05
So, Feb

Green Product Award Call 2020

Nachrichten

 

Zum siebten Mal können grüne Produkte und Konzepte beim internationalen Green Product Award eingereicht werden. Dieses Jahr sind Hersteller, Designstudios & Agenturen eingeladen, Ihre Lösungen zum Thema „Future Village“ einzureichen. Die Award-Einreichungen füllen das grüne Haus der Zukunft, wo nachhaltiges Wohnen & Arbeiten erlebbar gemacht wird – in den Kategorien Architektur, Bad, Elektronik, Fashion, Kinder, Konsumgüter, Küche, Material, Mobilität, Outdoor, Office, Wohnen & Freestyle.

Im März werden die Gewinner und Nominierten (Selection) auf dem Green Campus der IHM den 110.000 Besucher präsentiert. Der Green Campus ist eine Sonderfläche mit rund 2000 Quadratmeter – ausschließlich für nachhaltige Produkte. Auf 350 Quadratmeter Award-Sonderfläche gibt es erneut Themeninseln für die Kategorien. Internationale Microhomes und Tinyhouses schlagen den Bogen vom Einzelprodukt bis zur Wohn- und Arbeitssituationen.

Vom 25.-27. Oktober erhalten die 19.000 Besucher der Designers´ Open bereits eine Preview auf 30 handverlesene grünen Exponate. Der Award Stand ist eingebettet in die Hauptvenue des Festivals, das sich dem Thema New Materials widmet.

Zeitplan 2019/20
1.06. –1.09. Early Bird Einreichungen
25. –27.10. Ausstellung Designers Open, Leipzig
2.9. –15.11. Cool Bird Einreichungen
16.11. –10.1. Regular Bird Einreichungen
11. –15.03. Ausstellung & Preisverleihung auf dem Green Campus der IHM –Internationalen Handwerksmesse, München
11.3 –30.4. Online Wahl zum internationalen Publikumsgewinner

Jury (Auszug)
• Prof. Claus-Christian Eckhardt, Direktor der Lund University, Schweden
• Katja Lukas, Programmmanagerin Dutch Design Week, Niederlande
• Prof. Martin Charter, Direktor des Centre for Sustainable Design, UK
• Prof. Liu Xin, Vizedirektor Institut für nachhaltiges Design an der Tsinghua-Universität, Gründer LeNS- International Learning Network of networks on Sustainability, China

Weitere Informationen
Green Product Award: gp-award.com/de/gpaward
Green Concept Award: gp-award.com/de/gcaward
Registrien und Einreichen: www.gp-award.com/de/auth/login


Projekt von Edwards White Architekten, Neuseeland, mit in Reihe arrangierten T3 von Gantlights und eigens angefertigtem 80-Zentimeter-Baldachin aus Stahl. Bildquelle: Simon Wilson

Beleuchtung

Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8