15
Sep

architekturreisen: Architektur-Kreuzfahrt mit dem Viermaster »Star Flyer«

Termine

 

architekturreisen.com stellt aktuell eine 7-tägige Architektur-Kreuzfahrt mit dem Viermaster »Star Flyer« von Cannes bis Barcelona durch das Mittelmeer vor. Nachdem der Anker in Cannes gelichtet wurde, steuert der Segler an der französischen Küste entlang die Häfen von St.-Tropez, Marseille und Sète an. In Spanien warten der Fischerort Palamós und die katalonische Metropole Barcelona. Führende Fachleute aus Forschung und Praxis begleiten die Reise mit Vorträgen an Bord.

Mit maximal 160 Passagieren erfüllt die Star Flyer auch die höchsten Ansprüche der Gäste. Das Segelschiff ist exklusiv für eine Architekturkreuzfahrt reserviert, das Programm speziell auf Architekten, Stadtplaner und Architekturinteressierte zugeschnitten. Die Star Flyer kann dank ihrem geringen Tiefgang Häfen anlaufen, die größeren Schiffen verwehrt sind. Das 115 Meter lange, viermastige Luxus-Kreuzfahrtschiff legt direkt in den Städten an und ist das perfekte Ambiente für eine Kulturreise mit ausgesuchten Architekturschwerpunkten, Themen und Referenten.

Die Route führt vom 1. bis 8. Oktober 2016 über die legendäre Côte d’Azur und den Golfe du Lion bis an die Costa Brava. Nachdem der Anker in Cannes gelichtet wurde, steuert der Segler an der französischen Küste entlang die Häfen von St.-Tropez, Marseille und Sète an. In Spanien warten der Fischerort Palamós und die katalonische Metropole Barcelona.

Von Cannes bis Barcelona entwickelt sich das Reisethema und erschließen sich den kulturorientierten Reisenden neue Zusammenhänge. Die Reise fokussiert sich auf die Werke der Architekten Jean Balladur, Ricardo Bofill, Josep Antoni Coderch und Fernand Pouillon. Dabei besichtigen die Teilnehmer neben den Klassikern wie »Le Vieux Port« in Marseille, dem Quartier »Antigone« in Montpellier oder »Walden 7« in Barcelona auch noch weitgehend unentdeckte Bauten.

Als weiteres Thema werden auf dem Törn Bauten für den Massentourismus vorgestellt, mit dem expressiven Kulminationspunkt «La Grande-Motte» in der Nähe von Montpellier und den Pyramidenhäusern von Jean Balladur – einem Touristendorf als Gesamtkunstwerk der 1960er-Jahre, das aus dem Nichts entstanden ist. Die fachkundige Leitung von Seiten des TEC21 Magazins sorgt dafür, dass neben dem Großsegler auch das Reisethema auf Kurs bleibt. Als Reisegast haben Sie die Möglichkeit sich in Fragerunden oder offenen Diskussionen miteinzubringen.

architekturreisen, www.architekturreisen.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Mit dabei in der Wienerberger Designkollektion „Urban“: Der stranggepresste „Dresden“ in Anthrazit. Der Fassade des „Auditorium Maximum“ in Krakau verleiht er eine moderne, stilsichere Optik. Für den Gebäudekomplex von 4.200 m² Fläche kamen 150.000 Klinker zum Einsatz. Bild: Wienerberger

Fachliteratur

Bild: Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Fachartikel

Mit Motivdruck lassen sich raumhohe WC-Trennwandsysteme aus Sandwichelementen individualisieren. Foto: Schäfer Trennwandsysteme

Innenausbau

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen