28
Jan

Absolventen der FH Campus Wien werden »Architekten«

Nachrichten

Die Absolventen der Architektur – Green Building – Studiengänge der FH Campus Wien haben jetzt die gleichen Chancen wie sonst in Wien nur Universitätsabsolventen, sich zukünftig EU-weit »Architekt« nennen zu dürfen. Denn das Bachelor- und Masterstudium der FH Campus Wien wurde soeben als Ausbildung zum Architekten gemäß der EU-Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen akkreditiert.

Seit Herbst 2013 bietet die FH Campus Wien das Bachelorstudium Green Building an. Darauf aufbauend startete 2016 das Masterstudium Architektur – Green Building (beide Vollzeit). Im Unterschied zu einer universitären Ausbildung erhalten Studierende im FH-Department Bauen und Gestalten damit in insgesamt zehn Semestern eine praxisnahe und interdisziplinäre Architekturausbildung. Einzigartig in der österreichischen Architektur-Bildungslandschaft ist auch der Green-Schwerpunkt. www.fh-campuswien.ac.at/gb_m

Architekturstudium EU-weit anerkannt
Die Anerkennung als Architekturausbildung gemäß der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 bedeutet, dass die Absolventen des Bachelor- und Masterstudiums Architektur – Green Building an der FH Campus Wien unter denselben Voraussetzungen wie sonst in Wien nur Universitätsabsolventen der Fachrichtung Architektur berechtigt sind, die Berufsbezeichnung »Architekt« zu führen. Dafür müssen sie nach absolviertem Bachelor- und Masterstudium eine dreijährige Praxis nachweisen und die Ziviltechnikerenprüfung ablegen. Laut Christian Polzer, Bachelorstudiengangsleiter, ist es für die Absolventen ein wichtiger Meilenstein. Die Akkreditierung entscheidet über das zukünftige komplexe und umfassende Berufsfeld als Architekten und erhöht die Berufschancen EU-weit.

Grüne Architektur zum Programm
Die Architektur-Studiengänge der FH Campus Wien vermitteln Detailwissen über Entwurf und Planung sowie Projektmanagement. Das Thema Nachhaltigkeit begleitet den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes – vom Entwurf bis zu Entsorgung oder Recycling. Im Bachelorstudium Green Building liegt der Schwerpunkt auf konstruktiver, gestalterischer sowie klima- und kulturgerechter Architektur, während das Masterstudium Architektur – Green Building tief in die Integrale Planung samt BIM – Building Information Modeling einführt. Konkrete Entwurfsprojekte sowie die simulierte Teilnahme an realen Ausschreibungsverfahren und Architekturwettbewerben im Masterstudium schaffen zusätzlich eine große Praxisnähe in der Ausbildung. Einen wesentlichen Beitrag leistet auch das starke FH-Netzwerk mit Top-Unternehmen der Baubranche und aus dem Planungssektor, aus dem hervorragende Lehrende aus der Praxis gewonnen werden können.

Benefit dank Interdisziplinärer Ausbildung
Doris Link, Leiterin des Departments Bauen und Gestalten, erklärte, dass Nachhaltigkeit als große Herausforderung für das Bauen der Zukunft wurde an der FH Campus Wien schon sehr früh erkannt wurde, ein eigenes Masterstudium im Rahmen der Bauingenieursausbildung widmete sich diesem Thema. Bauen beginnt bei der ersten Idee, dem ersten Entwurf eines Bauprojekts, daher entwickelte das Department ein interdisziplinäres Architekturstudium, das den Aspekt der Nachhaltigkeit ins Zentrum stellt. Architektur-Studierende der FH Campus Wien profitieren von interdisziplinären Kontakten und Initiativen, die sich aus dem gemeinsamen Standort und Projekten mit den Studiengängen Bauingenieurwesen – Baumanagement ergeben. Das Department Bauen und Gestalten feierte mit den Bautechnik-Studiengängen im Vorjahr bereits sein zwanzigjähriges Bestehen und hat diesen Erfolg mit dem Ausbau in Richtung Architektur fortgesetzt. www.fh-campuswien.ac.at/bauen

FH Campus Wien
Mit rund 5.800 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaft, Public Sector, Soziales und Technik steht ein Angebot von 60 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl.

 


Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Projekte (d)

Weissenhof-Siedlung. Bildquelle: Architekturzeitung

Termine

Rockfon Eclipse Deckensegel im farbgleichen Money Room. Foto: Rockfon

Innenausbau

Wichtiger Bestandteil von groupCONTROL ist der Multi Master Controller, welcher das erste Steuergerät auf dem Markt ist, das nach Zhaga D4i zertifiziert wurde. Bildquelle: Tridonic

Außenraum

Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.