von Villeroy & Boch

Die neuen Duschböden »Architectura MetalRim« von Villeroy & Boch wurden mit dem red dot design award: product design 2014 ausgezeichnet. Damit erhält seit 2010 in ungebrochener Folge erneut ein Bad & Wellness-Produkt von Villeroy & Boch die Auszeichnung mit dem roten Punkt.

Die neuen »Architectura MetalRim« Duschböden haben ein sehr flaches, randloses Design. Die Duschböden mit der hochglänzenden Oberfläche werden aus Acryl fefertigt . Als besonderes Designmerkmal ergänzt der flächenbündig integrierte Ablaufdeckel in weiß, verchromt oder chrom matt die reduzierte Formsprache der Duschbodenfamilie.

Mit dieser neuen Duschbodengeneration kommt erstmals die von Villeroy & Boch entwickelte »Architectura MetalRim« zum Einsatz: Die im Randbereich integrierte, galvanisierte Stahlverstärkung garantiert Materialstabilität. Die Modellvielfalt und das minimalistische Design ermöglichen Gestaltungs- und Einbauoptionen für alle Raumsituationen, darunter auch schwellenlose Einstiege: Alle 31 »Architectura MetalRim« Modelle sind in den zwei Randhöhen 15 Millimeter und 48 Millimeter erhältlich und können einfach in drei verschiedenen Einbauvarianten montiert werden. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die optional erhältliche Antirutsch-Beschichtung mit »Vilbogrip« Klasse C.

Für das Design von »Architectura MetalRim« zeichnet Johan de Groot verantwortlich. Der niederländische Produktdesigner ist langjähriger Mitarbeiter von Villeroy & Boch im Bereich Wellness und hat auch bereits die »Squaro«-Modelle entworfen.

Villeroy & Boch, www.villeroy-boch.com

 


Bildquelle: SWISS KRONO │ Foto: Oliver Jaist

Projekte (d)

Ob in Büros und Konferenzbereichen, in Schulräumen und Bildungseinrichtungen, in Hotels, Restaurants und Supermärkten oder in Wartezonen und Behandlungsräumen von Kliniken und Praxen – die UV-C-Technologie bietet sich als wirksames Mittel zur Luftentkeimung an.

Gebäudetechnik

Photovoltaik im Überkopfeinsatz. Quelle: Stadtwerke Wolfenbüttel

Premium-Advertorial

Eine bessere Ausleuchtung der Warenlager mit zugleich weniger Energieaufwand für Beleuchtung und Klimatisierung: Dies bildete den Ausgangspunkt für die Sanierung der Leuchten bei Alliance Healthcare am Standort Osnabrück. Foto: Emslicht

Beleuchtung

Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.