09
Do, Feb

Neuer Katalog zu Lichtsystemen

Fachliteratur

Regiolux-Katalog-Lichtsysteme

Für Architekten bietet der neue Gesamtkatalog »Lichtsysteme – funktional, effektvoll, effizient« von Regiolux Zugriff auf neueste Informationen über Licht und Leuchten. Übersichtlich gestaltet und mit vielen Anwendungsfotos versehen, präsentiert er maßgeschneiderte Produktlösungen im gesamten Spektrum des technischen Lichts.

Das Kapitel »Light Control« zeigt anwenderfreundliche Steuerungssysteme und gibt Planungsunterstützung bei der Auswahl der Komponenten. Als unabhängiger Hersteller kann Regiolux die für jede Anwendung optimalen Systeme zur Erhöhung der Energieeffizienz anbieten. Das Kapitel »LED-Leuchten« stellt die Vielfalt von LED-Lösungen vor und zeigt deren Einsparpotenziale auf. Dabei setzt Regiolux auf Qualitäts-LED und ausgereifte Technik, damit die LED-Leuchten ihren Vorteil einer langen Lebensdauer zuverlässig ausspielen können. Auch die bewährten Leuchten für Leuchtstofflampen sind nach Art der Anwendung klar gegliedert und mit Referenzfotos ansprechend bebildert. Die Bruttopreise sind zur Erleichterung der täglichen Arbeit im Katalog gleich mit angegeben.

Für mobile Anwendungen, zum digitalen Blättern und zum Download steht der Gesamtkatalog auf der Internetseite www.regiolux.de/service bereit.

Neben weiteren Produkt- und Themenprospekten sind auch einzelne Kapitel abrufbar. Ein gedrucktes Exemplar kann darüber hinaus per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon (09525) 890 kostenlos angefordert werden.

Regiolux GmbH, www.regiolux.de


Projekt von Edwards White Architekten, Neuseeland, mit in Reihe arrangierten T3 von Gantlights und eigens angefertigtem 80-Zentimeter-Baldachin aus Stahl. Bildquelle: Simon Wilson

Beleuchtung

Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8