21
Mai

Foto-Dokumentation für Projekte mit Flachdach zu gewinnen

Nachrichten

Das Wochenendhaus in Niederösterreich von Backraum Architekten zählte 2011 zu den Gewinnern und wurde vom Fotografen Jens Weber dokumentiert. Foto: Velux/Jens Weber

Die im Jahre 2011 erstmals von Velux initiierte Aktion »Flachdach im Fokus« wird auch 2012 fortgesetzt. Architekten sind aufgefordert, herausragende Flachdach-Projekte einzureichen. Die Gewinner erwartet ein professionelle Objekt-Dokumentation durch einen renommierten Architekturfotografen.

Architekten können 2012 wieder eine Foto-Dokumentation gewinnen. 2011 überzeugte Sandra Poetters das Fachgremium und konnte sich über das Shooting ihres Objekts durch den Fotografen Oliver Heissner freuen. Foto: Velux/Oliver HeissnerIm Rahmen der Aktion »Flachdach im Fokus« suchte Velux 2011 herausragende Flachdach-Projekte. Ein Fachgremium sichtete die Einreichungen und richtete besonderes Augenmerk auf außergewöhnliche Gesamtentwürfe sowie hohe technische und gestalterische Qualitäten beim Einsatz des Velux Flachdach-Fensters. Dabei überzeugten insbesondere die Projekte der Architektin Sandra Poetters, das Architekturbüro Hermann Josef Käfer sowie Backraum Architekten. Sie konnten sich über hochwertige Innen- und Außenaufnahmen ihrer eingereichten Objekte durch die renommierten Architekturfotografen Oliver Heissner, Jörg Hempel und Jens Weber freuen.

Aufgrund der positiven Resonanz setzt der Dachfensterhersteller die Aktion auch in 2012 fort. Architekten können sich mit ihren realisierten oder gerade entstehenden Bauwerken, bei denen Velux Flachdach-Fenster eingesetzt wurden oder geplant sind, unter www.flachdach-im-fokus.de bewerben. Als Architektur-Fotografen konnten diesmal Werner Huthmacher, Christian Richters und Petra Steiner gewonnen werden. Sie werden von den Objekten der Gewinner hochwertige Fotodokumentationen realisieren, die die Architekten nicht nur für ihre weitere Arbeit nutzen können, sondern gleichzeitig eine hervorragende Referenz darstellen. Zudem werden die Objekte im BauNetz veröffentlicht.

Auch in 2012 werden wieder Projekte gesucht, die sich durch einen außergewöhnlichen Gesamtentwurf sowie eine hohe technische und gestalterische Qualität beim Einsatz des Velux Flachdach-Fensters auszeichnen. Dabei sind insbesondere eine klare Formensprache, ein homogenes Raumgefüge, eine hohe Wohnqualität, der bewusste Einsatz von Tageslicht sowie zeitgemäße Baustoffe und eine hochwertige Ausführung wichtige Aspekte für das Fachgremium.

Weitere Informationen zur Aktion und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung stehen unter www.flachdach-im-fokus.de zur Verfügung.


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Um die Exponate vor schädlichem Licht zu schützen, haben die Architekten die Zahl der Fenster eingeschränkt. Umso identitätsstiftender ist daher das große Fenster zum Dom, das von außen einen gezielten Einblick ins Innere des Museums bietet und umgekehrt von Innen am Ende des Rundgangs einen Blick in die historische Altstadt von Regensburg. Foto: Alexander Bernhard

Fassade

Flachdachentwässerung von A wie Attikaentwässerung bis S wie Sanierung. Umfangreiche Information und Praxisunterstützung in allen Einsatzbereichen.

Unternehmen

In Bad Homburg vor der Höhe entstand auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs ein modernes Bürogebäude in außergewöhnlichem Erscheinungsbild samt einer Fassade mit Wiedererkennungswert. Foto: Hopermann Fotografie/FREYLER

Fassade

Ein Spacer aus Glas: Mit „sedak isopure“ entstehen Isoliergläser, die Transparenz bis zur Fuge bieten. Foto: sedak GmbH & Co. KG | René

Fassade

Im Profilglas kommt die transluzente Wärmedämmung TIMax GL-PlusF und die Sonnenschutzeinlage TIMax Mesh in schwarz zum Einsatz. Fotograf: Meike Hansen, Hamburg

Fassade

Am von der Sto-Stiftung geförderten Praxis-Workshop nahmen 2018 Studierende aus insgesamt 10 Nationen teil und lernten den Umgang mit modernen Wärmedämmverbundsystemen. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große

Unternehmen

Schallschutz-Broschüre zur DIN 4109

Premium-Advertorial

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen