28
Jan

Entwässerung leicht gemacht

Unternehmen

 

Die Beweisführung für das neue Motto sitaleicht entwässern wird in allen Kommunikationsmitteln angetreten.

Kompliziert zu sein ist nicht schwer. Einfachheit jedoch verlangt nach sehr viel (Vor-)Arbeit. Gute Ideen sind immer ganz einfach, auch bei der Entwässerung und Entlüftung flacher Dächer. Sita ist seiner Marke auf den Grund gegangen und hat das Prinzip seines Denkens und Handelns in einer neuen Markenphilosophie, in einer Botschaft konzentriert: sitaleicht.

»Willkommen bei sitaleicht.« So hieß das Motto des Messestandes auf der Dach + Holz 2018. Die neue Markenphilosophie bringt auf den Punkt, was viele, die mit Sita arbeiten, schon lange denken. Das Unternehmen kommuniziert: Mit Sita ist irgendwie alles ganz leicht! Die Produkte funktionieren, sind leicht zu verbauen und in sinnvolle Systeme eingebettet. Sita Menschen sind fachkundig, engagiert und immer da, wenn man sie braucht. Alles passt − ganz einfach.

Marktforschung, externe und interne Interviews, Arbeitskreise und und und. Über ein Jahr wurde an dem neuen Markenkonzept gefeilt, das auf der Messe Dach + Holz 2018 in Köln präsentiert wurde und im Markt für Aufsehen sorgen wird. Übertragen wurde es auf alle Kommunikationsmittel, von den Produkt- und Systemprospekten, über die Produktübersicht, die Internetpräsenz bis hin zum Messeauftritt.

Das schwebende SitaMore Anstauelement signalisiert, bzw. dramatisiert die leichte Montage.

Das Leichtigkeitsversprechen wurde auch in der Optik dramatisiert. Menschen und Produkte werden schwebend dargestellt, um die Schwerelosigkeit im Umgang mit Sita Entwässerungslösungen zu betonen. Dies sorgt für verblüffende Effekte und nachhaltige Erinnerung.

Wenn alles leicht läuft, dann lassen sich Produkte leicht und sicher verbauen. Dann gibt es anständige, preiswürdige Qualität und keinen Reklamationsstress, sondern nur zügigen Arbeitsfortschritt und langlebige Ergebnisse. Thomas Kleinegees erklärt, das die Mitarbeiter daran glauben, gemeinschaftlich und mit innerer Gelassenheit die Dinge so lange zu durchdenken, bis sie eine echte Vereinfachung erfahren. Sortiment, Preisstruktur und Service folgen dem Grundsatz der Komplexitätsreduktion und stellen dabei den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt.

Nutzenorientiert und zielgruppenorientiert erleichtert das Unternehmen nach eigenen Angaben seinen Zielgruppen, gute Arbeit zu leisten: Sita denkt für seine Kunden mit und spricht mit ihnen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in das Handeln ein. Architekten und Planer unterstützt das neue Konzept bei Berechnungen und Ausschreibungen. So gewinnen sie Zeit für ihre Kernaufgabe, das Designen und Gestalten. Der Fachhandel wird durch selbsterklärende Produkte, einfach verständliche Produktkategorien und klare Preismodelle entlastet. So minimiert er Kosten, während er gleichzeitig Kundenbindung und Akzeptanz erhöht. Der Dachdecker bekommt Produkte und Produktpakete, die schnell, einfach und sicher zu installieren sind und dazu stets eine zuverlässige Qualität. So kann er leicht bessere Arbeit liefern.

Nach eigenen Angaben denkt Sita voraus, um Lösungen zu entwickeln, die schneller verstanden werden, die Sicherheit erhöhen und Zeit sparen. So entstehen Flachdachentwässerung, Notentwässerung, Lüftung und Brandschutz, die höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche erfüllen. Thomas Schweder von der Sita Qualitätssicherung erklärt, dass das Unternehmen das Material lieber 2 Millimeter zu dick macht, als 5 Millimeter zu dünn. Wenn alles leicht läuft, dann wird auch die Arbeit leichter. Insofern profiliert sich das neue Markenkonzept auch als erstklassiges Kundenbindungs- und Kundengewinnungskonzept.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter Tel. +49 2522 8340-0.

Schwereloses Arbeiten mit Sita, symbolisiert durch Menschen, die zu schweben scheinen.


Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Projekte (d)

Weissenhof-Siedlung. Bildquelle: Architekturzeitung

Termine

Rockfon Eclipse Deckensegel im farbgleichen Money Room. Foto: Rockfon

Innenausbau

Wichtiger Bestandteil von groupCONTROL ist der Multi Master Controller, welcher das erste Steuergerät auf dem Markt ist, das nach Zhaga D4i zertifiziert wurde. Bildquelle: Tridonic

Außenraum

Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.