21
Aug

Neue Raumakustik-Planungshilfe

Nachrichten

 

Essen gut, alles gut? Nicht, wenn es im Restaurant zu laut ist. Knauf AMF präsentiert eine online abrufbare Planungshilfe für bessere Akustik in Räumen der Raumgruppe B nach DIN 18041. Das Dokument vermittelt Architekten und Fachunternehmern kompakte Informationen zum Thema und gibt konkrete Anwendungstipps.

Unter dem Link www.knaufamf.com/tools-service werden grundlegende Details erläutert, etwa zur Definition von Hörsamkeit in Räumen und zu Details der seit 2016 geltenden DIN 18041. Welche Räume fallen überhaupt unter die Raumgruppe B und mit welchen Verfahren lässt sich die Akustik in Räume der Raumgruppe B tatsächlich verbessern?

Die Antworten auf diese Fragen leiten über zur direkt als PDF downloadbaren Planungshilfe. Darin wird anhand eines konkreten Restaurant-Beispiels demonstriert, wie das für die Akustik relevante A/V-Verhältnis (äquivalente Schallabsorptionsfläche A im Verhältnis zum Raumvolumen V) einfach bestimmt und der Mindestschallabsorptionsgrad ermittelt werden kann. Aus den Ergebnissen lassen sich anschließend geeignete Produkte für eine ausgewogene Raumakustik auswählen.


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen