20
Jan

Veröffentlichung: Peter Nigst - Annäherung an das Mögliche - Arbeiten und Lehre

Fachliteratur

Peter NigstDer Architekt und Pädagoge Peter Nigst zeigt in dem Band Peter Nigst - ANNÄHERUNG AN DAS MÖGLICHE - Arbeiten und Lehre sein Werk, das über 50 Jahre reicht. 35 Wiener Jahren folgen 15 Spittaler Jahre.

Als er 2002 für eine Lehrtätigkeit noch im Bereich des Bauingenieurwesens nach Spittal an die Fachhochschule berufen wurde, war die Gründung einer Architekturausbildung noch nicht klar. Nach gemeinsamen Vorbereitungen konnte 2004 der Studienbetrieb der Architekturausbildung aufgenommen werden. Da es sich um einen Neubeginn von Null weg handelte, war es sehr wichtig, wie es Otto Kapfinger 2006 in einem Interview in der ersten Zeitschrift der FH Kärnten (ausdruck 01) sinngemäß feststellte, eine Balance zwischen einer abstrakteren Ebene global relevanter Fragestellungen und einer solchen, die ein regionales, anwendungsorientiertes Handeln erfordert, zu finden. Peter Nigst steuerte diesen Prozess mit Augenmaß.

Der exemplarische Blick auf die Entstehung der Architekturschule in Spittal, deren »treibende Kraft« Peter Nigst unzweifelhaft darstellt, bildet den Hintergrund und Inhalt zu der Publikation, die im Vergleich einige seiner architektonischen/städtebaulichen Arbeiten und ebenso Exempel seiner
langjährigen Lehrtätigkeit im Atelier Peichl, an der Akademie der bildenden Künste in Wien, seinem eigenen privaten Atelier und des für 10 Jahre bestehenden Ateliers für Architektur NFOG zeigen.

Verlag archimappublishers

Annäherungen an das Mögliche
Peter Nigst – Arbeiten und Lehre
ISBN 9783940874993
deutsch, 216 Seiten
ca. 21 x 25 cm, softcover mit Klappeinband
VK 24,90 €


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen