20
Jan

Flexibler Abstandhalter auf der Fensterbau Frontale

Bild: Edgetech

Unternehmen

Mass Customization, die kundenspezifischen Massenproduktion, wird vielfach als eine der Erfolgsformeln für Produkte und Dienstleistungen im 21. Jahrhundert ausgerufen. Edgetech Europe zeigt auf der FENSTERBAU FRONTALE, welche Vorteile der flexible Abstandhalter Super Spacer für automatisierte Prozesse im digitalen Zeitalter bietet.

Individuelle Fenster nach Maß prägen seit eh und je Fensterbau und Isolierglasproduktion. Aufgrund des intensiven Wettbewerbs und des großen Effizienzdrucks hat ein Großteil der Branche den Wandel zur industriellen Fertigung vollzogen. Nicht zuletzt stellen energetische Anforderungen sowie der Trend zu großen Glasflächen sowie gebogenen und freigeformten Gläsern die Branche vor immer neue Herausforderungen.

Mit intelligenter Automatisierung können Isolierglashersteller zum einen die Skalenvorteile größerer Stückzahlen nutzen, zum anderen können sie auch ausgefallene Kundenwünsche in Losgröße 1 wirtschaftlich realisieren.

Um dieses kundenorientierte Denken in die digitalisierte Produktion zu transferieren, braucht es „automation-ready“ Komponenten. Edgetech sieht sich für diese Herausforderung bestens gerüstet. Für Tätigkeiten, die bei der Verarbeitung starrer Abstandhalter anfallen, wie Biegen, Trockenmittelbefüllung oder Fügen der Profile, ist der Investitionsbedarf gerade für kleinere und mittlere Betriebe sehr hoch. Werden flexible Abstandhalter von der Rolle automatisiert appliziert, entfällt ein Großteil der Rüstzeiten und die Linie ist maximal flexibel in puncto Fenstermaß, Glastyp, Verglasungsanzahl und Abstandhalterbreite. Die Warme Kante hat in fast allen Ländern in Europa einen Marktanteil von über 50 Prozent bei den Abstandhaltern erobert.

Edgetech Europe GmbH, www.superspacer.com


Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Ostansicht Ausfahrt Fahrzeughalle und Ausfahrt. Bild: MRP Studio, Michael Renner

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.